Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Bully-Welpe Avatar von Nicki
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    86

    Nickhautvorfall

    Hallo Ihr lieben,

    Seit zwei Tagen hat Jimmy ein Nickhautvorfall,ich war heute mit ihm beim TA.
    Leider konnte ihm dort nicht wirklich geholfen werden,die Drüse ist, auf das doppelte angeschwollen
    und knall Rot.Auf Grund dessen, hat es nicht funktioniert sie wieder richtig zu positionieren.
    Wir haben jetzt erstmal Augensalbe mit bekommen,damit die Schwellung weg geht.Dann will der TA da noch mal ran! Man merkt wie unangenehm ihm das ist,er versucht sich ständig mit der Pfote am Auge zu Kratzen,es ist mühsälig ihn davon abzuhalten.

    Eine Frage noch zum Schluss,
    Wie reagiert man gegen unerwünschtes Bellen im Haus? Abends wenn meine kleine zu Bett gebracht wird
    und sich gerade mal keiner um ihn Kümmert,bellt er das ganze Haus zusammen. Ist natürlich blöd,weil meine kleine Tochter dann nicht zur ruhe kommt. Soll ich mit ihm schimpfen? ignorieren? Ihn seines Platzes verweisen und wenn er leise ist loben? Es stehen so viele Tipps im Internet,aber welcher ist nun der richtige.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Manche leben mit einer so erstaunlichen Routine, dass es schwerfällt zu glauben, sie lebten zum ersten mal.

  2. #2
    Bully-Welpe Avatar von Nicki
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    86
    Brauche Hilfe!!!

    Ich war jetzt drei mal mit Jimmy wegen seinem Auge beim TA,ich habe ein Medikament mitbekommen,was
    die Entzündung hemmen soll.Leider schlägt das Medikament nicht an! Der TA bekommt durch die Schwellung
    die Drüse nicht mehr ins Auge,sie flutscht immer wieder raus.
    Jetzt übers We wollten wir noch einmal abwarten ob es besser wird. Aber leider hat das Medikament immer noch nicht angeschlagen.
    Am Montag soll ich wieder hin,da werde ich evt ein Termin für eine OP bekommen.
    Bin mir jetzt etwas unsicher weil ich gehört habe das man die Nickhautdrüse auf gar kein fall ganz entfernen lassen darf,weil sie 30.60% der Tränenflüssigkeit produziert. Wenn die Drüse aber entzündet ist,kann man sie ja auch nicht einfach so wieder einnähen. Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Kann mir da jemand einen Tipp geben,bin etwas verunsichert.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Manche leben mit einer so erstaunlichen Routine, dass es schwerfällt zu glauben, sie lebten zum ersten mal.

  3. #3
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Oje, mit dem Rückgang einer Schwellung kann ich dir leider nicht helfen, bei nero sind sie damals entfernt worden.
    Such dir am Besten einen Spezialisten für Tieraugenheilkunde in deiner Nähe, den normalen TA würde ich bei Augenprobs nicht mehr ran lassen.

    Gute Besserung an Jimmy

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  4. #4
    Bully-Senior Avatar von Bullidiva
    Registriert seit
    21.01.2010
    Ort
    Eisdorf
    Beiträge
    4.115
    Bei Sugar wurden sie auch entfernt.
    In der Tierklinik bei uns, gibt es einen Augenspezialisten. Er hat vor dem entfernen die Feuchtigkeit der Augen getestet und sich dann fürs wegschneiden entschieden.

    LG
    Martina

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüsse von Martina und den Bullymädels

    Manchmal rede ich mit mir selbst. Und dann lachen wir beide.

  5. #5
    Bully-Welpe Avatar von Lotte
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    175
    Zu dem Thema habe ich eine Frage.. Lotte hat das ja auch und wird auch operiert, sobald das Antibiotika von der Blasentherapie komplett raus aus dem Körper is.
    Aber wie ist das denn eigentlich mit Sonne und dem Nickhaut-Vorfall? Okay oder eher nicht.
    Lotte liebt die Sonne und sucht sich auch gerne ihr Plätzchen darin. Manchmal Halbschatten, manchmal hält sie kurz ihre Nase in die Sonne.


    Hoffe, dass unseren Hunden bald geholfrn wird/ist, Nicki.
    Bei uns haben alle Tropfen, Salben etc. nichts gebracht udn es ist so dick, dass der Arzt nur noch den einen Weg sieht, die Op

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße,
    Nicole und Lotte

  6. #6
    Bully-Spezialist Avatar von Wilma
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    3.552
    Ich drücke auf jeden Fall die Daumen!!
    Wir haben gsd keine Erfahrung damit, kann Euch nicht helfen...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Ich hab nur Murmeln und bunte Knete im Kopf... Die Knete nur, damit es nicht so rappelt.

  7. #7
    Bully-Welpe Avatar von Nicki
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    86
    Hallo,
    Jimmy ist gerade in der Tierklinik, der TA hat mich vor zwei stunden Angerufen und sagte,
    er habe alles super überstanden.Die Drüse musste trotz Schwellung, nicht entfernt werden!
    Ich bin wirklich erleichtert!
    Was ich nicht wußte ist, das Hunde zwei Drüsen in einem Auge besitzen,entfernt also man also eine davon,übernimmt die zweite Drüse die Funktion der fehlenden Drüse mit.
    Ich darf Jimmy gegen 17,30Uhr wieder abholen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Manche leben mit einer so erstaunlichen Routine, dass es schwerfällt zu glauben, sie lebten zum ersten mal.

  8. #8
    Bully-Welpe Avatar von Billy Barlow
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Lippstadt
    Beiträge
    51
    Das ist klasse freut mich für euch. Bei rooney is die schwelung um 95% zurück gegangen.Hat sich auch auch die Tierärztin drüber gefreut.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #9
    Bully-Spezialist Avatar von Wilma
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    3.552
    Zwei Drüsen, hö?? Da hab ich auch noch nix von gehört...
    aber schön, dass es ihm besser geht!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Ich hab nur Murmeln und bunte Knete im Kopf... Die Knete nur, damit es nicht so rappelt.

  10. #10
    Bully-Welpe Avatar von Fellknäuel
    Registriert seit
    15.04.2012
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    51
    Schön, dass es ihm wieder gut geht

    Wegen deiner Frage mit dem Bellen am Anfang, wir machen das inzwischen so:
    Wir warten meist erstmal 1-2 mal Bellen ab um zu erfahren was der Grund ist.
    Hört er nicht auf gibts ein "Hör auf!" meistens reicht das dann auch.
    Falls nicht gibt es nochmal ein ruppigeres "Hör auf!". Falls es dann nicht aufhört(Im seltensten Falle) muss er auf die Decke und Ruhe geben.
    Heute Nacht hat er allerdings so doll gebellt, dass ich die Wohnzimmertür zugemacht hab (zumindest angelehnt, so dass wir hören wenn was ist, er aber merkt, dass er etwas falsch gemacht hat)

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

nickhautvorfall

nickhautvorfall englische bulldogge

nickhautvorfall bulldogge

nickhautvorfall bei englischer bulldogge

französische bulldogge nickhautvorfallnickhautvorfall bullywelche salbe gegen nickhautvorfallbulldogge auge halb rausmedikamente bei nickhautvorfallmedikamente nickhautvorfallnickhautvorfall bei hunde#nickhautvorfall bulldogenglische bulldogge schwellungbulldogge avatarspezialisten für nickhautvorfall bei Bulldogennickhautvorfall was tun bullywie viele Salben gegen nickhautvorfallnickhautvorfall salbenickhautvorfall englische bulldogge erblichenglische bulldogge nickhautenglish bulldog forum nickhautvorfallnickhautvorfall bei englischen bulldoggenickhautvorfall hamburgwas ist nickhautvorfallnickkautvorfall

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •