Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    OneTwo
    Gast

    Zahnfleischbluten



    Hey @ all, ich war ja jetzt schon seit einiger Zeit nicht mehr online, Sorry hierfür!

    Aber ich hab eine dringende Frage...

    Meinem kleinen OneTwo (er ist jetzt etwas über einem Jahr alt) gings gestern Mittag schon nicht gut, er war sehr apathisch und müde, auch sabberte er (was er eigentlich gar nicht tut) stark. Dan suchte er die Nähe zum Ofen und zitterte. Ich hab ihn nach dem kurzen Gassigehen (Regen...) auch gleich abgetrocknet.

    Naja, und dann heute Morgen hatte er schon ordentlichen Hunger, er sabberte immer noch. Als ich dann gegen 11 Uhr bemerkt hab, dass der Sabber rötlich ist, hab ich den TA angerufen und einen Termin für den Abend ausgemacht. (Bin gerade zuhause, da auch krank...)

    Mein Männe kam heim und ging gleich mit ihm zum TA, als sie wieder kamen sagte er mir, dass er TA ihm ein Schmerzmittel und einen Blutstiller gespritzt hat, Antibiotika soll er oral bekommen.

    Was es genau sein könnte, wusste er leider wohl auch nicht.

    Kennt ihr das?

    Jetzt nach dem Essen ist das Zahnfleisch geschwollen und ich sehe die Blutkrüstchen an den Rändern.

    Kann mir jemand weiterhelfen? Oje, oje. Ich bin voll durcheinander.

    Liiiiebe Grüße von hier aus!!!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Fanatiker Avatar von Kingston Spike
    Registriert seit
    06.11.2011
    Ort
    Fürstenwalde / Spree
    Beiträge
    2.707
    Hallöle, kannst du gewisse Sachen ausschliessen ? Hat er in den letzten Tagen einen Kauknochen bekommen, an Holzstöcke genagt, sind die Zähne in Ordnung, steckt irgend etwas dazwischen ? Ich geh mal davon aus, das er mit einem Jahr und nen bisschen keine beginnende Karies hat. Ansonsten hab ich auch kein Plan, ich wünsche ihm gute Besserung !!!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!




    ​Ohne Dich - Zwei Worte so leicht zu sagen und doch unendlich schwer zu ertragen.

    Kingston Spike 14.8.2010 - 27.9.2014
    Kimberly von Teufelhöhle 23.5.2010 - 7.1.2019






  3. #3
    Bully-Spezialist Avatar von Wilma
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    3.552
    dass der TA ihm ein Schmerzmittel und einen Blutstiller gespritzt hat, Antibiotika soll er oral bekommen.
    Was es genau sein könnte, wusste er leider wohl auch nicht.

    ...ohne DICH tadeln zu wollen...aber DAS finde ich wieder nuuuunjaaaa..... weiss nich was es ist, aber hauptsache wieder Antibiotika rein in den Hund...grrrr.
    Habt Ihr die Zähne denn mal richtig untersucht, steckt iwo ein Stück Holz/wasauchimmer im Zahnfleisch? Oder eventuell sogar am Gaumen? Das hatte der Hund einer Bekannten von mir, Stöckchen durchgebissen, und das was zwischen die Zähne passt, klemmte dann am Gaumen...(hoffe, man versteht mich)...
    Also so einfach was spritzen finde ich jetzt nicht befriedigend....armer Poppel- gute Besserung!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Ich hab nur Murmeln und bunte Knete im Kopf... Die Knete nur, damit es nicht so rappelt.

  4. #4
    OneTwo
    Gast
    Danke für eure Antworten und die Wünsche an den Klops.

    Sein Gebiss hat die TÄin natürlich komplett untersucht, OneTwo kennt das Kommando "Tot!" und da er seeeehr gern (wirklich gern!!) zum TA geht und schon gleich auf den Tisch springen mag, konnte sie das auch super gut machen. Es steckt nirgends was fest oder sieht nach äußerlichem Einfluss aus.

    Dass er aber ein AB sicherlich gebraucht hat, war mir klar, weil er a) stark aus dem Maul riecht und b) Fieber hatte.

    ICH bin auch nicht begeistert, dass sie meinen zwei Männern nicht sagen konnte, WAS WIESO vorliegt... aber ich hätte selber auch keinen winzigen Schimmer... ?????

    Heute gehts ihm (natürlich wegen der Schmerzmittel und der ABs) wuuuunderbar, er tobt rum, will rasen und rennen. Ist kaum zu bändigen. Aber ich muss ihn bändigen, sonst klappt er mir später ein.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Bully-Fanatiker Avatar von Kingston Spike
    Registriert seit
    06.11.2011
    Ort
    Fürstenwalde / Spree
    Beiträge
    2.707
    Hallöle, hab mal gegoogelt und wenn ich Zahnfleischbluten oder geschwollenes Zahnfleisch beim Hund eingebe, kommt immer Karies bei raus oder Gingivitis. Das würde auch mit dem Maulgeruch hinkommen. Aber das müsste theoretisch der TA sehen, oder ???

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!




    ​Ohne Dich - Zwei Worte so leicht zu sagen und doch unendlich schwer zu ertragen.

    Kingston Spike 14.8.2010 - 27.9.2014
    Kimberly von Teufelhöhle 23.5.2010 - 7.1.2019






  6. #6
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.848
    Zitat Zitat von Kingston Spike Beitrag anzeigen
    Hallöle, hab mal gegoogelt und wenn ich Zahnfleischbluten oder geschwollenes Zahnfleisch beim Hund eingebe, kommt immer Karies bei raus oder Gingivitis. Das würde auch mit dem Maulgeruch hinkommen. Aber das müsste theoretisch der TA sehen, oder ???
    Wobei sich ja noch die Frage stellt, ob das Blut vom Zahnfleisch kam! Was ich gar nicht glaube, denn Fakt ist "nur", dass blutiger Speichel nachzuweisen war und da bieten sich so einige Möglichkeiten an. Zum Beispiel Magenprobleme, was auch Geruch verursacht. Hätte ich jetzt diese Ungewissheit, dann würde ich schnellstens eine zweite Meinung einholen - mit einer möglichst genauen Diagnose. Vielleicht steht ja ein geeigneter, kompetenter TA der gar nicht so weit vom Wohnort entfernt ist, in der hiesigen Tierarztliste. So, wie es jetzt ist, ist das meines Erachtens ein völlig inakzeptabler Zustand.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Ich sehe es wie Pauletta und würde mir eine 2., 3. und wenns sein muß 4. Meinung einholen.
    Gute Besserung an OneTwo

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

http:www.englischebulldogge.degesundheit6480-zahnfleischbluten.html

mein hund hat zahnfleischbluten

bulldogge hat zahnbluten

zahnfleischbluten und sabbern beim hund

hund hat fieber maulgeruch und sabbert

zahnfleischbluten bei bulldogge

fieber zahnfleischbluten hund

bulldogge zahnfleisch geschwollen

zahnfleischbluten unter schmerzmittel

zahnfleischbluten und magenprobleme

zahnfleischbluten gaumen

hunger zahnfleischbluten

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •