Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Thema: Hypotrachea

  1. #1
    Bully-Welpe Avatar von Dog_Mummy
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    41

    Hypotrachea

    Hallo zusammen, nach ewig langen tierarztbesuchen und verschiedenen diagnosen, heute das ergebnis: röntgenbild zeigt eine zu enge luftröhre, sie ist dünner als ein bleistift, mein dicker erbricht nur noch weissen schaum, ich hab jetzt abschwellende mittel bekommen und ein antibiotika wegen der reizung der luftröhre und den damit verbundenen angeschwollenen lymphknoten...
    MEHR kann der doc nicht mehr für ihn tun, hat mir eben gesagt, dass er mir keine Hoffnungen macht, denn auch für eine OP ist mein Dicker zu schwach, eine kleine Infektion und er wird es nicht schaffen...das waren seine worte...
    ich kann das grad nicht fassen...

    lg Dana

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Adult Avatar von Tiva
    Registriert seit
    21.07.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.609
    Liebe Dana,

    das ist jetzt auch schockierend für mich, oje..das tut mir so,so unendlich leid!!
    Kanns gar nicht fassen grade , bin wie zu geschnürt!!

    Weißt du ,ich würde noch mals zu einem anderen Ta gehen, denke eine zweite Meinung ist da sehr wichtig, vielleicht sogar einen Spezialisten auf diesem Gebiet, wenn es den gibt.

    Ich drücke dich

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    L.G. Tiva

  3. #3
    Moderator Avatar von Rinna
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    2.622
    Liebe Dana,

    es tut mir unendlich leid:
    Aber auch Dir würde Dir raten, bitte nochmal zu einem spezialisten zu fahren und da sie ganze Sache nochmal abklären zu lassen!
    grad bei so schweren Dingen sind 2 Meinungen oft sehr sehr hilfreich!

    Ich wünsche Dir ganz ganz viel Kraft...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Bully-Welpe Avatar von Dog_Mummy
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    41
    ...ich google schon und telefoniere rum seitdem ich zu hause rein bin, ich will das so nicht hinnehmen, er sagte, es gäbe die möglichkeit die luftröhre zu spreizen, aber selbst dafür ist sie zu eng. die luftröhre besitzt eine etwas dickere schleimhaut um die röhre an sich zu schützen und die kann mein dicker nicht aufbauen weil sie ihn ersticken lassen würde...deswegen der schaum und schleim ständig und mit ständig meine ich alle halbe std übergeben tag und nacht!!!! er hat schon viel gesehen aber so eine fehlzucht noch nicht, ich bin eigentlich mit meiner wortwahl sehr vorsichtig aber als ich eben mit der guten frau "Züchterin" gesprochen habe, hab ich mich ganz schön in der wortwahl vertan...morgen bin ich wieder da drüben und dann bleib ich nicht ruhig...soll ihn ihr wieder bringen, vielleicht noch, ich werde ihm bestimmt nicht sein eventuell nicht sehr langes leben versauen...oh ich könnt hier durchdrehen... sorry...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Bully-Welpe Avatar von Dog_Mummy
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    41
    achso...und für eventuell konstruktive vorschläge was einen spzialisten angeht, wäre ich sehr dankbar...deutschlandweit...lg

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Bully-Welpe Avatar von Lilly839
    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    77
    das is ja wirklich der hammer... der dicke tut mir so unendlich leid, drück ihn von uns allen hier mal ordentlich! was der arme in seinem jungen leben schon alles mitmachen musste...
    das macht einem echt angst, die züchterin sollte an den pranger gestellt werden!!! gib ihr morgen ordentlich saures, von mir mit!
    und viel glück für deinen dicken, die daumen sind ganz fest gedrückt!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Was für eine schlimme Diagnose Fühl dich gedrückt, ich schick dir viel Kraft.
    Ich würde an deiner Stelle auch eine 2. Meinung einholen, zum Beispiel bei bekannten Bulldogexperten
    Dr. Pilarski (http://www.tapilarski.de/)
    Ich hoffe, euer Arzt irrt sich

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  8. #8
    Bully-Welpe Avatar von Dog_Mummy
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    41
    danke für eure lieben antworten...
    spritzen beim ta sind gute 2,5 std her, dicker liegt neben mir und schläft ohne röcheln, husten oder würgen, ihr könnt euch nicht vorstellen wie genial das für mich ist...und schon wieder kullern meine tränen...ich will ihm nicht ständig spritzen geben lassen müssen damit es ihm dann im schlechtesten fall zwei tage und im besten nen monat gut geht... auch das ich ihn trennen muss von den anderen beiden ist schlimm, keine bakterien oder ähnliches darf an ihn ran kommen damit er sich nicht erkältet, ich weiss nicht wie ich das schaffen soll, dabei sind doch meine gestapelt schlafenden hunde immer soooooooooo süß am frühen morgen...mein riesen haufen lieblinge...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #9
    Bully-Adult Avatar von Tiva
    Registriert seit
    21.07.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.609
    Es freut mich sehr , das er Erleichterung durch die Spritze hat!!
    Es ist eine sehr schwierige Situation und ich wünsche und hoffe,das du einen Ta findest ..der dir (euch) helfen kann!!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    L.G. Tiva

  10. #10
    Bully-Spezialist Avatar von Wilma
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    3.552
    oweia, hier muss man ja heute schlimme Dinge lesen....
    Alles alles Gute Deinem Fellknödel!!!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

hypotrachea

englische bulldogge serioese zuechter nrw

bleistift luftröhre english bulldog

englische bulldogge seriöse züchter nrwbulldogge lymphknoten geschwollenmeine englische bulldogge hat einen viel zu enge luftröhreLuftröhre zu eng englische bulldoggezu kleine luftröhre englische bulldoggegeschwollene augen bei englischen bulldoggenenglische Bulldogge dicke lympheold english Bulldoge würgtbulldogge luftröhre zu eng was tunbulldog luftröhregeschwollene augen old englisch bulldogenglische bulldogge geschwollene lymphknotenenglische bulldogge zahnwechsel Lymphknoten dicklymphknoten hund englische Bulldoggehypo trachea hundeenglische bulldogge immer krank dicke lymphknotenold englische bulldogge würgen und fast erbrechenluftröhre bulldoggezu enge luftröhre englische bulldoggekrankheiten englische bulldogge lymphknotenenglische bulldogge welpen nrwenglish bulldog lynphknote

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •