Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Bully-Neuling Avatar von Baxter_Berlin
    Registriert seit
    28.10.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10

    Allergie vom Futter

    Wir haben ein Problem: Unser Baxter, der jetzt 14 Monate ist, lahmt seit gestern Morgen auf einem Bein. Erst dachte ich, er hätte sich etwas eingetreten, aber nichts. Da es heute nicht besser wurde, waren wir beim TA, mit folgendem Ergebnis: Baxter hat eine Pfote, die entzündet ist und bei den anderen fängt eine Entzündung an. Die Folge ist, dass er die Pfote nicht belasten möchte und deshalb humpelt. Der TA sagt, es könnte mit der Futterumstellung zusammenhängen und eine allergische Reaktion sein. Wir haben eine Salbe bekommen und sollen in einer Woche zur Kontrolle kommen. Meine Frage: Hat einer vielleicht Erfahrungen mit einer Futterallergie, die dann zu entzündeten Pfoten geführt hat und, wenn ja, was können wir außer der Salbe noch machen? Für Hilfe, Tipps und Tricks bedanken wir uns schon jetzt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bullyknutscherin
    Registriert seit
    02.08.2012
    Beiträge
    5.509
    Was heißt denn entzündetet Pfote? Hanc hatte von seiner Allergie immer Zwischenzehenekzeme.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    Bully-Neuling Avatar von Baxter_Berlin
    Registriert seit
    28.10.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10
    Entzündete Pfote heißt, dass er an der Pfote an einer Stelle zwischen den Zehen eine wunde Stelle hat und die Pfote an sich auch unten gerötet ist. Da er in der Nacht auch noch daran geleckt hat, ist die Pfote (vorn) völlig wund. Bisher hatte er überhaupt noch nie Probleme mit der Haut oder mit den Pfoten, vielleicht hängt es ja tatsächlich mit dem Futterwechsel zusammen.
    Es wäre nur schön, wenn wir zusätzlich zu der Salbe noch irgendetwas machen könnten, dass die Entzündung hemmt...
    LG Marita

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Bullyknutscherin
    Registriert seit
    02.08.2012
    Beiträge
    5.509
    Ist diese wunde Stelle zwischen den Zehen rot und dick, also ein Knubbel?

    Wenn es gerade so akut ist, kann man außer salben nicht viel tun.
    Welches Futter hattet ihr denn vorher und welches jetzt neu? Über welchen Zeitraum hast du den Futterwechsel vollzogen?

    Du könntest ihn jetzt testen lassen, oder versuchen ein anderes Futter zu geben. Es kann an der Fleischsorte liegen, an Getreide im Futter (falls welches drinnen ist), Gemüse, Futtermilben welche in JEDEM Trockenfutter vorhanden sind.
    Das kann ganz plötzlich anfangen, wie jetzt scheinbar bei euch.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Bully-Neuling Avatar von Baxter_Berlin
    Registriert seit
    28.10.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10
    ....im Futter ist kein Getreide (jedenfalls geh ich mal davon aus, wenn man dem glauben darf, was auf der Packung steht). Wir haben auch nicht die Marke, sondern nur die Sorte gewechselt. Aber jetzt ist mir Fisch (Lachs) im Futter und das ist vielleicht zu viel. Leider bleibt jetzt erst Mal nichts als Abwarten, aber ich hoffe, die Salbe hilft.
    Es sieht halt nur so schlimm aus, wenn er humpelnd durch die Gegend läuft. Baxter ist hier "der Held und der Liebling" der Nachbarn. Wir wohnen in einer kleinen Straße und alle kommen natürlich gleich und fragen und bedauern ihn - ich hab das Gefühl, dann wird es gleich noch schlimmer....
    Vielen Dank und viele Grüße aus Berlin!
    Marita und Baxter

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.848
    Ich würde als Erstes das Futter weglassen. Wenn vorher alles gut war, dann würde sich ja anbieten, auf das altbewährte zurückzugreifen. Wobei es nicht unbedingt vom Futter kommen muss, sondern von den bereits erwähnten Futtermilben. Oftmals hängen jedoch beide Allergien zusammen. Dann wäre allerdings jegliches Trockenfutter strikt zu meiden. Bekommt er noch ein anderes Protein, ausser Lachs und welches? Die beste Variante wäre jetzt nämlich, bereits bekommene Proteine zu vermeiden und gänzlich auf Nassfütterung umzustellen. Somit hättest du beide, eventuelle Übeltäter ausgeschlossen. Falls er Grünlippmuschelpulver bekommt, dann rate ich, es jetzt nicht mehr zu geben. Auf Grünlipp reagieren viele Hunde allergisch.

    Die Füße kannst du in Kernseifenlauge baden. Danach gut abtrocknen und erst wenn sie ganz trocken sind, die Salbe auftragen. Welche Salbe habt ihr denn?

    Übrigens: Ein Bild hilft uns bei allen Krankheitsfällen ungemein. Falls du also eins hast, her damit.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    0401
    Gast
    Die Frage stellt sich mir auch!

    Welche Salbe.

    Niemals würde ich einfach drauf los salben. Gut möglich dass Cortison enthalten ist.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.583
    Eigentlich KÖNNTE es vieles sein. Kontaktallergie, Futtermittelunverträglichkeit, Pilz, Reizungen durch Splitt etc.

    Wurde denn ein Abstrich gemacht? Wegen Pilzkulturen?

    ICH würde das alte Futter (Sorte) wieder geben und dann schauen obs besser wird. Oder eben wie geschrieben gleich auf Nummer sicher und "Getrocknetes" weglassen.

    Bei Hermi helfen Kernseifebäder fast immer. Paar Tage und sie sind weg. Sofern der Auslöser auch gemieden wird.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •