Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Bully-Welpe Avatar von saskia
    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    170

    Unglücklich Zwingerhusten?!?!

    Hallo ihr alle,
    morgen hätten wir eigentlich unseren ersten Tag in der Welpenschule. Heute hat die Dame mich aber angerufen und abgesagt da in der Gegend ganz arg der Zwingerhusten umgehen soll. Sie hatte bereits fünf Hunde die abgesagt hätten aufgrund der Diagnose vom Tierarzt. Ihre eigenen Hunde haben es nicht doch hat sie den Kurs für morgen abgesagt. Was ich ja gut finde.
    Jetzt hab ich beim Tierarzt angerufen und gefragt wie schlimm das wirklich ist. Naja zwei Tierärzte haben mir das nun bestätigt aber beide hatten eine andere Meinung was Inkubation und Ansteckung angeht.
    Habt ihr damit schonmal Erfahrung gemacht??? Oder gehört was von? Der eine sagt die Inkubationszeit beträgt 2-3Tage der andere sagt 7 Tage. Ansteckung ist auch durch die Luft möglich der andere sagt nur durch Tröpfchen...
    Ich weiß nicht was ich glauben soll.
    Die Dame von der Welpenschule hat den Termin jetzt eine Woche nach hinten verlegt, aber irgendwie mag ich da jetzt gar nicht mehr hin wenn das so schlimm ist hier in der Gegend. Man kann erst ab der 12.Woche impfen, und Karlson ist doch erst 8 Wochen. Er hat die Grundimunisierung aber da ist ja kein Zwingerhusten mit drin und die ist gerade mal ne Woche her.
    Und für meine Knautschnase bestimmt nicht gut wenn der jetzt auch noch so eine blöde Erkältung bekommt.
    Liebe Grüße Saskia

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Welpe Avatar von Mimmel
    Registriert seit
    16.07.2011
    Beiträge
    74
    Also ich würde auch nicht hingehen!
    Denn selbst ein Hund, bei dem es nicht ausgebrochen ist, kann den Zwingerhusten auf Deinen Hund übertragen...
    Meine hatten mal Zwingerhusten, trotz Impfe!!!
    Wir hatten Besuch und in deren Hundeschule ging der Husten rum. Da ihr Hund keine Anzeichen einer Erkrankung hatte, kam sie zu uns und erzählte mir das erst, als meine dann krank waren!
    Also ich würde erst so in 14 Tagen hingehen...

    Schau doch mal hier : www.zwingerhusten.de

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    Bully-Welpe Avatar von saskia
    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    170
    Oh man das ist doch echt blöd. Ausgerecnet heute war meine Schwester hier mit ihrem Hund....
    Danke für den Tip, denke auch nicht, das ich da so schnell jetzt hingehe.
    Danke?
    Lg

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Selbst wenn Karlson schon geimpft wäre, die Antikörper brauchen eine Weile, bis sie sich entwickeln.
    Das Beste ist im Moment wirklich, ihr vermeidet jeden Hundekontakt oder haltet nur Kontakt zu Hunden, die vom TA bescheinigt bekommen haben, gesund zu sein, der Hund deiner Schwester vielleicht.
    Ansonsten habe ich mal von einem Welpi gehört, der bei uns im Hundesport ein Mittel in die Nase bekommen hat und das hat vor den Erregern geschützt hat. Da könntest du deinen TA mal fragen

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  5. #5
    Bully-Junior Avatar von Bullsons
    Registriert seit
    17.05.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    493
    Ehrlich gesagt würde ich erst zur Hundeschule gehen, wenn alle Impfungen abgeschlossen sind.
    Eine Impfung ist soweit ich weiß erst nach 14 Tagen wirksam.
    Meine beiden hatten beide Zwingerhusten...Thyson 2x und Wilson 1x .... trotz Impfung.
    Es gibt verschiedene Erreger die den Zwingerhusten auslösen können und wenn der nun gerade nicht dem der Impfung entspricht, bekommt der Hund trotzdem Zwingerhusten.
    Meistens ist der Verlauf mit Impfung aber schwächer. Als Wilson Zwingerhusten hatte, hat sich Thyson bei ihm nicht angesteckt, da er anscheinend gegen diesen Erreger schon immun war.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüsse von Bianca, Thyson & Wilson

    http://www.bulldogboard.de/signaturepics/sigpic221_1.gif

    Ein Bulldog ist das ehrlichste und direkteste Wesen der Welt.

  6. #6
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Zitat Zitat von Bullsons Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt würde ich erst zur Hundeschule gehen, wenn alle Impfungen abgeschlossen sind.
    Eine Impfung ist soweit ich weiß erst nach 14 Tagen wirksam.
    Das stimmt: ohne komplette und wirksame Grundimmunisierung solltest du Hundeansammlungen wie eine HuSchu meiden
    Wir auf unserem Hundeplatz lassen uns bei neuen in der Welpenschule immer den Impfausweis zeigen, es dient dem Schutz des Babies.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  7. #7
    Bully-Welpe Avatar von saskia
    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    170
    Ich danke euch für die Antworten und Tipps.
    Ich werde Karlson jetzt isolieren Nein Spaß, aber halt Hundeansammlungen meiden und hoffen das wir verschont bleiben mit dem Mist. Ist ja echt keine schöne Sache das ganze. Dann kann ich wohl erst loslegen mit der Welpenschule wenn er 14Wochen ist. Naja besser so als das er krank wird.
    Liebe Grüße
    Saskia

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

zwingerhusten englische bulldogge

www.zwingerhusten.deenglische bulldogge zwingerhustenzwingerhusten hund wird immer schwächerzwingerhusten welpe bulldoggekann ein welpe zwingerhusten übertragen und ihn selbst nicht bekommenenglische bulldogge welpe hat zwingerhusten

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •