Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Das Herz

  1. #1
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    235

    Das Herz

    Nachdem ich letzte Woche Montag die gute Neuigkeit erhalten habe, dass Uschis Blutwerte richtig gut sind ,
    hat mich heute die Überraschung doch arg getroffen.
    Uschis Herz ist enorm vergrößert und drückt schon gegen die Luftröhre .
    Sie bekommt jetzt Dimazon zum entwässern und Cardisure fürs Herz.
    Kennt das jemand und weiß darüber zu berichten?
    Der Onkel Doktor sagte, dass sie noch 6 - 12 Monate hat, falls die Medikamente anschlagen

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.860
    Cardisure kenne ich,hatte meine Hündin damals auch wegen Herzklappenfehler, das andere ist Furosemid, ein Schleifendiuretikum, bekam sie damals auch,habe ich nach Rücksprache mit ner THP auf Globuli umgestellt und sie hat damit "lange" gut gelebt. Und sie war ne großbaustelle,sprich nicht so fit. Herzschwäche ist kein Todesurteil.
    Alternative Heilmethode kann ich dir nur empfehlen,habe durch globulis herz,niere,kniescheibe und diverses was so anfiel behandelt und sie war in allen punkten beschwerdefrei.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  3. #3
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.617
    Tut mir leid Dirk, aber da weiß ich wirklich zu wenig. Ich hatte mal einen Boxer mit einem Herzproblem. Leider wurde das erst im fortgeschrittenen Stadium festgestellt und es gab dadurch für ihn nur noch wenig Hilfe. Zwischenzeitlich hat sich aber auch in der Veterinärmedizin viel verändert. Ich würde jedenfalls in solchen Fällen den Tierarzt vorziehen, Alternativen wären mir da zu heikel. Es geht ja auch kein Mensch mit Herzinfarkt ans Globulidöschen... Ich halte euch sämtliche Daumen, dass das mit den Medikamenten klappt und wünsche dem alten Mädchen ganz viel Glück und gute Besserung.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    235
    Ich werde mich sicherlich an die Anweisung des Arztes halten. Sollten die Medikamente nicht anschlagen, müsste ich sie in kürzester Zeit einschläfern lassen .Da probiere ich nicht.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.860
    Ohje das tut mir leid. Also ich hab damals bei der Umstellung auf Globuli auch natürlich mit dem Arzt Rücksprache gehalten,nicht einfach so gedoctert ich hoffe wenn es doch schon so schlimm ist dass sie gut mit den Medikamenten zurecht kommt. Wie gesagt,ich fand das Cardisure gut und das hab ich auch nie abgesetzt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  6. #6
    Bully-Junior Avatar von hartemute
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    350
    ach mei.... das tut mir leid.
    Ich habe gerade nochmal nachgelesen: sie ist ja im Urlaub einfach umgefallen und hat gekrampft, wo du Epilepsie vermutet hast. Da hat der Tierdoc damals ein gutes Herz bei deiner Hündin diagnostiziert.....
    Hast du ein Röntgenbild?
    Ist das im Urlaub auch ein Signal des Herzens gewesen?
    Ich drücke auf jeden Fall die Daumen, dass die Medies anschlagen...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    235
    Als ich wegen ihres plötzlich auftretenden Hechelns vor knapp 3 Wochen in einer Tierklinik war , war die Ärztin beim Abhören auch nicht der Meinung, dass das Herz kaputt ist

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.860
    Hast du denn ein Herzultraschall gemacht?

    Ich weiß nicht ob ich das hier so schreiben darf,falls nicht bitte einfach löschen,aber warst du nicht derjenige der bei dem Pilarski ist? Wenn ja, auch wenn du viele Jahre gute Erfahrungen gemacht hast, dies kann ich leider so nicht zustimmen und hat zuletzt auch Fehldiagnosen gestellt und würde mir dann einen TA suchen der sich gut mit Herz auskennt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  9. #9
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.617
    Stimmt, Susi. Ich würde auch auf jeden Fall zum Fachtierarzt für Kardiologie gehn. Alles andere wär mir zu ungenau.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #10
    Bully-Spezialist Avatar von Orentelori
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.260
    Oh je! Das tut mir leid. Gute Besserung der schönen alten Lady. In Tierkliniken gibt es doch meistens Fachtierärzte, Kardiologen. Das würde ich auch machen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße von Ulrike, Familie und natürlich von Yoda!Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.(Friedrich II. der Große)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •