Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: bachblüten

  1. #1
    Bully-Junior Avatar von pebbels2011
    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Hohenlohe
    Beiträge
    279

    bachblüten

    Ich bin grad beim hunde googeln auf das thema bachblüten gestossen.weiss aber nicht was ich jetzt genau darüber denken soll.
    Kima zieht ja nächste woche bei uns ein und hat ja laut tier orga ein dominanz problem was ihren ball angeht.den verteidigt sie schnappend.
    Alle bälle hier sind schon verbannt. jetzt bin ich bei erziehungstipps auf bachblüten gestossen und frag mich für was das gut sein soll.
    Man bekommt sowas doch mit geduld auch ohne sowas hin oder ?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Spezialist Avatar von Wilma
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    3.552
    Damit (Geduld) würde ich es natürlich zuerst (und überhaupt) probieren!
    Ich stopfe doch nicht irgendwas in Hundi rein, nur weil ich zu faul zum erziehen bin. Tsüüüü.
    (damit meine ich nicht Dich)

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Ich hab nur Murmeln und bunte Knete im Kopf... Die Knete nur, damit es nicht so rappelt.

  3. #3
    Bully-Junior Avatar von pebbels2011
    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Hohenlohe
    Beiträge
    279
    Ja eben deswegen wundert mich ja die begeisterung mancher menschen darüber.aber da ich das nicht kenne kann.ich es nicht beurteilen was das bringen soll.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Bully-Spezialist Avatar von Wilma
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    3.552
    Naja wenn man wirklich schon alles ausprobiert hat, und nichts flunzt...oder es dem Hund auf irgend eine andere Art und Weise wirklich Linderung verschafft... dann sind bachblüten evtl hilfreich.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Ich hab nur Murmeln und bunte Knete im Kopf... Die Knete nur, damit es nicht so rappelt.

  5. #5
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Also, eins vorweg: ich kenne mich überhaupt nicht mit Bachblüten aus.
    Aber mir würde es nie in den Sinn kommen, ein Verhaltensproblem mit "Medizin" zu lösen, egal, ob natürlich oder Pharma.
    Bachblüten können event. helfen, aber nicht bei Verhaltensproblemen, da ist ein konsequentes Trainingsprogramm angesagt

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •