Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Bulldoggen Dame wird einfach nicht stubenrein

    Hallo miteinander,
    Ich hoffe es gibt hier gleichgesinnte...
    Meine englische Bulldogge Roxana wird bald 1 jahr alt und wird einfach nicht stubenrein.
    Im Gegenteil, es wird momentan wieder schlimmer.
    Ich habe Sie mit 4 Monaten bekommen, was eh sehr spät war und vom Züchter her war Sie noch nicht sauber.
    Sie hat von anfang an keine Anstalten gemacht zu warten bis wir draußen sind.
    Dass Sie es nicht anzeigt ist ok, dafür geh ich ja oft genug mit ihr raus und es war bis vor ca 1 woche eigentlich ganz gut. Ab und zu ein Missgeschick in der Wohnung aber nicht der Rede wert.
    Seit 1 Woche pinkelt Sie täglich mehrfach! aufs Bett und auf die Couch.
    Ich komm schon mit der Wäsche nicht mehr nach und weiß nicht was ich noch machen soll
    Vorallem wenn ich Sie alleine lasse kann Sie es bis zu 5 Stunde locker halten.
    Vielleicht muss ich auch noch dazu sagen, dass wir seit August eine zweite etwas ältere bulldogge aufgenommen haben, mit der Sie sich gut versteht. Es kommt gelegentlich zu kämpfen, entweder aus Eifersucht oder wegen Spielzeug. Aber Sie Spielen und kuscheln auch viel.
    Kastriert ist Roxana noch nicht. Könnte es sein dass Sie aus hormonellen Gründen alles vollpinkelt?

    Ich hoffe jemand kann mir weiter helfen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    29.09.2016
    Beiträge
    93
    [QUOTE=Unregistriert;192848]Hallo miteinander,
    Ich hoffe es gibt hier gleichgesinnte...
    Meine englische Bulldogge Roxana wird bald 1 jahr alt und wird einfach nicht stubenrein.
    Im Gegenteil, es wird momentan wieder schlimmer.
    Ich habe Sie mit 4 Monaten bekommen, was eh sehr spät war und vom Züchter her war Sie noch nicht sauber.
    Sie hat von anfang an keine Anstalten gemacht zu warten bis wir draußen sind.
    Dass Sie es nicht anzeigt ist ok, dafür geh ich ja oft genug mit ihr raus und es war bis vor ca 1 woche eigentlich ganz gut. Ab und zu ein Missgeschick in der Wohnung aber nicht der Rede wert.
    Seit 1 Woche pinkelt Sie täglich mehrfach! aufs Bett und auf die Couch.
    Ich komm schon mit der Wäsche nicht mehr nach und weiß nicht was ich noch machen soll
    Vorallem wenn ich Sie alleine lasse kann Sie es bis zu 5 Stunde locker halten.
    Vielleicht muss ich auch noch dazu sagen, dass wir seit August eine zweite etwas ältere bulldogge aufgenommen haben, mit der Sie sich gut versteht. Es kommt gelegentlich zu kämpfen, entweder aus Eifersucht oder wegen Spielzeug. Aber Sie Spielen und kuscheln auch viel.
    Kastriert ist Roxana noch nicht. Könnte es sein dass Sie aus hormonellen Gründen alles vollpinkelt?

    Ich hoffe jemand kann mir weiter helfen.[/QUOT

    Warst du mal beim Arzt vielleicht Blasenentzündung?
    Od.es ist wegen der zweiten Bulldogge...hormonell da kann ich dir leider auch nicht weiter helfen...aber Bullidiva hat Mädels vielleicht schreibst du sie mal an...vielleicht hat sie ja ein Tipp...od.hatte selber mal so ein Problem...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.108
    Ich würde auch erstmal zum TA zum abklären ob es ein gesundheitliches Problem ist.
    Wenn sie gesund ist könnte es villeicht ein Protestpinkeln sein? Dass sie mit der Situation villeicht doch nicht so gut zurecht kommt? Oder sie hat es doch nich nicht richtig verstanden dass sir nur draußen ihre Geschäfte zu erledigen hat. Traurig für den Hund dass der Züchter es ihr nicht beigebracht hat

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  4. #4
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    29.09.2016
    Beiträge
    93
    Zitat Zitat von Fadenelse Beitrag anzeigen
    Ich würde auch erstmal zum TA zum abklären ob es ein gesundheitliches Problem ist.
    Wenn sie gesund ist könnte es villeicht ein Protestpinkeln sein? Dass sie mit der Situation villeicht doch nicht so gut zurecht kommt? Oder sie hat es doch nich nicht richtig verstanden dass sir nur draußen ihre Geschäfte zu erledigen hat. Traurig für den Hund dass der Züchter es ihr nicht beigebracht hat

    Ja das ist irgendwie so ein Züchter Ding das man da ein Hund holen kann und die meist noch nicht erzogen u.stubenrein sind...sind aber nicht alle Züchter so...aber bei vielen Leben die Hunde nicht mit im Haus u.dann passiert das schon mal...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    5.980
    Im Grunde brauchst du zunächst eine tierärztliche Ausschlussdiagnostik um zu wissen, ob alles organisch in Ordnung ist. Daran wird kein Weg vorbei gehen. Bis dahin würde ich sie besonders gut beobachten - auch im Zusammenhang mit dem zweiten Hund - und wie mit einem Welpen, alle 2-3 Stunden mit ihr raus gehen. Solltest du mal außer Haus sein müssen, dann kann ich dir die Hundewindeln von Fressnapf sehr empfehlen. Nicht ganz billig, aber eine große Hilfe. Ich hatte sie während einer Krankheit meiner Kleinen ausprobiert und empfand es als große Hilfe und Erleichterung. In deiner Anwesenheit aber wieder ausziehen, nicht dass sie sich dauerhaft daran gewöhnt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Unregistriert
    Gast
    Ok ja ich muss es echt mal abklären lassen, wobei Sie heute 6 stunden alleine war und nichts passiert ist.
    Beim Züchter waren die kleinen in extra angelegten Häuschen und Gehegen. Der Züchter hat jedoch behauptet dass es nur 2 tage dauert bis Sie sauber sind. Naja anderes Thema...

    Danke für die vielen Antworten, ich hoffe es wird wieder besser

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    29.09.2016
    Beiträge
    93
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Ok ja ich muss es echt mal abklären lassen, wobei Sie heute 6 stunden alleine war und nichts passiert ist.
    Beim Züchter waren die kleinen in extra angelegten Häuschen und Gehegen. Der Züchter hat jedoch behauptet dass es nur 2 tage dauert bis Sie sauber sind. Naja anderes Thema...

    Danke für die vielen Antworten, ich hoffe es wird wieder besser

    Lass ß es erst einmal ärztlich abchecken und melde dich mal was raus gekommen ist...das mit dem Züchter naja ist halt Züchter bei denen hört sich immer alles so einfach an...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •