Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Humpeln

  1. #1
    Ifne Nefnefnef
    Gast

    Unglücklich Humpeln

    Halli Hallo,

    Thor ist erst vor ein paar Wochen bei uns eingezogen ( er ist 6 Jahre alt, wiegt jetzt 32,2 Kg - es waren mal 50Kg!!!).
    Ich hab ihn bei der Hundeschule angemeldet und nach ein paar Unterrichtsstunden kam der Trainer auf mich zu und fragte mich ob er einmal einen Unfall gehabt hatte? Ich sagte nein und er zeigte mir das er ab und an hinten Links Humpelt. Es ist eigentlich kein richtiges Humpeln, eher ein schonen oder nicht ganz belasten aber nicht immer, nur ab und an. Er kann rennen und auch mal schneller laufen wenn er will. Mir wäre es garnicht aufgefallen wenn der Trainer es mir nicht gesagt hätte.
    Thor lässt mich ohne Probleme an seine Pfoten und an sein Bein also scheint es ihm nicht Weh zu tun. Ich bin mit ihm zu unserer Haus-Tierärztin gegangen, diese konnte nichts feststellen.

    Was meint Ihr, sollte ich zu einem Speziallisten gehen? Wenn ja wo gehe ich denn da hin? ich Wohne zwischen Karlsruhe und Landau.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Spezialist Avatar von Wilma
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    3.552
    Hatten wir mit Wilma auch mal- haben Sie dann röntgen lassen, MRT, dann noch zu nem "Spezialisten"...der wollte Ihr dann die Nervenkanäle im Lendenbereich erweitern....
    Das End vom Lied war- wir sind noch zu einem Hundephysiotherapeuten gegangen, der hat festgestellt, dass das ganz "normale" Verspannungen im Lendenbereich waren.
    2 Sitzungen a 25Euro- und Wilma war wie neu! Und hat danach nicht mehr gehumpelt.
    Das Röntgen, MRT, ... hat uns 1100 gekostet.
    Wär vielleicht ein Denkanstoss, diese Physiotherapie. Wenn es sowas bei Euch in der Gegend gibt.
    Damit möchte ich natürlich nicht sagen, das kein Tierarzt drüberschauen soll...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    Bully-Rüpel Avatar von lola
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Gleidingen, Germany
    Beiträge
    746
    oh gott..dann versucht lieber erst einmal einen Hundephysiotherapeuten..
    wenn er keine schmerzen hat reicht das vielleicht schon..
    wir drücken die daumen!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Bully-Adult Avatar von Tiva
    Registriert seit
    21.07.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.609
    Oh,Gott...gut das ihr noch zum Hundephysiotherapeuten gegangen seit...überlege mal ihr hättet die Op gemacht,,kaum auszudenken.

    Dann doch wie ich immer sage 2 -3 Meinungen einholen..wir haben auch des öfteren solch Sachen erlebt.
    Zwar in einer ganz anderen Richtung aber dennoch,,waren wir froh noch wo anders gewesen zu sein.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    L.G. Tiva

  5. #5
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Ich denke, es könnte am großen Gewicht von Thor liegen. Wer weiß, wie lange er das schon mit sich herum geschleppt hat und ob er in der Wachstumsphase schon zuviel auf den Rippen hatte...
    Ich würde auch beides ausprobieren, TA und Physiologe. Du wohnst ja in meiner Nähe

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  6. #6
    Bully-Welpe Avatar von annekathrin78
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Sassnitz auf Rügen
    Beiträge
    178
    Hallo...unsere Wilma ist jetzt 14 Wochen alt und eine Woche nachdem sie bei uns war fing sie auf einmal an zu humpeln...ich hab mir natürlich große Sorgen gemacht und bin gleich ab zum TA. Der sagte mir dann, dass käme manchmal vor wenn die kleinen einen Wachstumsschub haben und ich solle das einfach erstmal beobachten. Falls es sich verschlimmert und nach etwa 5 Tagen noch nicht weg wär,soll ich nochmal vorbeikommen. Gott sei Dank war das Humpeln am nächsten Tag weg und ich hoffe mal es liegt wirklich nur am Wachsen. Was meint ihr denn dazu?
    LG Anne

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    Bully-Spezialist Avatar von Wilma
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    3.552
    Na wenns nach einem Tag weg war...würde ich mir auch erst mal keine grösseren Sorgen machen.
    Wie schnell hat man sich mal vertreten... Oder es sind diese Wachstumsschübe.
    Beobachte es weiterhin gut, dann wird das schon.
    Zur Unterstützung der Gelenke, Sehnen&Co kann man auch kurweise 100% Grünlippenmuschelextrakt geben (von DHN).

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Ifne Nefnefnef
    Gast
    vielen dank für eure lieben Tipps, thor geht es besser. ich denke auch das es an dem gewicht lag was er mit sich rum trug. man merkt, jetzt wo er weniger wiegt, ist er viel sportlicher und bewegungsfreudiger, am anfang war an lange spaziergänge nicht zu denken.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #9
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Super, das klingt gut
    Achte auf alle Fälle darauf, dass ihr langsam anfangt, die Strecken zu verlängern. Der Muskelaufbau muß ja erst stattfinden.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

englische bulldogge humpelt

humpeln englische bulldogge

bulldog humpelt hinten

englische bulldogge humpelt hinten

englische bulldogge lahmt hinten

englische Bulldogge hinkt hinten

meine englische bulldogge humpelt

englische bulldogge hinktbully humpelt hinten linksfranzösische bulldogge humpelt hintenenglische bulldogge scheint zu humpelnEnglisch bulldogge humpelt französische bulldogge hinkt ab und zu english bulldog lahmt hintenenglische bulldoge lahmt hintenbulldogge bein hingtwachstumsschub englische bulldoggenwas kann das sein wenn meine old englische bulldogge mit einem bein hinten humpeltfranzösische bulldogge hat sich vertreten und humpelt ab und zubulldogge hinktbulldogge hingtenglish bulldog humpelt hintenemglische bulldogge humpeltbulldog humpeltbully humpelt

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •