Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Bully-Welpe Avatar von EMMMA
    Registriert seit
    15.12.2012
    Ort
    Vaihingen an der Enz
    Beiträge
    28

    Schwaches Bindegewebe am Bauch/Gesäuge?

    halli hallo!

    ihr lieben...wir haben iwie festgestellt das emma nach ihrer ersten läufigkeit seitdem am bauch ein gesäuge hat als hätte sie welpen zur welt gebracht. am anfang waren sie noch geschwollen mittlerweile ist es schon stark zurück gegangen..allerdings wirkt es wirklich so wie eine hündin die schon trächtig war. habt ihr vergleiche/erfahrungen?

    LG

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    ben2.0
    Gast
    es gibt hündinnen,die schon mehrfach mutter waren und eher kleine zitzen haben,bei anderen sind die recht groß. so lange organisch alles in ordnung ist bleibt es ein rein ästehthisches "problem". bei menschen gibt es da ja auch deutliche unterschiede.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    Bully-Welpe Avatar von EMMMA
    Registriert seit
    15.12.2012
    Ort
    Vaihingen an der Enz
    Beiträge
    28
    das haben wir uns auch gedacht...vll gehen wir doch mal zum TA probleme oder schmerzen hat sie nicht wenn man sie streichelt oder leicht drückt....kennen das nur SO nicht....optisch gesehen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    ben2.0
    Gast
    ach ja,was mir noch eingefallen ist. war sie vielleicht scheinschwanger? manchmal fällt den haltern das kaum auf,weil es nicht sooo stark ausgeprägt war

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Bully-Welpe Avatar von EMMMA
    Registriert seit
    15.12.2012
    Ort
    Vaihingen an der Enz
    Beiträge
    28
    hatten wir auch schon vermutet...allerdings hatte sie keinerlei anzeichen dafür...hat gefressen wie immer hat nichts bemuttert war auch nicht verhaltensauffällig... hmmm

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG
    EMMA mit Anhang
    .................................................. .aus Vaihingen an der Enz............................................

  6. #6
    ben2.0
    Gast
    wie schon geschrieben,vielleicht war es eine scheinschwangerschaft die unbemerkt und atypisch war, dabei kann das gesäuge ja etwas anschwellen. wartet mal ob es noch etwas abschwillt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.862
    Zitat Zitat von crossover Beitrag anzeigen
    wie schon geschrieben,vielleicht war es eine scheinschwangerschaft die unbemerkt und atypisch war, dabei kann das gesäuge ja etwas anschwellen. wartet mal ob es noch etwas abschwillt.
    Naja, eigentlich sieht man das schon, bzw. man kann es gut tasten. Das Gewebe ist deutlich gespannter als in normalem Zustand, oft auch wärmer - falls es heiß wird, sofort zum TA (!), wobei man ohnehin in solchen Fällen zum TA gehen sollte. Die Veränderung des Gesäuges passiert bei jeder Scheinträchtigkeit, alles Andere muss nicht sein, weder Nestbau noch Verhaltensauffälligkeiten.

    Wann war denn ihre letzte Läufigkeit? Daran könnte man sich auch ein bisschen orientieren.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Bully-Welpe Avatar von EMMMA
    Registriert seit
    15.12.2012
    Ort
    Vaihingen an der Enz
    Beiträge
    28
    die Läufigkeit ist jetzt ca 6 Wochen her...sind noch zwei Zitzen in diesem Zustand.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG
    EMMA mit Anhang
    .................................................. .aus Vaihingen an der Enz............................................

  9. #9
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.862
    Zitat Zitat von EMMMA Beitrag anzeigen
    die Läufigkeit ist jetzt ca 6 Wochen her...sind noch zwei Zitzen in diesem Zustand.
    Dann könnte es sich durchaus um eine Scheinträchtigkeit handeln. Beobachte das Ganze mal, falls es wieder mehr wird (was durchaus sein kann), solltet ihr sicherheitshalber zum TA gehen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #10
    Bully-Junior Avatar von Schlatze
    Registriert seit
    04.10.2012
    Ort
    35066 Frankenberg
    Beiträge
    479
    Klingt mir auch nach Scheinträchtigkeit. Kann auch noch mal mehr werden, oder es kann auch noch zu Milcheinschuss kommen. Ich hatte das mit Ayla letztens auch. Sie ist zwar kastriert, aber es muss ein Stückchen Eierstockgewebe übersehen worden sein. Sie hat auch nichts bemuttert ( bis auf ihren Liebling Rüdi ), aber es kam schließlich auch Milch und das Gewebe war ziemlich angeschwollen. Inzwischen ist alles wieder ok.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

schwaches bindegewebe bauch

Schwaches Bindegewebe

schwaches bindegewebe bauch Symptom

schwaches bindegewebe am bauch

hündin trächtig bindegewebe

gesäuge bei englischer zuchthündin

hündin bindegewebe

wie groß sind englische bulldoggen mit 6 wochen im bauch

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •