Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: honigzyste

  1. #1
    Bully-Welpe Avatar von Hannelore
    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    91

    honigzyste

    Vor 2 Wochen wurde meine Dicke wegen Cherryeyes operriert.Dabei wurde sie auch gleich am Hals (vorne7seitlich) aufgeschnitten, weil sie dort eine Verhärtung hatte.Tumor war es Gott sei dank nicht, Abszess "leider" aber auch nicht, sondern eine Honigzyste.

    Hier steht bisschen was dazu.

    http://www.frenchbulldog.de/pragmaMx...content&tid=81
    Diese Zyste bildet sich unterhalb des Ohres, nähe Kiefer. De erste war recht klein gewesen und ich hab sie erst bemerkt als das Ding gewandert ist.Der Doc hat gleich gesagt das es wahrscheinlich wieder kommmt und dann müssen wir schauen was wir machen.
    Letzte Woche Donnerstag hab ich dann bemerkt das die Seite dicker ist.Termin wurd dann für nächste Woche ausgemacht.Innerhalb von 2 Tagen ist aber die Seite so angeschwollen, das ich in der Nacht um 11 zum Notdienst bin.
    Fiebersenkende Mittel, Antibiotika und Entwässerungstabletten.Sonntag lag sie dann eigentlich nur rum aber die Tabletten haben schnell Wirkung gezeigt.Da der produzierte Speichel nicht in den Mund ablaufn kann/konnte, hat er sich darunter gesammlet und das nicht gerade klein.Meine Dicke hat schrekclich ausgesehen.

    Sonntag Nacht dann der Schock.Baileys lag in einem anderem Zimmer zum schlafen und als ich rüber ging um nach ihr zu schauen war der komplette Boden voller wässrigem Blut.Gerochen hat es auch sehr unangenehem.Also wieder Doctor angerufen.Da die Seite noch immer recht geschwollen war, hat sich das ganze seinen eigenen Weg gesucht...und zwar raus aus der Operrationsnarbe.Es war ein Speichel-Blutgemisch.

    Im ersten Moment war ich darüber total geschockt, mittlerweile bin ich "froh" das sie dieses kleine Loche hat, denn es ersparrt uns wahrscheinlich eine grosse und riskante OP.

    Montag morgen zum Arzt.Mitterweile war das "Ding" schon um einiges kleiner und meiner Dicken ging es viel besser.OP Termin wurde für Mittwoch(gestern) angesetzt.Bis dahin sollte sie weiter die Entwässerungstabletten nehmen.Je kleiner der "Batzen" um die Speicheldrüsse wär, umso leichter dort zu operrieren.Diese OP ist schon schwer genug.Bis Mittwoch ist dann das ganze Ding abgeflossen....Gestern hab ich dann gleich in der früh angerufen und alles geschildert.Erste Hoffnung, vielleicht kommen wir um die OP herum.Sind dann Nachmittags zum Arzt und er hat sich das ganze nochmal angesehen.Also erstmal keine OP sondern weiter Medis.Eines davon löst Verhärtungen auf und wir hoffen das dadurch die Verhärtung an der Speicheldrüsse sich auch auflöst.Solange sie das Loch da vorne noch hat, kann alles abfliessen.Was super wär...

    Ich hoffe wir kommen um die OP rum denn dort liegen einige Nerven und Venen.Also in der Gegen kann viel "kaputt" gemacht werden.Der Eingriff dauert auch sehr lange.Also lange in Narkose...und danach muss das Loch noch eine Zeit offen bleiben und immer wieder kontrolliert werden.UND da kommen wir zum nächsten Problem.

    Baileys war nach der OP sooo anders.Ich hab meinen eigenen Hund nicht mehr erkannt.Hab dann gegoogelt und geschaut und was von Operrationstrauma gelesen.Der erste Tierartzbesuch und auch die weiteren waren der Horror.Sie hat keine Angst in der Praxis aber sobald jemand ins Zimmer kommt ins weiss, bellt sie die Leute an und ich muss sie auch halten damit sie sich anfassen lässt.Früher war Tierarztbesuch ein Sparziergang mit ihr, mittlerweile ein Horrortrip.Würde sie die Op also bekommen und danach noch die Drainagen drinnen haben, weiss ich momentan echt nicht wie wir das machen sollen.Wir können sie ja nicht jedesmal in Narkose legen..Also ich hoffe das wir alles so in den Griff bekommen....

    Gestern hatte sie NACH ZWEI WOCHEN!!!! wieder zum erstenmal ihre "5 Minuten" und ich war sooooooo glücklich.Von dem ganzen ist momentan nichts zu sehen, nur die Verhärtung spürt man noch...aber sie wird langsam wieder die "alte", was mich gerade total glücklich macht.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Welpe Avatar von Dog_Mummy
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    41
    ....das hört sich doch super an und die sogenannten "5 Minuten" sind ein gutes Zeichen... hoffe das es gaaaaaaanz schnell vergessen ist...

    LG Dana

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    Bully-Welpe Avatar von Lilly839
    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    77
    oh man, das hört sich ja echt schlimm an! da drück ich euch ganz doll die daumen, dass es so heilt und ihr keine op merh braucht!
    aber mit der narkose und op-trauma kenn ich im kleinen auch...lilly haben sie mit ca. 4 monaten schon die cherry-eyes operiert...zu der zeit war sie eigentlich schon stubenrein, also größtenteils...aber nach der narkose hat sie überall einfahc hingemacht und war 3-4 tage ganz komisch, als hätte sie ihre ganze erziehung verloren! das hat sich dann aber zum glück wieder gelegt!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Bully-Welpe Avatar von Hannelore
    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    91
    Danke ...Ja das hoffe ich auch.Das mit dem reinpinkeln danach hatten wir auch, und haben es jetzt wieder.Durch diese Tabletten trinkt sie enorm viel und da geht auch leider oft wieder was rein.Aber das ist momentan das kleinste Übel

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Bully-Spezialist Avatar von Wilma
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    3.552
    auweia...GUTE BESSERUNG der Kleinen!!!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Bully-Adult Avatar von Tiva
    Registriert seit
    21.07.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.609
    Auch ich wünsche deiner Maus eine schnelle ,rasche Besserung!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    L.G. Tiva

  7. #7
    Eve
    Eve ist offline
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    05.09.2011
    Ort
    Lahntal
    Beiträge
    82
    Weiterhin gute und schnelle Besserung! Hoffe ihr braucht keine weitere OP und die Süße ist bald wieder ganz die Alte!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Von dieser Erkrankung habe ich noch nie etwas gehört, das ist ja schlimm
    Ich hoffe, ihr kommt mit den Medis um eine weitere OP herum, denn die ist wirklich nicht ohne.

    Knuddel Baileys mal von mir durch und halte uns auf dem Laufenden.
    Danke für deinen sehr ausführlichen Bericht

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  9. #9
    Bully-Adult Avatar von bobely
    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    1.029
    O wau - man lernt wohl nie aus!
    Danke für Deinen Bericht!

    Wünsche der armen Maus GUTE BESSERUNG und drücke die Daumen, daß ihr eine weitere OP erspart bleibt!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüßle aus dem Dschungel - Bärbel



  10. #10
    Bully-Welpe Avatar von regina_leo
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Lübeck, Germany
    Beiträge
    72
    Gute Besserung..drücke mal die Daumen


    Regina und die Jungs

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG...REGINA UND DIE JUNGS

    Nur das Glück, das man anderen bereitet, führt zum eigenen Glück




    http://www.bulldogpedigree.com/pedigreeEng.jsp?id=13791

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

honigzyste

halszyste hund

meliceris operation hundhund halszystehalszyste oder meliceris beim hundhunden mit honigzystenhund zyste halszyste beim hund am halszyste am hals beim hundmeliceris hundhund halszyste oder melicerishonigzysten beim hund behandlunghund honigzystezyste hals hundzystenbildung nach cherry eye opmeliceris hund therapiehalszyste oder meliceris bei hundhund honigzyste antibiotikumhonigzyste beim hundhonigzyste hundbilder honigzyste beim hundbehandlung honigzystezyste im hals beim hundHonigzyste Katzehalszyste beim hund

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •