Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Kastra!!!???

  1. #1
    Moderator Avatar von Rinna
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    2.622

    Frage Kastra!!!???

    Hallo Ihr Lieben..

    hier ist im Mom alles etwas schwierig, da Lola gerade mitten in Ihren Stehtagen ist. Wie das für Aragon ist, können sich ja sicherlich viele von Euch denken
    Die ersten 2 Wochen der Läufigkeit waren absolut super und auch sehr entspannt, aber jetzt ist Schluss damit!
    Es ist der 16 Tag von Lola Ihrer Läufigkeit und somit befinden wir uns mitten in den Stehtagen!
    Aragon hat von Anfang der Läufigkeit bis jetzt, 2 verschiedene Globulis zur unterstützung bekommen! Wie gesagt, die ersten 2 Wochen waren super entspannt, doch Stehtage sind halt was anderes!
    Lola bekommt schon die ganze Zeit einen Schuss Apfelessig übers Futter, das hilft, damit sie nicht noch intensiver riecht als sie es im Mom eh schon tut!

    Kommen wir aber nun zum eigentlichen Problem.
    Aragon leidet, er steht total unter dauerstress Wir schlafen jetzt getrennt, aber Aragon weint die ganze Zeit nach seiner Lola...also der absolute Horror für Ihn!
    Ich hatte ja gehofft, er würde etwas besser damit zurecht kommen, aber fehlanzeige!
    Er reitet inzwischen auch bei jeder Gelegenheit auf..zum Glück weiß er noch nicht genau wie und wo..und wir passen ja auch die ganze Zeit auf wie ein Luchs!

    Nichts desto trotz, möchte ich Ihm diesen Stress, kein zweites mal zumuten
    Denn ich leide echt mit und habe ein mega schlechtes Gewissen!

    Ihr wisst aber auch, das ich ja gegen Kastrationen bin, solange es nicht Medizinisch notwendig ist..
    jetzt kommt aber Aragon sein Stress ins Spiel..das kann ich nicht Jahrelang so hinnehmen!

    Daher die Überlegung, Lola doch kastrieren zu lassen!
    Die Frage ist nur, ist es das Richtige und welche Form der Kastra?
    Die normale mit Bauchschnitt und Eierstöcke und Gebärmutter raus..oder die endoskopische wo die Eierstöcke verödet werden und dann durch zwei kleine Öffnungen heraus gezogen werden?

    Die von Euch, die Lola kennen, wissen was sie für eine Hibbelfurt ist und das ich sie nur schwer zur Ruhe bekomme
    Was eine heilung einer so langen Narbe eher schwierig macht denke ich!!

    Bin noch hin und her gerissen..

    Was würdet Ihr an meiner Stelle machen?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Du hast ja, was Kastra und andere Eingriffe betrifft, die gleiche Einstellung wie ich

    Was mir aufgefallen ist, dass dein Gedankengang dazu geht, Lola den größeren Eingriff zuzumuten, statt Aragon den kleineren und unkomplizierteren.
    Eine Möglichkeit wäre ja auch auch der Kastra- Chip für Rüden, den du testen könntest, dann würdest du eine OP gänzlich umgehen

    Und mein persönlicher Senf dazu : Ich bin ja auch gegen jede OP ohne medizinische Notwendigkeit. Und: psychischer Stress ist in kleinen Dosen durchaus erwartbar, aber bei Dauerstress, wie der Süße ihn hat, kann das genauso krank machen (Stress). Deshalb gehört es meiner Meinung nach zu den medizinischen Langzeitfolgen, wenn Aragon so sehr unter der Läufigkeit leidet.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  3. #3
    Bully-Adult Avatar von Mrs_Brightside
    Registriert seit
    15.10.2011
    Ort
    Berlin- Tempeltown
    Beiträge
    1.318
    Da stellt sich für mich die Frage: Wenn der Rüde kastriert ist, kann er aber trotzdem die läufige Hündin schnuppern oder?
    Ich hab jetzt schon mehrfach gelesen, dass die Rüden trotzdem Stress hatten..
    Ich hab das mal bei Google eingegeben und da kamen doch sehr unterschiedliche Meinungen..
    http://www.google.de/search?hl=de&ne...1c.ZKD6MCSyqGM

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Kathleen mit Bertha

    "Natürlich klären die Hunde Probleme unter sich..wenn man auf natürliche Auslese steht."
    -Günther Bloch

  4. #4
    Moderator Avatar von Rinna
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    2.622
    Aragon zu Kastrieren steht im Mom noch absolut nicht zur Depatte..da er wenn er alt genug ist, erstmal die ZP ablegen soll..

    Und kathleen genau das denke ich auch..denn der Geruchssinn ändert sich ja bei der Kastra nicht!!

    Habe schon mit Martina gesprochen..werde mal die zweite Läufigkeit abwarten, vielleicht ist es ja nur jetzt beim ersten Mal so stressig für ihn..

    Jetzt liegen Sie z.b. beide in Ihren Kisten und es ist Ruhe

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Bully-Adult Avatar von Mrs_Brightside
    Registriert seit
    15.10.2011
    Ort
    Berlin- Tempeltown
    Beiträge
    1.318
    Oder man müsste ihn für die Stehtage ausquartieren..ist schon blöd..
    Ich hoffe, dass er nicht mehr so viel Stress hat. Wie gesagt, bei der 2. Läufigkeit kann es schon anders aussehen..

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Kathleen mit Bertha

    "Natürlich klären die Hunde Probleme unter sich..wenn man auf natürliche Auslese steht."
    -Günther Bloch

  6. #6
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    235
    Ich habe damals meinen Rüden während Uschis Hitze in den Urlaub in die Hundepension geben müssen

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    Moderator Avatar von Rinna
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    2.622
    So schlimm ist es hier zum Glück nicht..
    Hab jetzt die beiden Kisten wieder im Wohnzimmer stehen..das klappt gut..so kommt Aragon zwischendurch immer wieder zur Ruhe

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Zitat Zitat von Rinna Beitrag anzeigen
    Aragon zu Kastrieren steht im Mom noch absolut nicht zur Depatte..da er wenn er alt genug ist, erstmal die ZP ablegen soll..
    Ah, auf den Gedanken bin ich nicht gekommen

    Naja, ich würde dann auch erstmal die 2. Läufigkeit abwarten und schauen, wie er sich benimmt

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  9. #9
    OneTwo
    Gast
    ...war auch mein erster Gedanke, wieso nicht den Rüden? Das wäre viel einfacher und unstressiger.

    Aber wenn der ne ZP machen soll (Zuchtprüfung, oder?) dann geht das natürlich nicht.

    Ich würde auch mal abwarten, wie sich die zweite Läufigkeit abspielt und ihn vielleicht auch wie bereits geschrieben, ausquartieren. Klingt ja echt schlimm, wenn das so ist und der Rüde solch einen Stress hat.

    Oje oje... Daumen drück und auf baldige "Sitztage" hoffe.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #10
    Moderator Avatar von Rinna
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    2.622
    War anscheinend nur die erste Nacht schlimm..
    Die letzten zwei Nächte waren super..abgesehen von der bullen Hitze im Schlafzimmer..
    Tagsüber versucht er zwar nach wie vor mal aufzureiten..aber alles halb so wild..
    Habe ja auch die zwei Kisten in mom wieder im Wohnzimmer stehen. so kann ich falls es mal doller wird, beide für ne Auszeit in die Kiste packen..klappt prima..
    Ich glaube alles halb so wild..und wenn es nur 2 Tage etwas stressiger für ihn ist während der Stehtage, das verkraftet er schon

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •