Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Mückenstiche

  1. #1
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.813

    Mückenstiche

    Hallo!
    Günni hat einige Mückenstiche,sie fallen bei dem kurzen weißen Fell natürlich gut auf. Sie scheinen jedoch nicht zu jucken,er geht zumindest nicht daran. Mich stören sie jedoch
    Ich weiß dass man bei Stichverletzungen Apis geben kann,allerdings bin ich mir nicht sicher ob es was im Nachhinein nützt wenn der Stich nicht frisch ist??? Normal gibt man ja bei nem frischen Stich egal ob Mücke,Wespe etc alle halbe std bis zu zwei std die Globulis und dann 3xtägl.
    Würde es also etwas nützen wenn ich ihm einfach paar Tage bis Besserung 3x5Globulis gebe oder ist es quatsch weil sind ja nun schon von gestern undheute, die Globulis hätte ich auch nicht hier und müsste sie erst holen?!
    Oder soll ich es einfach abwarten? Oder für die Abheilung hätte ich auch ReVet H11 hier?
    Ich musste weil eine Mücke sich im Wald gerade nieder ließ Günni nen klappser geben......aber diese mücke musste eben sterben für ihr vergehen der hat etwas irritiert geguckt warum ich ihm am hinterbein nen kleinen klaps gegeben hab....

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  2. #2
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.813
    Ergänzung:Ich hätte auch noch ReVet H8 für Haut,Haarkleid,Ekzeme?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  3. #3
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.488
    Also ich würde da nichts geben. So lange sich nichts entzündet, ist so ein Stich harmlos. Zumal auch Naturheilmittel nicht ständig und zu jeder Gelegenheit gebraucht werden sollten.


    Bei extremer Mückenplage schmier ich Julchen ein bisschen mit Para Laurin ein und gut is.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.813
    Hilft wohl schwarzkümmelöl auch um die fiecher abzuhalten? Also von außen aufs Fell

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  5. #5
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.488
    Zitat Zitat von Fadenelse Beitrag anzeigen
    Hilft wohl schwarzkümmelöl auch um die fiecher abzuhalten? Also von außen aufs Fell
    Keine Ahnung. Meine Para Laurin-Flasche steht immer griffbereit - ist zuverlässig und hält mich von andren Versuchen ab Kannst ja mal googeln.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.813
    Hab ich durchgelesen,habe eine kokosniemöl mischung da,hatte ihm die letzten tage dieses lila loves it drauf gemacht welches mit Lavendel,eucalyptus-citronella ist,entweder hab ich nicht alle Stellen erwischt,oder es hilft nicht so gut gegen mücken. Nun werde ich einfach etwas vom kokosgemisch und nen sprüher lila loves it etwas nehmen und mischen,das sollte dann alles abschrecken.....wahrscheinlich auch den Hund....

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  7. #7
    Bully-Spezialist Avatar von Orentelori
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.205
    Ich habe gehört, dass so ein Kokusniemöl Gemisch helfen soll. Aber wenn es ihn nicht stört, würde ich im Nachhinein nichts darauf machen. Die gehen ja auch schnell wieder weg, wenn nicht gekratzt wird. Zu Vorbeugung kannst du ja jetzt dein Gemisch oder Para-Laurin Flasche nehmen. Yoda hat auch manchmal Mückenstiche, aber die stören ihn nicht und dann ist es für mich okay.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße von Ulrike, Familie und natürlich von Yoda!Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.(Friedrich II. der Große)

  8. #8
    Bully-Welpe Avatar von Bullyangel
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    30
    Hallo,
    seid bitte vorsichtig im Umgang mit diesen Niemöl ( Neemöl , para Lauren,...) . Es wird als Gift gegen Blattläuse eingesetzt und Obst, Gemüse,... ( auch schon im Frühjahr eingesetztes) darf nicht mehr gegessen werden.
    Auch wenn " natürlich" oder gerade deshalb teilweise sehr giftig :-(. Man denkt, man tut was gutes und der Gegenteil ist der Fall.
    LG Christina

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    "Dass das Wort "Tierschutz" überhaupt erfunden werden musste, ist die größte Blamage der Menschheit." - Theodor Heuss

  9. #9
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.488
    Woher hast du denn diese Information?
    Ich weiß nur, dass man kein gepantschtes Neem verwenden sollte, ansonsten ist da nichts Bedenkliches. Zumal man es nur äußerlich anwendet. Hab mal gegoogelt und finde da auch keinerlei Hinweise bezüglich "giftig".

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #10
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.813
    Höre ich auch zum ersten mal. Denke wenn man zu viel davon nutzt wäre es evtl nicht gut, ätherischere öle müssen ja immer sparsam angewendet werden. Da nimmt man ja nur wenige tropfen ins z.B. Kokosölgemisch,ich hab da ne Dose von ca 80ml,da sind glaube ich nur 2 oder 4 Tropfen drin,genau kann ich es nicht mehr sagen,die Mischung hab ich letztes Jahr gemacht. Denke als ungezieferabwehrschutz ist es doch optimal, fiehzeug bleibt fern und die pflanze etc gesund und unangeknabbert

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •