Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.583

    Wie erneuter Blasenentzündung vorbeugen?

    Hallo ihr Lieben,

    ich hätte mal eine Frage an euch.
    Herman hat nun seine 2 Blasenentzündung, innerhalb von 6 Monaten.
    Diesmal habe ich es Gott sei Dank frühzeitig erkannt.
    Hat irgendjemand einen Rat/ Tip wie ich dem vorbeugen kann?
    Irgendwie scheint er da empfindlich zu sein. Ich dachte
    schon an ein Mäntelchen aber da ist die Blasenregion ja nicht mit
    abgedeckt. Unser TA meinte "Sitz" und "Platz" vermeiden aber
    das sagt er so leicht. Wir sind ja im Moment am Gehorsamkeits-
    üben und ich weiß echt nicht wie ich das ohne "Sitz" machen soll.
    Herman hat nämlich im Moment nur Blödsinn und Stursinn im Kopf.
    Im Moment wirds besser aber ohne das regelmäßige üben drausen wirds
    natürlich nicht besser.
    Ich bin für jeden Tip dankbar.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  2. #2
    Bully-Adult Avatar von Mockchock-82
    Registriert seit
    10.08.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.405
    Hallo....,

    ja das mit der blasenentzündung kenn ich persönlich nur zu gut. Ich selber hatte Letzte woche gerade einemir wurde gesagt das Canberry Saft sehr gut dagegen hilft sogar besser als ein Blasentee.Cranberry bewirkt, dass sich die Bakterien nicht an der Blasenschleimhaut anheften können, sie werden somit vermehrt ausgespült ....Vorsicht Cranberrysaft ist sauer vom Geschmack! Es gibt aber sogar Kapseln vom Cranberry ...vielleicht ist das was???!! Jedenfalls würde ich erst mal zum Tierarzt gehen...und ich würde Herman erst mal nicht auf kalten Böden liegen lassen .....Wünsche Deinem gute Besserung

    LG

    Katrin & Sebastian & Tyson

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüsse

    Katrin & Sebastian und Tyson ....

  3. #3
    ben2.0
    Gast
    eine gute "bekannte" von mir hatte jahrelang immer und immer wieder blasenentzündungen. irgendwann wurde sie von ihrem arzt dagegen geimpft,wußte bis dato auch nicht dass es sowas gibt. seitdem bekommt sie einmal jährlich eine spritze und hat so gut wie keine probleme mehr. vielleicht gibts sowas auch für den hund!? ansonsten hilft viel trinken und warm halten,was beim hundi beides recht schwierig ist

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Bully-Welpe Avatar von Sandra´s Clan
    Registriert seit
    08.04.2013
    Ort
    35216 Biedenkopf
    Beiträge
    87
    Ein Tipp von mir........wie Ben schon geschrieben hat, ist trinken das A und O damit die Bakterien
    raus gespült werden. Wenn Ihr zu Hause seit mach Deinem Lieben eine Wärmflasche oder setz
    ihn auf ein Heizkissen. Globuli wirken auch sehr gut zumal Du Sie ihm vorbeugend geben kannst.

    Hoffe es geht Herman geht es bald besser!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.848
    Ich hatte mal einen Boxer mit den gleichen Problemen. "Sitz" und "Platz" wurde ziemlich abgeschafft und durch "Steh" und "Bleib" ersetzt. Außerdem durfte er sich nicht mehr überall hinlegen, sondern musste immer auf seine Decken. Selbst im Sommer auf der Terrasse durfte er sich nicht auf die kalten Fliesen legen. Hat alles ein bisschen gedauert, bis er das akzeptierte, aber irgendwann hat das dann funktioniert. Ab diesen Maßnahmen hatten wir ziemlich Ruhe.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    0401
    Gast
    Gleich mal nen Knuddler an Herman.

    Selber, also weder bei mir noch beim Hund, hab ich noch keine Erfahrungen gemacht, gsd.

    Ich handhabe das auch so wie Pauletta.

    Überall Decke, auch draussen. Die wird halt dann im Sommer dem Schatten nachgetragen.

    Wenns regnet trockne ich Bulle mit warmen Tüchern ab, dh. die liegen vorher auf dem Ofen, so ist er gleich trocken.

    Zum Trinken fällt mir noch ein: falls er wenig säuft kannst du das mal mit Brühe probieren, selbstgemacht natürlich.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    0401
    Gast
    Zur Stärkung der Abwehrkräfte könntest du auch mal ne Kur versuchen, mit Propolis oder getrockneter Hagebuttenschale,

    fiel mir eben noch ein...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Bully-Spezialist Avatar von Wilma
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    3.552
    autschn... Herman gute Besserung!!!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Ich hab nur Murmeln und bunte Knete im Kopf... Die Knete nur, damit es nicht so rappelt.

  9. #9
    Bullyknutscherin
    Registriert seit
    02.08.2012
    Beiträge
    5.509
    Ich könnte mir vorstellen, dass das mit dem "Nicht-Sitz-machen" manchmal echt schwierig ist. Unser Hanc setzt sich sobald ein Leckerchen gezückt wird automatisch hin. Ihm das jetzt wieder abzutrainieren würde wohl erstmal echt schwierig. Nunja, wo ein Wille, da ein Weg!
    Decke mit rausnehmen im Sommer machen wir auch immer, was aber nicht bedeutet, dass er sich auch immer nur darauf ausbreitet.
    Viel trinken ist natürlich sehr wichtig. Das mit dem Cranberrys hab ich auch schon gehört. Einfach mal den TA fragen.
    Ich drücke euch die Daumen, dass ihr es schnell und unproblematisch in den Griff bekommt.
    Gute Besserung an Herminator!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #10
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.848
    Zitat Zitat von 0401 Beitrag anzeigen
    Zum Trinken fällt mir noch ein: falls er wenig säuft kannst du das mal mit Brühe probieren, selbstgemacht natürlich.
    Wollte ich auch vorschlagen. Kauf dir ein Päckchen TK-Hühnerklein und koch daraus eine Brühe. Stell das Zeug nach dem kochen in den Kühlschrank (Hühnerteile vorher rausnehmen), dann kannst du am nächsten Tag das Fett ganz leicht abheben. Somit bekommt er nicht massenweise zusätzliches Fett. Übrigens, es reicht, wenn du ihm immer nur eine kleine Schöpfkelle davon unter sein Trinkwasser mischst. Hauptsache Geruch und etwas Huhngeschmack.

    Bei akuten Blasenproblemen wäre vielleicht auch eine Hundewindel gut. Die hilft nicht nur gegen tröpfeln, sondern schützt auch vor Fußbodenkälte.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

blasenentzündung vorbeugen

blasenentzündung beim rüden vorbeugung

blasenentzündung beim hund vorbeugen

hund blasenentzündung vorbeugen

wie bringe ich meinen hund dazu canberrysaft zu trincken

hunde blasenentzündung vorbeugung

vorbeugen erneuter blasenentzündung

blasenentzündung hündin vorbeugen

blasenentzündung junghund vorbeugen

blasenentzündung hund natürlich vorbeugen

blasenentzündung beim welpen vorbeugung

hund hat blasenentzündung wann zum arzt

blasenentzündung boxer hund

wie kann man eine Blasenentzuendung beim Hund vermeiden

hündin ständige blasenentzündung vorbeugen

was kann man vorbeugend tun bei blasenentzuendung beim hund

vorbeugung blasenentzündung hund

vorbeugung harnwegsinfektion beim hund

Blasenentzündung beim Rüden vorbeugen

was kann man bei blasenentzündung bei hunden tun

deutscher Boxer blasenentzündung

mittel gegen blasenentzündung vorbeugen hund

was gibt man einem welpen zum trinken wenn er eine blasenentzündung hat

canberrysaft gegen blasenentzündung

vorbeugen blasenentzündung

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •