Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Bully-Welpe Avatar von Lena85
    Registriert seit
    11.03.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    69

    Gottfried und sein Augenproblem!!!

    Halli Hallo !!

    Am Dienstag waren wir mit Gottfried nochmals in der Klinik um sein Auge untersuchen zu lassen!
    Die Creme und die verschiedenen Tropfen haben echt gut geholfen, seine verletzte Hornhaut hat sich sehr gut erholt und Gottfried ist wieder top fit!

    Allerdings sind in der kurzen Zeit von einer Woche, schon wieder Haare nachgewachsen! Die Ärztin war auch sehr verwundert darüber,hat die 3-4 dann entfernt und gesagt das sie das gerne beobachten möchte! Sollen mit die Therapie weiter machen und haben in 2 Wochen dann wieder einen Termin!
    Die Ärztin meint, wenn die Haare so schnell nachwachsen und Gottfried immer wieder stören, dann sollten wir überlegen ob wir sie nicht dauerhaft entfernen lassen möchten! Das bedeutet natürlich OP mit Vollnarkose und das evtl sogar 2 mal !
    Ich bin jetzt echt so ratlos! Vollnarkose ist ja nicht ganz ohne für unsere Bullys! Allerdings kann ich ja auch nicht alle 2-3 Wochen zum TA und die Haare dort zupfen lassen! Ist ja auch jedes Mal Stress für meinen Dicken! Oder sehe ich das falsch?

    Was haltet ihr davon? Was würdet ihr machen? Hat jemand von euch Erfahrung damit?

    Gruß Lena

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Welpe Avatar von SweetBully
    Registriert seit
    02.11.2012
    Beiträge
    129
    Schön, dass es ihm besser geht.

    Sancho hat auch so ein paar Wimpern, aber die sind weich und machen keinen Schaden.
    Haben Ende des Monats auch wieder einen Kontrolltermin, mal sehen was da raus kommt.

    Leider kann ich dir nur sagen, dass ich gehört habe, dass bei manchen die Häärchen trotz OP-entfernung auch wieder kommen können.

    Ich hoffe auch uns bleibt das erspart.

    Hält euer Gottfried denn still beim Zupfen? Sancho würde sich mit aller Kraft befreien wollen, wenn er festgehalten werden würde.
    Denn er hasst den TA und veranstaltet so schon immer ein riesiges Konzert

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    liv
    liv ist offline
    Bully-Neuling Avatar von liv
    Registriert seit
    05.08.2012
    Ort
    Potsdam, Germany
    Beiträge
    17
    Unsere Liv hatte sooo schlimme Roll-Lider (dreifach eingerollt), dass wir nicht um die OP herumgekommen sind. Es wurden an beiden Augen die unteren Lider gekürzt. Wir haben Glück gehabt, dass wir in unserer Tierklinik einen Augenspezialisten haben, der hat das super hinbekommen. Er ist übrigens auch Bully-Fan. Die Narkose hat sie relativ gut überstanden...sie hat sehr gefroren, nach dem Aufwachen...ganz dick eingemummelt ging es dann aber...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße von Liv und Yvonne, Mario und Jette.

  4. #4
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.583
    Mit dem Wimpernproblem kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Damit haben wir GSD keine Erfahrung.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  5. #5
    Bully-Welpe Avatar von Lena85
    Registriert seit
    11.03.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    69
    Gottfried´s Auge war ja schon ziemlich entzündet! Als wir morgens gesehen haben das er sein Auge nicht öffnen konnte weil es so verklebt war, sind wir sofort zum TA, haben Augentropfen bekommen und Die TÄ meinte das Gottfried eine Liedfehlstellung hat und das operiert werden muss! Habe dann sofort einen Termin bei einem Augenspezialisten in einer Tierklinik vereinbart! Leider war dieser erst eine Woche später!

    In der Klinik wurde er sehr gut versorgt! Dort sind sie aber nicht der Meinung das er Entropium hat! Er hat Distichien!

    Distichien sind einzelne Härchen, die aus den Öffnungen der Drüsen an der Lidkante entspringen. Normalerweise gibt es dort keine Haare. Distichien sind gefürchtet, wenn sie die Hornhaut irritieren, weil sie ständig reizen und eine Hornhaut bis zum Durchbruch
    schädigen können. Sie sind oft so klein, dass sie mit bloßem Auge nicht erkannt werden können.



    Seine Hornhaut war schon sehr beschädigt dadurch, hatte richtige Löcher und einen grauen Schleier auf dem Auge!
    Die Hornhaut hat sich schon sehr gut regeneriert!
    Er hatte auch richtig dolle Schmerzen,das möchte ich nie wieder erleben


    Habe halt Angst das es wieder passiert wenn ich mich nicht für die OP entscheide! Habe aber auch Angst das ich ihm die OP zumute und es dann trotzdem irgendwann wieder kommt!

    Zur Zeit bekommt er 4X am Tag Tropfen zur Schleimlösung, 2X am Tag eine Vitaminkombination für die Wundheilung der Hornhautschäden als Salbe und 6X am Tag Tropfen gegen Entzündung!

    Gottfried hat beim ersten Mal nicht wirklich still gehalten,da hatte er aber auch noch Schmerzen! Beim 2. Mal war es schon besser, toll fand er es aber nicht!


    Schön das eure Liv alles so gut überstanden hat, freut mich sehr!


    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Bully-Spezialist Avatar von Wilma
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    3.552
    schöne scheisse... wir haben gsd auch keine Erfahrung damit, aber meine Meinung: wenn die Haare in dieser kurzen Zeit immer wieder nachwachsen, würde ich es schon mit einer OP probieren. Alle zwei Wochen zum Arzt um die zupfen zu lassen, is doch auch Mist. Da wird er auf die Dauer auch mal anfangen sich zu wehren, denk ich. Und gut tut das bestimmt auch nicht, das wird doch gereizt ohne Ende... :-(
    Leider isses ja so, dass Dir keiner eine Garantie geben KANN, dass ne OP alles für immer gut macht... Aber in diesem Falle, würde ich es probieren.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Ich hab nur Murmeln und bunte Knete im Kopf... Die Knete nur, damit es nicht so rappelt.

  7. #7
    Bully-Welpe Avatar von Lena85
    Registriert seit
    11.03.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    69
    Ich sehe das ja auch so das ich nicht alle paar Wochen zum TA fahren kann um es zupfen zu lassen! Ist ja auch selbstverständlich das Gottfried sich irgendwann richtig sträuben würde! Hab einfach Angst vor der Narkose.... Habe so viel gehört und gelesen .....

    Nächste Woche haben wir nochmal einen Termin bei dem Augenarzt und dann mal sehen was uns empfohlen wird!

    Zur Zeit geht es seinem Auge richtig gut! Kein Schleim mehr, kaum noch gerötet, die Hornhaut hat sich komplett erholt und er geht auch nicht mehr mit der Pfote dran!!

    Euch allen ein schönes WE!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Moderator Avatar von Rinna
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    2.622
    Ich kann Dich beruhigen...
    Es ist nur eine ganz kurze Narkose...keine vollnarkose in dem Sinne..
    Nach 10 Minuten hast deinen Schatz wieder...

    Zupfen ist nur unangenehm..und die Haare wachsen immer wieder nach..
    Was beim veröden zwar auch passieren kann...aber man kann auch Glück haben und hat für immer Ruhe..oder muss nach ein paar Jahren nochmal hin..

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #9
    Bully-Rüpel Avatar von Katinka
    Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    532
    Hallo Lena,

    habe deinen Beitrag erst grade gelesen. wir haben bei Vegas am vergangenen Donnerstag auch die nach innen wachsenden Wimpern weglasern lassen. Er hat alles gut überstanden, wir müssen ihm nun nur noch 5 Tage einen Augensalbe in die beiden Augen geben. Sonst sieht man ihm nichts an. Ich sehe, dass du auch in NRW wohnst? Ich kann dir gerne einen auf Bulldogs spezialisierten Tierarzt empfehlen, wenn du möchtest. Da brauchst du dir auch wegen der Narkose keine Sorgen machen, da er schon sehr viele Bulldogs operiert hat.

    Liebe Grüße,

    Katinka

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #10
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.848
    Zitat Zitat von Katinka Beitrag anzeigen
    Hallo Lena,

    ...Ich kann dir gerne einen auf Bulldogs spezialisierten Tierarzt empfehlen, wenn du möchtest. Da brauchst du dir auch wegen der Narkose keine Sorgen machen, da er schon sehr viele Bulldogs operiert hat.
    Setz deine Empfehlung doch in die TIERARZTLISTE. Damit könntest du möglicherweise auch zukünftig einigen Usern helfen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

nach innen wachsende wimpern

englische bulldogge risse im auge

was tun gegen nach innen wachsende wimpern

nach innen wachsende wimpern beim hund

französische bulldogge immer probleme mit der hornhaut

auge verklebt englische bulldogge

distichien Lasern

wimpernentfernen bulldog!

englische bulldogge keine haare um Augen

hund nach innen gewachsene wimpern selbst entfernen

bulldogge rolllider op

Bulldogge Wimpern nach innen

wimpern bulldogge

englische Bulldogge haar in auge

bulldogge auge loch in hornhaut fellprobleme

wie oft zum augenarzt bei nach innen wachsenden wimpern

bulldogge immer wieder hornhaut verletzt

bulldogge ständig auge verletzt

loch in der hornhaut englische bulldogge

hornhaut beschädigt beim bully

katze hat loch im auge hornhaut beschädigt

englische bulldogge hat schleier auf pupille

dauerhafte wimpern entfernen hund

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •