Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908

    Dubiose Händler wollen mit dem "Obama-Hund" Geld machen

    01.10.09
    Dubiose Händler wollen mit dem «Obama-Hund» Geld machen

    Bonn (dpa/tmn) - Seit US-Präsident Barack Obama seinen Töchtern einen Portugiesischen Wasserhund gekauft hat, sind die Vierbeiner im Gespräch. Und nicht nur das: Dubiose Anbieter wollen nun mit den bis dahin eher selten gezüchteten Hunden den schnellen Euro machen, sagte Katrin Umlauf vom Deutschen Tierschutzbund aus Bonn im Gespräch mit dem dpa-Themendienst. «In den vergangenen Wochen sind viele Angebote aufgetaucht, sogar Mischlinge werden als reinrassige Portugiesische Wasserhunde verkauft.»
    Hinzu kommt nach Angaben der Expertin: Viele der im Internet oder in Anzeigenblättern teils als «Obama-Hunde» angebotenen Tiere stammen aus Massenzuchten. Dort werden sie ohne Kontakt zu Menschen aufgezogen. Die Folge seien vermehrt auftretende Krankheiten oder auch Verhaltensstörungen. «Bei Hunden, die nie gelernt haben, dass Menschen auch freundlich sein können, ist das nicht verwunderlich.»
    Mit Sicherheit seien unter den Anbietern auch seriöse Züchter, so Katrin Umlauf. Doch bei wichtigen Vereinigungen wie dem Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) seien nur wenige Mitglieder registriert, die Portugiesische Wasserhunde wie den «First Dog» Bo züchten.
    Interessenten, die nicht auf einen dubiosen Anbieter hereinfallen wollen, bleibe letztlich nur, den Zuchtbetrieb genau anzuschauen.
    Hinweise auf einen seriösen Anbieter sind nach Umlaufs Worten die Tatsache, dass er ausschließlich Hunde einer Rasse züchtet und dass die Welpen «Familienanschluss» haben. «Auf keinen Fall sollte man sich die Tiere nach Hause liefern lassen.

    Quelle

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  2. #2
    die Perle Avatar von Miss Ellie
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Rathmannsdorf
    Beiträge
    3.187

    Re: Dubiose Händler wollen mit dem "Obama-Hund" Geld machen

    na das war doch abzusehen gewesen
    die leute lassen doch echt keine chance ungenutzt um an kohle zu kommen!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt.

  3. #3
    Loy
    Loy ist offline
    Bully-Adult Avatar von Loy
    Registriert seit
    14.12.2008
    Ort
    Syke
    Beiträge
    1.733

    Re: Dubiose Händler wollen mit dem "Obama-Hund" Geld machen

    ja da muss ich dir recht geben... jeder will jetzt so ein hund haben

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    danie174
    Gast

    Re: Dubiose Händler wollen mit dem "Obama-Hund" Geld machen

    Zitat Zitat von Miss Ellie
    na das war doch abzusehen gewesen
    die leute lassen doch echt keine chance ungenutzt um an kohle zu kommen!

    dem schließe ich mich an... aber für mcih sind die eb aber immer noch die schönsten

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Nici*
    Gast

    Re: Dubiose Händler wollen mit dem "Obama-Hund" Geld machen

    manche menschen wählen eben nicht danach wo der hund her kommt, wie er aufwächst oder was rassetypisch ist ... das was andere haben muss man oftmals selbst auch haben ... oder besser noch einen drauf setzen ...

    warum denken so wenige leute darüber nach welcher hund überhaupt zu einem passt ... wenn ich mir die hunde anschaffen würde, die ich toll finde wäre ich der grösste tierquäler ... denn einem weimaraner kann ich nichts bieten ... oder einer deutschen dogge ... aber schwärmen werde ich wohl immer wieder für diese rasse ...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

dubiose welpen anbieter

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •