Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
  1. #1
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    23.12.2012
    Beiträge
    9

    In 3 tagen kommt lotte u wurde schon operiert :(

    Erst einmal ganz lieben Dank für die Freischaltung
    Ich habe dolle Angst und ich hoffe das ich hier einen Tipp bekomme.
    Wir wohnen im Oberharz und haben schon viele Jahre Hunde. Da unsere Bearded Dame langsam eine alte Lady wird, schauten wir uns nach unterstützung um.
    Ganz schnell haben wir uns in die Englische Bulldogge verliebt.
    nachdem wir alles was wir über die Rasse im Internet finden aufgesaugt haben machten wir uns auf die Suche nach einem Züchter.
    Nach Züchtern die uns nicht zusagten, fanden wir einen in der nähe von hannover.
    vor 10 Wochen gab es Kleine und erst zählten wir die Wochen bis Lotte einziehen konnte und nun sind es nur noch 3 Tage.
    Bei unserem letzten besuch haben wir einen Vertrag mit Anzahlung unterzeichnet.
    Nachdem ich u meine Kids heute ganz dolle "lottesehnsucht" hatten bad ich per email um ein foto von unserer prinzessin.
    die bekam ich dann auch.
    es zeigte unsere maus mit tief hängenden augenfalten knallrot.
    auf meine frage was um gottes willen passiert ist, wurde mir per email mitgeteilt das lotte auf beiden augen ein nickhautvorfall gehabt hat und das dieses vor 3 tagen auf beiden seiten operiert wurde u wir die augentropfen in 3 tagen mitbekommen würden.
    ich bin so wahnsinnig enttäuscht das uns das in keinster weise mitgeteilt wurde und ich frage mich nachdem ich viel negatives über die immer wieder vorkommende krankheit gefunden habe....macht es mir angst ob ich jetzt für 1600 euro ein krankes tier erwerbe mit sehr hohen folgekosten....ich weiß hier einfach nicht mehr weiter
    vertrag wurde geschlossen, anzahlung ist raus.... im vertrag mit datum von vor 3 wochen steht das ich mir einen gesunden hund angeschaut habe.
    mir wurde gesagt die kleinste abweichung würde mir sofort mitgeteilt werden.
    wer kann mir bitte bitte was dazu sagen ??

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.593
    Also Nickhautdrüsenvorfälle sind in der Regel keine schlimme Erkrankung. Meistens kehrt dies nach einer OP nicht wieder zurück. Aber nicht nur die Bulldogge ist dafür sehr anfällig.

    Aber ich muss gestehen das ich von einem seriösen Züchter erwarte das er mich über Krankheiten/ Komplikationen oder weiss der Geier was SOFORT informiert.
    Was ich auch nicht gerade toll finde ist, dass euch der Welpe übergeben wird obwohl noch eine Nachsorge ansteht. Im schlimmsten Falle könnte es Komplikationen
    geben und ihr habt dann einen kranken Welpen. Das ist nicht Sinn der Sache. Zumal ich auch der Meinung bin dass die Nachsorge von dem TA vorgenommen werden sollte
    der die OP auch durchgeführt hat.

    Als ich unseren Herman abholte war es der gleiche Fall wie bei euch. Der Welpe wurde uns übergeben nachdem er 2 Tage vorher eine OP am Auge hatte.
    Ich machte den Fehler und nahm in mit. Wobei ich gestehen muss das im Nachhinein so einiges nicht so war als man es uns, seitens des Züchters, erzählte.
    Am nächsten Tag war sein Auge geschwollen. Unser TA sagte uns dann das er bezweifle das Herman die Nichhaut fixiert bekam. Es sähe eher nach einer Abschabung
    aus die nicht ordentlich gemacht wurde. Der "Züchter" (so möchte ich ihn eigentlich nicht nennen) behauptete nun es käme von der langen Autofahrt oder das
    er evtl einen Zug bekam. Es fällt einfach sehr schwer dann das Gegenteil zu beweisen.

    Was ich damit sagen möchte ist, dass ich mit meiner heutigen Erfahrung so keinen Welpen mehr übernehmen würde. Da kann der Züchter noch so hoch gelobt werden.
    Ich würde mit den Züchtern nochmal ein ernstes Wort reden. Zum einen das man euch so im Dunkeln gelassen hat und zum anderen das ihr
    den Welpen dann eben erst holt wenn das Auge wieder gesund ist. Lieber wartet ihr dann noch ein paar Tage/ Wochen (je nachdem wie schnell die Genesung vorschreitet)
    als das ihr dann ein krankes Tier habt.

    Darf ich fragen von welchem Züchter euer Knödel kommt?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  3. #3
    Bully-Junior Avatar von Inge Thelen
    Registriert seit
    19.10.2012
    Ort
    Lindlar
    Beiträge
    372
    Man gibt keinen Welpen ab, der nicht absolut fit ist! So was gehört sich einfach nicht für einen seriösen Züchter.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    23.12.2012
    Beiträge
    9
    unglaublich was hier passiert....
    auf unsere email wo ich wirklich freundlich geschrieben habe, warum man uns denn nichts gesagt hat , das wir gerne wissen würden wie es mit weiteren ärztlichen untersuchungen ausschaut und ob es etwas ist was wieder kommt und das wir enttäuscht sind das uns das nicht gesagt worden ist, habe ich folgende email bekommen :

    Gutern Abend,
    Ihre Mail ist mir derart desaströs, da macht sich der Gedanke
    breit, dass Sie nicht die richtige für unsere Kleine sind. Da Sie ja wie aus
    Ihrer Mail erkenntlich, keine Ahnung von der Problematik der Augen haben (es
    aber so darstellen), halte ich Ihre Mail für eine Frechheit.
    Bitte teilen
    Sie mir Ihre Bankverbindung mit, damit ich Ihnen die Anzahlung in Höhe von
    300,00 Euro zurück überweisen kann. Ich kann Ihnen meine Hündin nicht ruhigens
    Gewissen überlassen.
    Gruß
    K.

    soetwas ist mir noch nicht passiert
    wir wollten es gerade noch einmal telefonisch versuchen u da wurden wir beschimpft u es wurde aufgelegt.
    Man sagt uns wir wären nicht würdig einen Welpen von ihnen zu bekommen.
    Nun zähle ich mit meinen kleinen Kindern schon die Tage, das bettchen steht u alles an Zubehör u der gefrierschrank voller barf......das kann doch nur alles ein böser traum sein (((

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    ben2.0
    Gast
    tut mir erstmal sehr leid,aber so wie sich das liest ist es definitiv besser so. wirkt,als hätte jemand etwas zu verbergen. ist zwar jetzt doof,aber besser als später auf die nase zu fallen. wer seriös ist hat nix zu verbergen. dass du keine namen nennst ist gut, so kann man dir auch nichts wegen rufschädigung. es ist keine schöne erfahrung,aber es gibt auch andere züchter die welpen haben. sowas muss man sich ja auch nicht einfach geben. lg

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    die Erdbäääre Avatar von dat lottchen
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Duisburg, Germany
    Beiträge
    3.763
    Da kann ich echt nur mit dem Kopf schütteln....verstehe das ganze nicht....

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

    LG
    Sandra
    Urlaubsreif ist, wer seinem Passfoto immer ähnlicher wird.

  7. #7
    Bully-Rüpel Avatar von Maxi-King
    Registriert seit
    30.11.2012
    Ort
    D- 67227
    Beiträge
    577
    Absolute Frechheit sowas An deiner Stelle , würde ich mir einen seriösen Züchter suchen und vielleicht wirst einen Glücksgriff landen ! Schau dich doch mal hier im Forum um , es sind ja einige Züchter vertreten !

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.593
    Das tut mir sehr leid bzw. ich verstehe das ihr nun traurig seid. Aber vllt. ist es besser so. Sehr euch nach einem neuen Züchter um und schaut nach vorne.
    Alleine die Reaktion dieses Züchters zeigt, dass da irgendetwas nicht so toll ist wie es scheint. Selbst ein nicht so erfahrener Anwärter auf einen Bully sollte
    sich mit jedem Anliegen an seinen Züchter wenden können. Und deine Nachfragen haben nichts mit Unwissenheit zu tuhen oder mit einer Gefährdung
    durch Unwissenheit für den Wuffel. Das ist ja schon unverschämt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  9. #9
    Bully-Adult Avatar von hugel
    Registriert seit
    01.08.2011
    Ort
    RLP
    Beiträge
    1.525
    Also DAS gibt mit Sicherheit nichts mehr.

    Lasst Euch Euer Geld zurück überweisen und geht auf die Suche nach einem anderen Züchter, auch wenn's weh tut, gerade Euren Kindern.....

    Gruß Hugel

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #10
    Bully-Junior Avatar von Inge Thelen
    Registriert seit
    19.10.2012
    Ort
    Lindlar
    Beiträge
    372
    Hammerhart, was es für Menschen gibt!!! Da stimmt was nicht, wenn jemand so heftig reagiert. Ich drücke euch die Daumen, dass ihr bald einen netten Züchter findet, der auch ein offenes Ohr für eure Fragen hat.
    Für die Kinder tut es mir leid, aber wer weiß, wozu es gut war.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

inge thelen englische bulldogge

vermehrte vorkommende erkrankungen bei englischen bulldoggen

englische bulldogge nasenfalte geschwollen

krankheiten englische bulldogge

nasenfalte operation bei englischen bulldoggen

englische bulldoggen folgekosten

stinkender hundeurin krankheiten übertragen

stinkender hundeurin

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •