Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    23.11.2016
    Beiträge
    2

    Old Englische Bulldogge - Treppensteigen

    Hallo,

    ich habe große Interesse daran, mir mein Leben mit einer Old Englische Bulldogge zu bereichern. Nun ist mir aber leider bei meiner Informationssuche über diese Rasse aufgefallen, dass die Englische Bulldogge sehr schlecht Treppen laufen kann, bzw. man dies meiden sollte.
    Um in meine Wohnung zu kommen, müsste der Hund jedoch einige Treppen laufen, 21Stück. Die Treppen sind weder steil noch schmal. Natürlich bin ich bereit den Hund solange zu tragen, wie dies mir möglich ist.
    Vor allem möchte ich meinen Hund nicht leiden lassen, deshalb frage ich mich, ob die Old Englische Bulldogge besser mit Treppen zurechtkommt bzw. damit keine größeren Probleme hat, wie jeder andere große Hund?
    Was könnte man unternehmen, damit man das Treppensteigen erleichtern könnte, für den Fall das es nicht schädlich für diese Rasse ist, man aber die Gelenke des Hundes schonen möchte?
    Meine Vorstellung ist es, neben dem Hund die Treppen ganz langsam hoch und runter zu laufen und ihm bei der Standsicherheit und bei dem Abstützen zu unterstützen. Dazu könnte ich auch eine Treppenhilfe kaufen, in Form eines Geschirrs. Lässt sich das umsetzen und zeigt es auch in der Schonung überhaupt seine Wirkung?
    Ich möchte keinesfalls mir einen Hund anschaffen, der nicht für meine Wohnung geeignet ist, jedoch würde ich sehr gerne diese Rasse als meinen Hund wählen, da sie mir am besten gefällt.

    Vielleicht könntet Ihr mir von euren Erfahrungen berichten.

    Liebe Grüße

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.998
    Also grundsätzlich ist Treppen steigen für jeden Hund schlecht,da die Belastung vor allem beim runter laufen der Treppen stark auf den Gelenken und der Wirbelsäule liegt und dadurch Probleme entstehen können. Denke bei den Bully kommt hinzu dass sie durch ihre Körperform und ihre stark ausgeprägte Bemuskelung zusätzliches Gewicht haben bei der größe. Meiner muss auch treppen steigen,habe ihn als Welpe solange getragen wie ich nur konnte,ab 20kg wurds dann schon echt schwer,aber er durfte auch mal laufen(sollte ja keine angst davor haben). Denke besonders wichtig ist wenn sich treppen nicht vermeiden lassen,dass wie du schon sagtest der Hund lernt Treppen langsam zu laufen,so ist die Gefahr verletzungen davon zu tragen geringer. Welche Variante du wählst ist Geschmacksache.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  3. #3
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.589
    Bei allen großen und schweren Hunden ist das Treppensteigen nicht so gut. Allerdings denke ich, dass eine OEB damit besser zurecht kommt, als eine EB. Es liegt wohl daran, dass die OEB langweiliger ist. In der Regel. Da kommt es dann eben auch auf den OEb-Typ an. Gibt ja auch OEB's die eher gedrungen sind, und optisch der EB näher kommen.

    Auch versucht man bei den EBs wieder langb einiger zu züchten . Aber das geht eben nicht von heute auf morgen.

    Ich unterstütze Hermann mit dem Tragegriff am Geschirr. Runter wird er getragen. Allerdings haben wir hier auch nur 6 Stufen zu bewältigen. Alternativ könnte man evtl noch mit Rampen arbeiten.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  4. #4
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.589
    Langbeiniger... nicht langweiliger...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  5. #5
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.998
    Zitat Zitat von BullyMom Beitrag anzeigen
    Langbeiniger... nicht langweiliger...
    Ich wollt schon losmeckern über solch Unverschämtheit

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  6. #6
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.589

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

old english bulldog treppen

wie viele treppen dürfen englische bulldogge laufen

dürfen englische bulldoggen treppenlaufen

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •