Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Bully-Fanatiker Avatar von Kingston Spike
    Registriert seit
    06.11.2011
    Ort
    Fürstenwalde / Spree
    Beiträge
    2.707

    Leichte Verbrennung an Hinterpfote !!!

    Hallöle alle zusammen. Spike ist beim Spielen letzten Sonntag in einen noch nicht richtig ausgekühlten Aschehaufen gerannt. Die ganze Zeit hat er einen Bogen drum gemacht und als der Opa das Stöckchen geschmissen hat, ist`s passiert. Kurz gejault und abgeschossen wie ne Rakete durch den Garten. Wir hinterher, mit Wasser gekühlt und nachgeschaut. Sah alles ganz gut aus. Als ich am Montag von der Arbeit kam, hatte ich dann nur noch einen dreibeinigen Hund. Leicht gerötet und berührungsempfindlich. Ich aus der Apo Lebertran- Zink Salbe geholt und Socke drüber. Die Salbe ist richtig gut, Rötung schon am Dienstag weggewesen, alles trocken aber er humpelt immer noch und wehe, das Frauchen kommt mit Salbe und Socke .
    Jetzt mal die Frage an Euch : Wie lange dauert denn so der Heilungsprozess, hatte einer eurer Hundis schon mal eine Verletzung an der Pfote?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!




    ​Ohne Dich - Zwei Worte so leicht zu sagen und doch unendlich schwer zu ertragen.

    Kingston Spike 14.8.2010 - 27.9.2014
    Kimberly von Teufelhöhle 23.5.2010 - 7.1.2019






  2. #2
    Bully-Adult Avatar von Tiva
    Registriert seit
    21.07.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.609
    Tut mir leid, so was hatten wir noch nicht -kann da nicht mit reden in Bezug auf Verbrennung.
    Murphy ist früher mal in eine Glasscherbe getreten , kann nur sagen , war eine sehr langwierige Angelegenheit... .ging bestimmt einen Monat so um den dreh.

    Wünsche schnelle gute Besserung!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    L.G. Tiva

  3. #3
    Bully-Adult Avatar von Tine
    Registriert seit
    28.08.2011
    Ort
    Meiningen/Thüringen
    Beiträge
    1.249
    ohje, leider kann ich da auch nicht viel dazu sagen, aber so viel ich weis, dauern Brandwunden lange.
    Gute Besserung für Spike

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Mittelrhein
    Beiträge
    90
    Lennox hatte eine Verbrennung am Körper, da der liebe Herr Doktor, der als sehr, sehr kompetent bekannt ist, bei der Gaumensegel- Op gepfuscht hat. Die Wunde war sehr groß (ca. 2€- Stück) und es hat ewig gedauert bis dies abgeheilt war, ich glaube fast ein halbes Jahr. Heute hat er dort eine Narbe, sieht aus wie ein Einschussloch.

    Branndwunden sind sehr heikel und schwierig zu behandeln. An der Pfote ist es bestimmt noch mal schlimmer, da Hunde ja sehr viele Nerven dort haben.
    Ich würde vielelicht doch noch mal zum Ta gehen und mir eine Salbe für Brandwunden verschreiben lassen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Ich kann (zum Glück) auch nicht mit praktischen Tipps dienen, weiss aber auch, dass Brandwunden lange brauchen, vor allem an solch einer beanspruchten Stelle wie der Pfote. Da Hunde auch nur an den Pfoten Schweißdrüsen besitzen, würde ich an deiner Stelle auch lieber zum TA gehen und ihn draufschauen lassen

    Gute Besserung an den Süßen

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  6. #6
    Bully-Spezialist Avatar von Wilma
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    3.552
    Dem schliesse ich mich an...zur Sicherheit mal zum Doc.
    Aloe ist auch gut bei Verbrennungen, am besten abends drauf, und einwirken lassen.
    gute Besserung, armer Bub!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Ich hab nur Murmeln und bunte Knete im Kopf... Die Knete nur, damit es nicht so rappelt.

  7. #7
    Bully-Fanatiker Avatar von Kingston Spike
    Registriert seit
    06.11.2011
    Ort
    Fürstenwalde / Spree
    Beiträge
    2.707
    Hallöle, kommen gerade vom Garten und muss sagen, das es immer besser wird. Humpelt kaum noch und hat das ganze WE rumgetobt. Die Salbe wirkt super gut. Abends schön gesäubert, Salbe drauf und Socke drüber. Die Genesungswünsche werde ich an Spike weiterleiten, sobald er aus dem " ich erhol mich vom Wochenende - schläfchen" erwacht ist.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!




    ​Ohne Dich - Zwei Worte so leicht zu sagen und doch unendlich schwer zu ertragen.

    Kingston Spike 14.8.2010 - 27.9.2014
    Kimberly von Teufelhöhle 23.5.2010 - 7.1.2019






  8. #8
    Bully-Spezialist Avatar von Wilma
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    3.552
    Das hört sich gut an, hat das gemeinschaftliche Pusten also geholfen! ;-)
    Weiterhin alles Gute!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Ich hab nur Murmeln und bunte Knete im Kopf... Die Knete nur, damit es nicht so rappelt.

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •