Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Salome71
    Gast

    Lungenentzündung

    Hallo, wir haben eine englische Bulldogge, er ist 8 Jahre und hat momentan eine Lungenentzündung, ich wollte mal fragen, ob jemand sich damit auskennt und auch die Erfahrung gemacht hat mit Fieber während der Lungenentzündung, die durch Antibiotika behandelt wird, aber das Fieber nicht runter geht, nur mit novalgin tabletten...und wie lange das mit dem Fieber anhält? Vielen Dank im Voraus für eure Antworten, da wir sehr verzweifelt sind, da es mittlerweile 2 Wochen schon ist

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.858
    Tut mir wirklich sehr leid, aber mit Lungenentzündung beim Hund kenne ich mich noch nicht mal ansatzweise aus. Allerdings mit Novalgin. Folglich würde ich es auch brav nach tierärztlicher Verordnung so weitergeben. Meine Kleine hatte fast zwei Monate Novalgin. Manchmal müssen eben auch solche starken Medikamente vergeben werden.

    Ihr schafft das. Hört auf euren Tierarzt und behaltet die Nerven. Solltet ihr unsicher sein, dann rate ich zu einer zweiten tierärztlichen Meinung. Im Zweifel ist das immer ein guter Weg um wieder ein bisschen eigene Sicherheit zu bekommen.

    Eurem Sorgenkind wünsche ich "gute Besserung".

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.858
    Ist mir gerade noch eingefallen: Bekommt er ein Antibiotika? Novalgin ist ja nur ein reines Schmerzmittel. So weit ich weiß, käme AB bei Lungenentzündung zum Einsatz, wobei sich das auch nach der Ursache richten kann.

    Wie bereits geschrieben, würde ich im Zweifel schnellst möglich eine zweite, kompetente Meinung einholen.

    So weit mein mehr als begrenztes "Wissen".

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.997
    Ich kenne mich leider auhc nicht damit aus, Novalgin ist an sich fieber senkend, bei Hunden ist fieber ja erst ab 40grad C soweit ich mich richtig erinnere, sie haben grundsätzlich eine höhere Körpertemperatur als Menschen.
    Gute Besserung wünsche ich. Wird schon werden. Ich würd gucken wenn er die ganze zeit fiebert dass er viel trinkt,zur not mit einer spritze (ohne nadel natürlich) wasser ins maul geben. Vielleicht könnt ihr ihm die Beinchen kühlen, also natürlich nicht eiskalt, sonst gibts noch nen schock, aber wie bei menschen auch nen wadenwickel.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  5. #5
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.586
    Die Fiebergrenze liegt bei Hunden schon unter 40 Grad. Ab ca 38,5 ist die Temperatur erhöht.

    Hermann hatte schon eine extrem hartnäckige Bronchitis und hohes Fieber, als er diese riesigen Abszesse hatte. Obwohl er Novalgin gespritzt bekam, dauerte es ca 3 bis 4 Tage, bis die Temperatur runter ging. Begleitend haben wir Wadenwickel gemacht, um die Temperatur zu senken.

    Eine Lungenentzündung ist ja schon etwas ernstes, was eine längere Genesungszeit benötigt. Allerdings würde ich mir bei 2 Wochen Fieber auch Sorgen machen und ggf doch noch eine 2 Meinung einholen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •