Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Bully-Neuling Avatar von Andynized
    Registriert seit
    27.08.2018
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    12

    Markieren oder Blasenentzündung?

    Hi,
    der Feldwebel is nun 21 Wochen alt und is eigendlich super Stubenrein.
    Im Normalfall pieselt er direckt beim rausgehen und manchmal auch ein zweites mal gegen ende des Spaziergang.
    Heut hat er ne riesen Pfütze ins Wohnzimmer gemacht obwohl er kurz vorherdraussen war. Trinkverhalten is nicht besonders anders als sonst. Heute Abend bei unserer Runde schnüffelte er ohne ende an Bäumen ,Wiesen und anderen Gegenständen . Er wurde teils ganz Nervös kam mir so vor und setzte sich dann hin zum pieseln. Er hat bei einer 20 Minuten Runde 5 mal gepieselt . Nach dem Pieseln versteut er alles mit den Hinterbeinen zum Teil.
    Nun meine Frage, fangen die in dem Alter an zu markieren mit ca 5 Monaten oder sollte ich zum TA ihn einmal auf Blasenentzündung untersuchen lassen.
    Wann haben eure angefangen mehr als einmal sich zu lösen?
    Ich weiss die Frage hört sich irgendwie doof an aber ich weiss im Moment nicht was ich tun soll weil ich es bei ihm bis jetzt nicht kannte.
    Er benimmt sich normal, spielt pennt und is aufgeweckt und zeigt keinerlei Anzeichen für schmerzen beim lösen. Sobald erledigt rennt er los und hat wieder Spass mit Stöckchen oder Kastanie.....

    Liebe Grüsse Andy

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.487
    Ich würde es beim Tierarzt abklären lassen

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  3. #3
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.617
    Rüden mit Blasenentzündung tröpfeln häufig. So kenne ichs von meinen Boxern. Wenn er das nicht hat, würde ich zunächst auf markieren tippen, wobei der TA zur Sicherheit zu empfehlen ist.

    Und die Kastanien würde ich verbieten. Das kann böse ins Auge gehen, denn einmal aus Versehen geschluckt und schon gibts einen kostspieligen Tierarztbesuch mit schmerzhaften Folgen für den Hund. Und die Stöckchen - wenn überhaupt dann immer nur quer! Da gab es schon etliche Hunde, die sich das Teil in den Hals gerammt haben.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Bully-Neuling Avatar von Andynized
    Registriert seit
    27.08.2018
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    12
    hi mit dem pullermann is alles ok !
    der kleine is ein bisken frühreif was auch die versuche erklärt das bein zu heben und abzubrechen sagt der TA
    und das zusammenleben klappt immer besser
    gruss andy

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •