Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908

    Dem Bulldog die lange Nase zeigen?

    Dem Bulldog die lange Nase zeigen?

    Es wird ja immer gerne behauptet, dass ein Bulldog/ Mops oder wer auch immer besser Atmen könne, wenn er eine längere Nase angezüchtet bekommt.
    Besonders gern wird dieses Argument ja von Vermehrern genommen, die gerne mal behaupten, ihre Bulldogs wären ja gesündern, weil sie längere Beine und Nasen haben (und nicht mehr nach Bulldog aussehen )

    Hier mal ein Bericht zu dem Thema:

    Was meint ihr zu der ganzen Thematik? Ist ein Bulldog mit längerer Nase gesünder?


    Lange Nase: Die Lösung aller Probleme?
    Man kann dem brachycephalem Syndrom durch sorgfältige Auswahl der Elterntiere vorbeugen. Eine kurze Nase alleine muss kein Grund für Atemnot sein. Die oft von Experten und Tierärzten geforderte lange Nase löst das Problem alleine leider nicht, denn die Ursache für das brachycephale Syndrom fängt viel weiter hinten im Rachenraum des Hundes an und ist von außen nicht sichtbar oder gar durch die Länge der Nasen auszuschließen.

    Wie definiert man die lange Nase? Wie kurz oder wie lang soll und darf sie sein? Es spielt die gesamte Anatomie eine große Rolle, so finden die Anlagen, die für eine ausreichende Entwicklung der Organe notwendig sind in einem kurzen gestauchten Hals bzw. Nacken wenig oder gar keinen Platz, so dass hier mit Problemen zu rechnen ist.

    Es muss von den Züchtern darauf geachtet werden, dass das komplexe Zusammenspiel von korrekt angesetzter und vollständig ausgebildeter Luft- und Speiseröhre, ausreichende Weite des Kehl- und Rachenraumes mit möglichst straffem Gewebe und normal großem Gaumensegel und nicht zu dicker und zu langer Zunge sowie gut angelegter freier Nasengänge, die ohne Verengung bis in die weit geöffneten Nasenlöcher reichen, bei den ausgewählten Zuchttieren gewährleistet ist. Ist dies alles vorhanden, ist die eigentliche Länge der Nase nur zweitrangig. Aber es sollte auf jeden Fall auf eine allzu kurze und vor allem auf eine aufgestülpte Nase mit zusammengekniffenen Nasenlöchern sowie einem sehr kurzen gestauchten Nacken der Zuchthunde verzichtet werden.

    Dieses Thema ist sehr komplex, verwirrend und vieldiskutiert und es liegt in der Hand von verantwortungsvollen Züchtern, Richtern, Zuchtwarten und Tierärzten unseren Bully trotz kurzer Nase das sein zu lassen was er im Ursprung war. Ein kurznasiger, belastbarer Hund und keine Karikatur im Sinne der Moden, die skrupellose Züchter und Tierärzte reich machen.

    Der Bully kann gesund sein, mit kurzer oder langer Nase.

    von Claudia Fuhrmann & Gudrun Schäfer

    Quelle

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  2. #2
    Bully-Fanatiker Avatar von häppchen
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    1.970

    Re: Dem Bulldog die lange Nase zeigen?

    kurznasige Rassen sind ja keine Neuerfindung ... gerade dem Bulldog wurde sie ja für´s Bullenbeißen angezüchtet, damit sich die Hunde in die Nase des Bullen verbeißen konnten und dabei weiter gut Luft bekamen. ... das wiederlegt doch schonmal die Aussage, daß schlechtes Luftholen nur an der Kürze der Nase liegt. ... dann wären die doch alle erstickt oder hätten sich nicht festbeißen können ... oder?

    ... ich finde die Züchter sind gefragt, keine neue Rasse zu entwickeln oder den Bulldog groß zu ändern, sondern einfach wieder einen gesunden aber dennoch kurznasigen Bulldog zu züchten ... ich denke es ist beides machbar ... das Aussehen und auch die Gesundheit, aber das kostet eben auch viel Wissen und Zeit und nur zweit oder drittklassige Hunde zu verwenden (ich meine jetzt, was die Gesundheit betrifft ... wie mit HD-C ... oder ich gehe noch weiter alles über HD frei zur Zucht zu verwenden ... oder Hunde, die auch auf bestimmte Erkrankungen erst gar nicht untersucht sind ,nur weil sie in einer Zuchtordnung nicht gefordert werden ) die aber auf Ausstellungen abräumen, bringt eben nicht dieses Ziel ... und wird leider ... so denke ich ... auf kurz oder lang die Rasse english Bulldog kaputt machen

    Zitat Zitat von Tina77
    ...

    Dieses Thema ist sehr komplex, verwirrend und vieldiskutiert und es liegt in der Hand von verantwortungsvollen Züchtern, Richtern, Zuchtwarten und Tierärzten unseren Bully trotz kurzer Nase das sein zu lassen was er im Ursprung war. Ein kurznasiger, belastbarer Hund und keine Karikatur im Sinne der Moden, die skrupellose Züchter und Tierärzte reich machen.

    ...
    so seh ich das auch ... und ich hoffe so, daß dies gelingt und es die Rasse mit kurzer Nase noch viele viele hundert Jahre gibt

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    little-devil
    Gast

    Re: Dem Bulldog die lange Nase zeigen?

    Zitat Zitat von Tina77
    Es wird ja immer gerne behauptet, dass ein Bulldog/ Mops oder wer auch immer besser Atmen könne, wenn er eine längere Nase angezüchtet bekommt.
    Besonders gern wird dieses Argument ja von Vermehrern genommen, die gerne mal behaupten, ihre Bulldogs wären ja gesündern, weil sie längere Beine und Nasen haben (und nicht mehr nach Bulldog aussehen )
    :nosmile: ... warum schließen denn längere Nasen und Beine ein bulldogtypisches Aussehen aus?
    ... lese sowas ja leider öfters und kann nur sagen, dass meine beiden auch "längere" Beine und Nasen haben und trotzdem nach Bulldogge aussehen! :jagenauso:
    Natürlich nicht wie Englischen Bulldoggen ... aber doch eben wie Bulldoggen!

    Richtig ist natürlich, dass nicht die Länge der Nasen (oder Beine) ausschlaggebend für Gesundheit sind ... dies wäre ja auch zu einfach.


    Lange Nase: Die Lösung aller Probleme?
    Man kann dem brachycephalem Syndrom durch sorgfältige Auswahl der Elterntiere vorbeugen. Eine kurze Nase alleine muss kein Grund für Atemnot sein. Die oft von Experten und Tierärzten geforderte lange Nase löst das Problem alleine leider nicht, denn die Ursache für das brachycephale Syndrom fängt viel weiter hinten im Rachenraum des Hundes an und ist von außen nicht sichtbar oder gar durch die Länge der Nasen auszuschließen.

    Wie definiert man die lange Nase? Wie kurz oder wie lang soll und darf sie sein? Es spielt die gesamte Anatomie eine große Rolle, so finden die Anlagen, die für eine ausreichende Entwicklung der Organe notwendig sind in einem kurzen gestauchten Hals bzw. Nacken wenig oder gar keinen Platz, so dass hier mit Problemen zu rechnen ist.

    Es muss von den Züchtern darauf geachtet werden, dass das komplexe Zusammenspiel von korrekt angesetzter und vollständig ausgebildeter Luft- und Speiseröhre, ausreichende Weite des Kehl- und Rachenraumes mit möglichst straffem Gewebe und normal großem Gaumensegel und nicht zu dicker und zu langer Zunge sowie gut angelegter freier Nasengänge, die ohne Verengung bis in die weit geöffneten Nasenlöcher reichen, bei den ausgewählten Zuchttieren gewährleistet ist. Ist dies alles vorhanden, ist die eigentliche Länge der Nase nur zweitrangig. Aber es sollte auf jeden Fall auf eine allzu kurze und vor allem auf eine aufgestülpte Nase mit zusammengekniffenen Nasenlöchern sowie einem sehr kurzen gestauchten Nacken der Zuchthunde verzichtet werden.

    Dieses Thema ist sehr komplex, verwirrend und vieldiskutiert und es liegt in der Hand von verantwortungsvollen Züchtern, Richtern, Zuchtwarten und Tierärzten unseren Bully trotz kurzer Nase das sein zu lassen was er im Ursprung war. Ein kurznasiger, belastbarer Hund und keine Karikatur im Sinne der Moden, die skrupellose Züchter und Tierärzte reich machen.

    Der Bully kann gesund sein, mit kurzer oder langer Nase.


    von Claudia Fuhrmann & Gudrun Schäfer

    Quelle
    Der letzte Satz ist besonders schön und wahr ... genauso sehe ich das eben auch

    Ich denke, da ist eben (noch viel) Aufklärungsarbeit gefragt ... auf BEIDEN SEITEN ... bei Interessenten, sowie Züchtern!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908

    Re: Dem Bulldog die lange Nase zeigen?

    @häppchen:Ein sehr guter Beitrag, genau so sehe ich es auch :2thumbs:

    @little-devil: es gibt einen gültigen Standard, der genau beschreibt, wie ein Bulldog oder jeder anderer Rassehund auszusehen hat Längere Beine und Schnauzen sind nicht das, was einen typvollen Bulldog ausmacht, genauso wenig wie zu dicke, schwammige Hunde, wie man sie leider auch oft sieht. Natürlich gibt es Abweichungen und mit diesen Hunden sollte nicht gezüchtet werden. Es macht den Hund selbst nicht besser oder schlechter Denn genau so wichtig wie die Gesundheit ist die typische Erscheinung eines Rassehundes und diese beiden Dinge sollten das Ziel einer Zucht sein

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  5. #5
    die Perle Avatar von Miss Ellie
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Rathmannsdorf
    Beiträge
    3.187

    Re: Dem Bulldog die lange Nase zeigen?

    Zitat Zitat von häppchen

    Zitat Zitat von Tina77
    ...

    Dieses Thema ist sehr komplex, verwirrend und vieldiskutiert und es liegt in der Hand von verantwortungsvollen Züchtern, Richtern, Zuchtwarten und Tierärzten unseren Bully trotz kurzer Nase das sein zu lassen was er im Ursprung war. Ein kurznasiger, belastbarer Hund und keine Karikatur im Sinne der Moden, die skrupellose Züchter und Tierärzte reich machen.

    ...
    so seh ich das auch ... und ich hoffe so, daß dies gelingt und es die Rasse mit kurzer Nase noch viele viele hundert Jahre gibt
    dem kann ich mich nur voll und ganz anschließen!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt.

  6. #6
    Bullyboard-Holiker Avatar von Sabrina
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    3.033

    Re: Dem Bulldog die lange Nase zeigen?

    Hmm also Bulldog sollte Bulldog sein und auch schon danach aussehen, aber man mus auf jeden Fall auf dieGesundheit achten, also auch nicht nur auf die nasen und beine, sondern das Herz, Luftröhre usw.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    •Und wenn du auch die Kraft hast, einen Berg zu versetzen, so brauchst
    du noch einen Verstand, der so groß und so ruhig ist wie ein Ozean.

  7. #7
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908

    Re: Dem Bulldog die lange Nase zeigen?

    Genau so ist es, Bienchen! Die Gesundheit hat nichts mit langen Beinen und Nasen zu tun

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  8. #8
    little-devil
    Gast

    Re: Dem Bulldog die lange Nase zeigen?

    Zitat Zitat von Tina77
    @little-devil: es gibt einen gültigen Standard, der genau beschreibt, wie ein Bulldog oder jeder anderer Rassehund auszusehen hat Längere Beine und Schnauzen sind nicht das, was einen typvollen Bulldog ausmacht, genauso wenig wie zu dicke, schwammige Hunde, wie man sie leider auch oft sieht. Natürlich gibt es Abweichungen und mit diesen Hunden sollte nicht gezüchtet werden. Es macht den Hund selbst nicht besser oder schlechter Denn genau so wichtig wie die Gesundheit ist die typische Erscheinung eines Rassehundes und diese beiden Dinge sollten das Ziel einer Zucht sein
    Ja Tina ... ich verstehe doch schon was du sagen willst ...

    mir geht es doch aber um diese Verallgemeinerung BULLDOG.

    Bulldogs gibt es doch viele ... alle mit unterschiedlichen Rassestandarts und Merkmalen.

    Wenn du direkt vom ENGLISH BULLDOG sprichst, hast du doch Recht ... die Aussage allgemein auf den Typ BULLDOG zu beziehen geht so aber nicht.

    Vielleicht klingt das auch etwas "kleinlich", aber ich konnte das nicht so stehen lassen

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #9
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908

    Re: Dem Bulldog die lange Nase zeigen?

    Ja, das ist kleinlich
    Aber ich verbessere mich: ich spreche vom Englischem Bulldog und lasse alle anderen bulldogartigen Hunde heraus. So OK?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  10. #10
    little-devil
    Gast

    Re: Dem Bulldog die lange Nase zeigen?

    Zitat Zitat von Tina77
    Ja, das ist kleinlich
    Aber ich verbessere mich: ich spreche vom Englischem Bulldog und lasse alle anderen bulldogartigen Hunde heraus. So OK?
    Ja, so kann ich das auch stehen lassen

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

englische bulldogge mit langer nase

englische bulldogge mit nase

englische bulldogge mit langer schnauze

englische bulldogge lange beine

englische bulldogge lange naseKleine Bulldogge mit Langerschnauzeenglische bulldogge mit langen Beinenbully mit langer naseenglische bulldogge mit längerer schnauzeenglische bulldogge schnauzeenglische bulldogge lange schnautzesuche französische bulldogge mit langer naseenglische bulldogge nasefranzösische bulldogge mit naseenglische bulldogge lange schnauzeenglish bulldog lange naseenglische bulldogge längere schnauzeenglisch bulldogge lange beinezu kurze nase bei englischer bulldoggebulldoggen mit lange nasebulldogge mit lange naseenglische bulldogge kurze schnauzeenglische bulldoggen mit längerem nasenrückenenglische bulldogge unterschied kurze nasewie bekamen die bulldoggen ihre kurze nase

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •