Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    23

    Blasenentzündung

    Hi zusammen. Dexter hat seit Samstag Abend eine Blasenentzündung. Wir waren Sonntag Morgen beim TA, dort hat er eine Spritze bekommen und ich bekam Antibiotika mit. Dexter ist wieder auf dem Weg der Besserung- meine Frage ist jetzt nur " Was wird das erst im Winter" . Kann man da schon im Vorfeld entgegenwirken? Grüße :-)

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Welpe Avatar von Pwnzer
    Registriert seit
    21.07.2013
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    174
    Mahlzeit

    Bei leichten Anzeichen kann man es mit Dulcamara D6 oder Cantharis D6 probieren, wenn Gefahr einer Blasenentzündung besteht. Wie alt ist Dexter denn grad?

    Gruss Peter

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    23
    Hi Peter, Dexter ist heute genau 23 Wochen alt. Gibt es da auch andere Möglichkeiten als Medikamente?Gruß

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    0401
    Gast
    Eine Blasenentzündung muss nicht unbedingt von Erkältung kommen.

    Bakterien können auch eindringen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    0401
    Gast
    Schau mal, hier ne Zusammenfassung, bitte bis zum Ende lesen.

    Blasenentzündung (Zystitis) beim Hund | Claudia Hahn - klassische Tierhomöopathie

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.869
    Zitat Zitat von Dexter Beitrag anzeigen
    Gibt es da auch andere Möglichkeiten als Medikamente?
    Momentan wirst du nicht umhin kommen ihm die Medikamente zu geben. Nichts desto Trotz gilt für ihn: nicht auf kalten Böden sitzen oder liegen! Wärme ist die beste Vorsorge gegen Blasenentzündung. Und im Winter solltest du darauf achten, dass eure Aufenthalte in der Kälte nicht zu lange sind, wobei auch fieser Herbstregen für ihn nicht gerade günstig ist. Also nach einem nassen Spaziergang immer schön abtrocknen. Ein Pulli oder ein Mäntelchen wäre für empfindliche Hunde - gerade im Winter - auch nicht schlecht.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    23
    Danke für eure Antworten! Das Antibiotika wird auch fertig nehmen, ich bin allerdings kein Fan solcher Mittel...ob Mensch oder Tier. Aber wenn es keinen anderen Lösungsweg mehr gibt ist das halt so. An einen Mantel oder Pulli habe ich auch schon gedacht, habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht? Hatten letztens einen Mantel im Futterhaus anprobiert, allerdings will ich keinen Hund der aussieht wie ein Rap Star

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    12.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.597
    Herman ist da extrem empfindlich. Er hatte letzten Winter 2 Blasenentzündungen.
    Bei der ersten hab ichs leider zu spät erkannt und dachte den ersten Tag das ich
    nicht oft genug mit ihm drausen war (war noch ein Junghund). Bei der 2. bin ich
    direkt zum TA. Bei Regen mag er GsD garnicht laufen. Diesen Winter wird er einen
    Mantel tragen, wenn wir länger drausen sind. Ins Wasser darf er nur wenns warm ist
    und dann trockne ich ihn auch direkt ab. Iris gab mir den Tipp mit aufgewärmten
    Handtüchern. Nun leg ich sie auf die Heizung wenn ich raus geh und es ist nass oder
    kalt. Gefällt ihm so auch besser. Kalte Untergründe vermeiden wir. Auch zuhause
    achten wir drauf das er auf ner Decke, Teppich oder seinem Platz liegt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  9. #9
    Bullyknutscherin
    Registriert seit
    02.08.2012
    Beiträge
    5.509
    Wir haben so einen Mantel:
    Hurtta Winterjacke Pro braun Größe: 45 cm: Amazon.de: Haustier
    (frag mich jetzt aber nicht welche Größe wir haben )

    Du solltest darauf achten, dass der Mantel auch unterm Bauch etwas schützt und wärmt. Denn dort haben die Bullys nicht so viele Haare. Hanc brauchte etwas Eingewöhnungszeit nimmt ihn aber ganz gut an. Ich hab nur den Hals etwas erweitert, damit ihm das nicht so eng ist. Der Mantel ist auch schön pflegeleicht und von innen gefüttert.
    Hanc hatte zum Glück noch keine Blasenentzündung. Aber wir vermeiden wenn es kalt ist auch das er sich draußen setzt oder legt. Immer schön abtrocknen ist auch klar.
    So den lieben Dexter wünschen wir noch gute Besserung!!!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #10
    Marci
    Gast
    Hallo zusammen,

    danke 0401 für den Link, da steht auch schon vieles drin. Ich würde allerdings bei jungen Hunden keine Dämmstoffplatte roh verwenden, weil sie diese vllt "zum Anbeißen" finden. Ich habe letzten Winter einfach einen Schutz für Autoscheiben unter den Liegeplatz gelegt, geht auch und ist günstig.
    Junge Hunde haben oft ein noch nicht so starkes Immunsystem, vllt hat hier jemand noch einen Tipp, wie man dieses zusätzlich stärken kann.
    Ich musste Bussi fasst 5 Wochen lang heftige Antibiotika geben, weil sie sich fiese Bakterien aus dem Osten eingefangen hatte, allerdings zu einem Zeitpunkt, als es letzten Winter wieder etwas wärmer wurde und sich die Bakterien gut vermehren konnten. Ich kann nur sagen, wenn die Blasenentzündung erst mal da ist, sollte man nicht lange fackeln oder selbst herumdoktern; denn sie ist sehr schmerzhaft!
    Gerade habe ich Regenmäntel gekauft. Ich werde wohl noch einen Pullover stricken oder kaufen, damit auch der Bauch ein bisschen geschützt ist. Das ist nämlich die empfindlichste Stelle. Bullies haben ja wenig Unterwolle und meine haben da sowieso nur sehr wenig Fell. Viel trinken ist gut, zumal bei der trockenen Heizungsluft.
    Gute Besserung für Dexter!!

    Herzliche Grüße
    Marci

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

englische bulldogge cantharis d6

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •