Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    24.01.2014
    Beiträge
    47

    Treppen und Sofa

    Hallöchen,

    unsere Curry ist jetzt 5 Monate und wiegt 11 kg. Sie fängt jetzt an die Treppe in unseren Haus hoch- und auch runterzugehen. Ich habe gelesen, dass sie das nicht sollen. Dann müsste ich allerdings ein Gitter davor machen. Ist das wirklich nötig. Also sie rennt ja nicht permanent die Treppe hoch, halt nur wenn gerade jemand oben im Schlafzimmer ist. Wenn alle unten sind, läuft sie sie natürlich nicht hoch. Ich habe auch gelesen, dass runter schlimmer sein soll als hoch, wegen dem Gewicht auf den Vorderläufen. Da stellt sich mir die Frage, wie ist das dann eigentlich mit dem vom Sofa springen. Das macht sie natürlich auch. Lässt sich ja auch nicht immer verhindern. Sie schläft oft auf dem Sofa und wenn man dann den Raum verlässt, kommt es ja auch vor, dass sie runterspringt und irgendwann einem hinterher kommt. Das Runterspringen vom Sofa wäre dann doch genauso gefährlich, bzw. noch gefährlicher, weil das Sofa ja höher ist, als die Treppenstufen. Wie lange muss man eine Bulldogge eigenlichen dann die Treppen bzw. Sofa tragen? Es ist unsere 1. Wir hatten vorher Beagle und denen hat das gar nichts ausgemacht.

    LG
    Susanne

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Junior Avatar von Shakespeare
    Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    328
    Das was Du geschrieben hast ist soweit korrekt und soweit ich weiß vermeiden die meisten hier im Forum Treppensteigen komplett.

    Das runterSPRINGEN vom Sofa ist in der Tat schlimmer als gesittetes Treppensteigen. Sofern sie langsam rauf- und runtergehen und immer schön ein Pfötchen vor's andere setzen halte ich persönlich (nach Rücksprache mit 2 TAs) es für vertretbar, wenn Du - wie Du ja richtig sagst - es vermeidest, dass sie 20 mal am Tag rauf und runter rennt. Natürlich vorausgesetzt, dass Hüfte, Knie etc. gesund sind.
    Ich habe solange es ging (bis 25 kg) getragen, danach war es einfach nicht mehr drin . Wenn ich ein Leichtgewicht hätte würde ich allerdings auch weiterhin tragen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    24.01.2014
    Beiträge
    47
    Hallo Shakespeare,

    danke für deine Einschätzung. Klar ist sie jetzt noch leicht und wird warscheinlich auch ein Leichtgewicht bleiben, weil die Mutter ist recht klein und irgendwie ist sie eine schlecht Esserin (was ich von meinen Beagle gar nicht kannte). Na ja wenn wir es mitbekommen, werden wir sie die Treppen runtertragen und beim Sofa genauso helfen. Ist ja halt nur, dass man ja nicht immer die Augen auf die lieben Kleinen hat

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Bully-Junior Avatar von Shakespeare
    Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    328
    Klar... geht auch nicht immer. Gestern Abend hatte Shakespeare auch mal wieder seinen Dollen und ist durchs ganze Wohnzimmer Couch rauf und runter geprettert als wäre der Leibhaftige hinter ihm her. Aber sie werden älter und ruhiger und wenn's "mal" passiert wird sie das nicht schädigen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    24.01.2014
    Beiträge
    47
    Ja sehe ich ja auch so...aber man will ja zumindest versuchen so viel wie möglich richtig zu machen. Vorher hatten wir Cocker und Beagle....da war das irgendwie anders.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Bully-Welpe Avatar von dirtycherry
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    Im Norden am Deich
    Beiträge
    150
    Wir haben auch eine Treppe (4 Stufen),hoch lasse ich ihn laufen,aber runter nicht..dafür haben wir diese Lösung..ganz einfach gemacht:

    IMG_0568.JPG

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße von Sonia & Marley

  7. #7
    Bully-Junior Avatar von Shakespeare
    Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    328
    Das Konstrukt ist echt klasse! Würde ich Männe sofort drauf ansetzten aber dafür sind's bei uns zu viele Treppenstufen :-(

    Und wenn dann mal gar nichts mehr geht
    Treppenlift für Hunde vorgestellt

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    ben2.0
    Gast
    fürs sofa hilft ein tritt oder kleiner hocker davor,zum auf und absteigen. treppen würde ich in der wachstumsphase vermeiden. danach ab und zu ok,aber treppab ist für so schwere rassen nie besonders gut.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #9
    Bully-Welpe Avatar von dirtycherry
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    Im Norden am Deich
    Beiträge
    150
    Ben,meinst du,die 4 Stufen bei uns aufwärts zum Esszimmer hin sind schädlich? Ansonsten muss ich ihm beibringen nach oben auch die Rampe zu benutzen...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße von Sonia & Marley

  10. #10
    ben2.0
    Gast
    im ersten jahr würde ich ihn die auch defintiv tragen oder ihm beibringen über die schöne rampe hoch zu gehen

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •