Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Bully-Rüpel Avatar von bienchen87
    Registriert seit
    27.03.2012
    Ort
    Leipzig, Germany
    Beiträge
    942

    Fellverlust nach Barfen?

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe ja nun mit dem Barfen angefangen und ich weiß ja, dass es anfänglich zu weicheren Kot kommen kann. Aber Stella haart sich so sehr (keine kahlen Stellen), seitdem ich barfe, dass es mir schon sehr komisch vorkommt.
    Nun unterhält man sich ja auch mit anderen Hundehaltern über das Problem und mir wurde gesagt, dass da höchstwahrscheinlich ein Zusatzstoff fehlt (irgendendein Mineral).

    Stimmt das? Und wenn ja, was fehlt?
    Ich füttere immer Fleisch und Gemüse oder Obst und Reis oder manchmal Nudeln.
    Gibt es da noch einen Futterzusatz, den ich kaufen muss oer fehlt einfach nur das richtige Öl....ich bin schon ein bisschen stutzig.

    Ich hoffe ihr könnt mir als Barf-Anfängerin weiterhelfen.

    Liebe Grüße
    Heidi

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße
    Heidi



  2. #2
    Bully-Adult Avatar von Mrs_Brightside
    Registriert seit
    15.10.2011
    Ort
    Berlin- Tempeltown
    Beiträge
    1.318
    Also Bertha hat am Anfang auch sehr viel Haar verloren, als ich sie umgestellt hatte..Fellverlust kann mitunter eine Folge der Entgiftung sein. (BARF: Entgiftung | Hucom - Hunde Community Magazin von hundund)
    Nun hat sich herausgestellt, dass die Haare, die bei ihr nachwachsen viel kräftiger und glänzender sind.
    Und mein Schneeweißer Hund kriegt überall braune Flecken!
    Mein Hund stößt das alte eklige, Fell ab und lässt gesundes, neues Fell wachsen. (so ähnlich wie bei einer Häutung..)
    Das ist wie bein uns Menschen: essen wir viel fettiges und süßes, reagiert die Haut mit mehr Talgproduktion, weil sie nicht weiß, wohin mit dem ganzen Fett. Und schon glänzt dein Gesicht.

    Es kann aber auch etwas anderes sein, z.B. kann sie allergisch auf eines der Kohlenhydrate sein (Nudeln oder Reis etc.), oder es fehlt, wie oben erwähnt, ein Nährstoff.
    Gibst du Öle/Nüsse/Ei/Knochen etc. dazu?
    Ich würde erst mal keine Pferde scheu machen, so lange sie keine kahlen Stellen oder extremen Juckreiz hat, sollte alles in Ordnung sein.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Kathleen mit Bertha

    "Natürlich klären die Hunde Probleme unter sich..wenn man auf natürliche Auslese steht."
    -Günther Bloch

  3. #3
    Bully-Rüpel Avatar von bienchen87
    Registriert seit
    27.03.2012
    Ort
    Leipzig, Germany
    Beiträge
    942
    Nein Öl oder so gibt es nicht, manchmal ein E i, aber eher selten, aber du weißt ja wie das ist, wenn dir jemand sagt, da fehlt was.
    Ich habe Stella gestern eine dreiviertel Stunde gebürstet und es hat nicht aufgehört. Ich dachte schon, die muss doch mal nackig sein
    Ich hoffe das gibt sich schnell wieder, sonst bekomme ich noch eine Meise.

    Wieviel Öl sollte ich denn auf eine Mahlzeit machen und welches Öl kannst du mir empfehlen?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße
    Heidi



  4. #4
    Moderator Avatar von Rinna
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    2.622
    Öl ist sehr sehr wichtig..
    Ohne das Öl können unsere Hunde die Nährstoffe vom pürrierten Obst und Gemüse gar nicht aufnehmen..
    Also bitte imner einen Schuss Öl übers Futter geben...

    Ich hab Leinöl,Schwarzkümmelöl und Lachsöl hier..das ist finde ich das wichtigste...

    Habe aber auch noch Dorschlebertran und Kokosöl und Nachtkerzenöl ...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Bully-Adult Avatar von Mrs_Brightside
    Registriert seit
    15.10.2011
    Ort
    Berlin- Tempeltown
    Beiträge
    1.318
    Jupp, kann mich da nur anschließen..
    Auf Leinöl geht meine ab, wie Schmitz Katze!
    Übrigens macht Öl die Haare auch ein wenig glänzend..ich schwöre im Moment auf Bierhefe, ich sehe deutliche unterschiede..

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Kathleen mit Bertha

    "Natürlich klären die Hunde Probleme unter sich..wenn man auf natürliche Auslese steht."
    -Günther Bloch

  6. #6
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Fellveränderungen gehören zum Entgiftungsprozess, das kann bis zu einem Jahr gehen, bis der Körper entgiftet ist- kommt immer drauf an, wieviele Giftstoffe ausgeschwemmt werden müssen.
    Gib auf alle Fälle Öl ins Futter, wenn du Gemüse und Obst gibst, Rinna hat schon einiges aufgezählt. Öl ist für die fettlöslichen Vitamine, also A,D,E und für Hunde das wichtige K- Vitamin. Brauchen wir Menschen übrigens auch, da diese Vitamine nicht wasserlöslich sind Ich mache in die Gemüsepampe einen Esslöffel ÖL.
    Zusätzlich kannst du fürs Fell Eigelb (Lecitin) und Bierhefe füttern

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  7. #7
    Bully-Rüpel Avatar von Nero
    Registriert seit
    07.08.2011
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    662
    uii da muss man ja viel bedenken aber bis ich barfen kann dauerts noch und ich hab genug zeit zum lesen...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Natürlich kann man ohne eine Bulldogge leben, es lohnt sich nur nicht

  8. #8
    Bully-Rüpel Avatar von bienchen87
    Registriert seit
    27.03.2012
    Ort
    Leipzig, Germany
    Beiträge
    942
    Da muss ich dann heute mal zusehen, dass ich schnellstens noch Öl besorge. Tja man kann ja nie auslernen. Ich habe mir schon mal eine schöne Liste gemacht...und wenn ihr sagt, dass das normal ist, mit dem Fellverlust, dann bin ich erstmal beruhigt und muss eben zwei Mal am Tag den Staubsauger schwingen, das sollte ich hinbekommen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße
    Heidi



  9. #9
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Zitat Zitat von Nero Beitrag anzeigen
    uii da muss man ja viel bedenken aber bis ich barfen kann dauerts noch und ich hab genug zeit zum lesen...
    Och, machs wie ich: immer, wenns Gemüse und Obst gibt, einen Schuss ÖL druff Schadet nie und du musst nicht Vitamine suchen.

    Heidi, das wird schon

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  10. #10
    Bully-Spezialist Avatar von Wilma
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    3.552
    ...mal nebenbei...momentan is auch wieder Fellwechsel angesagt...da staunt man nur Bauklötze, was aus so nem Hund rauskommen kann...a wohnsinn.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Ich hab nur Murmeln und bunte Knete im Kopf... Die Knete nur, damit es nicht so rappelt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

barf englische bulldogge

barfen für englische bulldoggen

probleme nach barf

englische bulldogge barfen

wie barft man englische bulldogge

barf fellverlust

englische bulldogge 10 monate wieviel barfen

wie barft man eine englische bulldogge

englische bulldogge barfen wie

barfen englische bulldogge

weißes fell barf

leinöl hundefell englische bulldogge

haare bei bully wachsen nicht überall nach

welches öl für fell barfen

englisch bulldogge fehlt punktuell fell

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •