Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Bully-Rüpel Avatar von Katinka
    Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    532

    Steine fressen

    Guten Morgen,

    wenn wir mit unserem Dicken draußen sind, frisst der wirklich alles, was ihm grade vor die Nase kommt. Bei Gräsern, Blättern und Kaninchenkötteln mache ich mir auch nicht so die Sorgen, aber er frisst auch öfters mal Steine, wenn ich nicht schnell genug bin und sie ihm wieder aus dem Mäulchen hole. Meine Frage: Ist das sehr schlimm? Kommen die wieder hinten raus? Und vor allem: Legt sich das irgendwann wieder?
    Zur Info: Er ist jetzt 4 Monate alt und befindet sich im Zahnwechsel. Für ausreichend Kaumöglichkeiten haben wir eigentlich gesorgt: Er hat so einen Rinderhautknochen (ein großes Teil- geben wir ihm auch nur wenn wir dabei sind, nicht, dass er es versuchen könnte zu verschlucken), hat Tau-Spielzeuge und bekommt auch mal ne kalte Möhre.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Welpe Avatar von Manoka
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    231
    Versuche es bitte unterbinden. Mit gezielte Trainig kann man die kleine beibringen nicht alles zum sammeln und runterschlucken. Kann sehr gefährlich werden!

    Ich persöhnlich bin kein Fun von der ganze Hokus-Pokus, wie getrocknete Rinderhautknochen, Schweineohren und co. was man im Zoogeschäfte kaufen kann....Unsere Bullis sind schlucker und die erstickungsgefahr wäre für mich zu groß. Und so richtig nachvollziehen kann man leider auch nicht, wo die ganze Zeug herkommt.

    Bei Zahnwechsel hilft sehr gut -wie du geschrieben hast- kalte Möhren oder Torgaswurzel.

    Könntest du auch mit Kong probieren. Wird von Hunde sehr gerne angenommen. Kannst z.B. mit Joghurt/Obstpampe befühlen und ins Gefrierfach legen....ein super alternative zum kauen und spass haben für die kleine.

    Was sind "Tau-Spielzeuge" ?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG. Andrea & Spike & Maja & Balu


  3. #3
    Bully-Rüpel Avatar von k.zweifel
    Registriert seit
    05.12.2009
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    564
    Das mit den Steinen kann Gefährlich werden,nicht jeder Stein findet den Ausgang hinten!
    Wie Andrea schon schreibt,gibt es da viele Möglichkeiten,ich finde auch ein Wurfholz nicht schlecht.
    Jackson hat auch Kalbsleberwurst-Eiswürfel toll gefunden,einen Marksknochen finde ich in dem Alter auch gut,der Splittert nicht und man kann auch toll etwas rein schmieren!
    Lg.Brigitte

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

    Einmal Bully,immer Bully

    TYSON 28.07.07-22.05.09

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

bully frisst steine

Bulldogge frisst Steine

bulldog frisst kleine steine

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •