Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Naamah
    Gast

    Tronjes Gehör

    Bericht von gestern:
    Es lag Schnee auf dem Platz und das kannte Tronje nicht. Er wollte nur toben - kann ich ihm nicht verübeln. Da mir die Gefahr zu groß war, dass er beim spielen vor der Stunde mit den anderen Hunden wegrutscht, hab ich draussen alleine mit ihm Schnee gespielt. Ging leider nicht anders. Auf dem Platz dann sein übliches Gehabe:ich will spielen und nicht hören. Diesmal hab ich aber im Ansatz reagiert: schon beim Stirnrunzeln seinerseits gabs ein "Fuss" und siehe da: ich bin nicht gerodelt. Hat aber recht lange gedauert, bis ich interessanter als der Schnee war. Da hat er dann gut mitgearbeitet. Gab aber einen Rüffel an mich: wieso ich diesmal denn so schroff gewesen sei ??? Dachte eigentlich, ich hätte ihn diesmal besser im Griff gehabt und er hatte auch seinen Spaß. Dachte auch, dies sei ein gutes Zwischending zwischen Stachler-SV Methode und Hutschikutschi-Erziehung. Er brauch jetzt halt klare Ansagen, sonst brech ich mir noch die Haxen.
    Muss aber auch noch austesten lassen, ob Tronje eventuell nicht schlecht hört. Fällt mir immer mehr auf: wenn ich ihn ablege und in normaler Lautstärke rufe, reagiert er nicht, obwohl er mich anschaut und aufs Kommando wartet. Erst nach Handzeichen (Klopfen auf die Knie) kommt er.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    DieMitDenSabberbacken
    Gast
    Da Hunde aber körpersprachler sind kann es auch einfach sein, dass er das hörzeichen hier noch nicht exakt mit dem sichtzeichen verbunden hat!
    Versuch nächstes mal einfach nach dem hier ein paar sekunden zu warten.......er ist sich wahrscheinlich noch unsicher und wartet deshalb auf das sichtzeichen........
    Sollte er schlecht hören, dann stell dich doch einfach nächstes mal hinter ihn und flüster ganz leise tronje oder irgendwas......oder raschel mit der leckerchen tüte......erst wenn er selbst darauf nicht reagiert würd ich mir echte gedanken wegen dem hören machen....

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    Naamah
    Gast
    Da Hunde aber körpersprachler sind kann es auch einfach sein, dass er das hörzeichen hier noch nicht exakt mit dem sichtzeichen verbunden hat!
    Dachte ich auch erst und hab daher heute mittag schon folgendes probiert:

    stell dich doch einfach nächstes mal hinter ihn und flüster ganz leise tronje oder irgendwas......oder raschel mit der leckerchen tüte..
    Er hat es nicht gehört... Gibt es beim Tierarzt eine Art Hörtest?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    DieMitDenSabberbacken
    Gast
    Hat er nicht gehört?
    Oje.....dann scheint wirklich was nicht Okay zu sein........
    Ehrlich gesagt, weiss ich gar nicht, wie man das überprüfen kann....

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Naamah
    Gast
    Hab mal zum Vergleich das Selbe mit Peppy und Yoyo probiert: beide haben sich rumgedreht. Tronje orientiert sich auch extrem an den anderen Hunden. Wenn ich in der Küche mit irgendwas hantiere, kommt er gerannt - aber erst, wenn die anderen schon losgedüst sind.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    DieMitDenSabberbacken
    Gast
    Hört sich wirklich danach an.......

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Oje, nicht, das er tatsächlich nichts hört
    Ich habe mal im Fernsehen einen Bericht gesehen, wo dalmatinerwelpen einem Gehörtest unterzogen wurden. Dalmatiner haben das zur Zuchtauflage, weil Taubheit da oft ein Problem ist.
    Schau mal, da sind einige TA, die diesen Audiometrietest machen:
    http://www.taubehunde.de/Audiometrie.htm
    Ich würde das echt mal testen. Ich drücke euch die Daumen, dass wir alle uns irren.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    doggie
    Gast
    du kannst sowas gut testen wenn du geräusche machst wenn der hund schläft ( zb. türklingel mehrere male betätigen). ein normal hörender hund wacht dann auf.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #9
    Naamah
    Gast
    Hören tut er schon - da bin ich mir sicher. Aber ich glaube, dass er schlecht hört. Tina: in deinem Link ist mein Trierer TA mit drin. Werd aber erst mal zur Tierärztin hier im Ort fahren und mal seine Ohren durchspülen lassen. Er hat ja von Welpe an immer Schmodder in den Ohren. Laut TA noch im Normalbereich. Aber vielleicht liegts ja auch daran

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #10
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Ist ja klasse, falls was wäre, dann biste ja bei deinem TA in guten Händen
    Ja, lass mal durchspülen, vielleicht wird es dann wirklich besser.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

hörvermögen englische bulldogge

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •