Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    29.08.2011
    Ort
    Grafschaft Bentheim
    Beiträge
    127

    Kreußbandriß und was dann noch kommt...

    Hallo ihr lieben, unsere Lotta wurde vor 4 Wochen operiert, leider ein Kreuzbandriß, der mit der TPLO-Methode operiert worden ist.
    Alles ist bis jetzt auch gut gelaufen ( in 2 Wochen wird geröntgt )
    SO nun zu meiner Frage, als wir sie nach 5 Tagen aus der Klinik geholt haben, wurde uns gesagt, dass sie nun ihr Leben lang Hills j/d bekommen soll, also als Futter und zusätzlich noch Orthohyl.
    Nun gut mit dem Hills war ich von anfang an nicht zufrieden, da ich von Hills eigentlich gar nichts halte,nun ja...
    Von anfang an mochte sie das Futter überhaupt nicht, haben versucht es ihr mit Ölen schmackhaft zu machen ,was uns auch einigermaßen gelaungen ist. Was nun noch dazu kommt ist, dass sie von dem Futter Verstopfungen bekommt, die sie vorher bei unserem Futter nie hatte. Nun sagte meine Tierärzte, das es so ja keinen Sinn machen würde, aber wir dann Glucosamine zufüttern sollen, in Tabletten oder Pelletform.
    Hat jemand einen guten Tipp oder Erfahrungen , welches Produkt gut ist ? Und evtl. auch eine günstigere Variante mit dem gleichen Inhalt für Orthohyl?Wir haben nun Glucosamin Kapseln von Makana im Blick und Grünnlippmuscheln Tabletten von Makana.
    Danke schonmal im vorraus
    LG Nina

    Wollte die Überschrift noch ändern, klappt aber nicht, natürlich heißt es kreuz und nicht kreuß

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    ben2.0
    Gast
    ich weij ja nichtnicht was das "spezialfutter" besonders mit der genesung zu tun hat und erst recht nicht was es mit einem genesenen kreuzband dann noch für eine wunderwirkung hat. ich würde,wenn sie das futter überhaupt nicht verträgt, das füttern was sie verträgt und dazu grünlippmuschel oder ähnliches verabreichen. es gab hier,in deinem ehemaligen thread, ja auch andere hundehalter deren hunde die op hatten und die barfen oder teilbarfen.

    edit. in der beschreibung steht,dass man mit dem tierarzt sprechen soll,wenn der gesundheitszustand schlechter wird. verstopfung und unverträglichkeit sehe ich als verschlechterung an. es kann ja nicht sein, dass eine solche op nur heilerfolg hat wenn man genau DAS futter füttert. für mich ist das wieder so eine "wir machen ein spezialfutter besonders teuer" sache wie man sie ab und an von tierärzten hört.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    29.08.2011
    Ort
    Grafschaft Bentheim
    Beiträge
    127
    Ja das Futter ist abgesetzt, sie bekommt wieder Josera. Ist auch völliger Schwachsinn, warscheinlich wieder Verträge mit dem Futterhersteller und deshalb immer alles andrehen...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    ben2.0
    Gast
    ich weiss nicht ob es völliger schwachsinn ist,aber ohne dieses futter MUSS es auch gehen

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.866
    Seh ich auch so. Macht ihr im Anschluß Physio?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    ben2.0
    Gast
    wenn es so ein superfutter ist,schickt sami khedira nen sack davon.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    29.08.2011
    Ort
    Grafschaft Bentheim
    Beiträge
    127
    Nein Physio braucht sie laut Klinik nicht, hat sie die ersten 5 tage in der Klinik bekommen. Aber da sie keine schonhaltung eingenommen hat und gut läuft, sagte der Tierarzt es bräuchte nicht

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.866
    Na, dann ist ja schon mal was gewonnen. Ich kenne nämlich solche Patienten, die fast alle Physio machen mussten.

    Weiterhin GUTE BESSERUNG der kleinen Maus!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #9
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    29.08.2011
    Ort
    Grafschaft Bentheim
    Beiträge
    127
    Danke Bin aber trotzdem am überlegen mal hinzugehen, schon alleine für den Muskelaufbau. Und da ich Angst habe , dass das zweite auch noch reißt...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #10
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    3
    Hallo meine ist jetzt fast 11Jahre und hatte einen Kreuzbandriss links und rechts,beide Seiten Op. Ich koche das Futter selber und gebe noch " Zeel und Globuli Teufelskralle " vom Tierarzt empfohlen , und Grünlippmuschel klappt alles super . Für den Muskelaufbau bin ich mit ihr immer schön langsam gelaufen hat nicht lange gedauert bis die wieder aufgebaut waren. und das ganze ist schon eine paar Jahre her.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Gisela

    Um Glück zu haben, musst du ihm eine Chance geben.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

englische bulldogge wassergymnastik

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •