Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    22.04.2013
    Ort
    Seebad Ahlbeck
    Beiträge
    53

    Unglücklich Hilfe Durchfall !!

    Hallo.

    Mein Freund und ich haben uns im Dezember 2012 einen Old English Bulldogg-Rüden gekauft. Der Süße ist jetzt schon fast 8 Monate alt. Es gibt ansich keine Probleme, bis auf eins.

    Der Dicke hat eigentlich öfters mal Durchfall. Aber seit ungefähr einer Woche hat er quasi dauerhaft Durchfall.
    Jetzt ist es grad richtig flüssig. Wir füttern ihm schon von Anfang an das Alnutra Trocken-Hundefutter (hat uns der Züchter empfohlen) ab und zu bekam er dann auch mal etwas Nassfutter.

    Kann mir jemand sagen,was mit meinem Dicken los ist? Er ist wie immer putzmunter und verhält sich so wie immer.

    Über viele hilfreiche Antworten würde ich mich freuen

    Liebe Grüße Nicole,Alex und Bulldogge Jamie

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Junior Avatar von Bullsons
    Registriert seit
    17.05.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    493
    Ständiger Durchfall ist sicherlich nicht normal und kann verschiedene Ursachen haben.
    Stress, Infektionen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Wurmbefall oder Fütterungsfehler.
    Ich würde ihn mal auf Giardien untersuchen lassen.

    Lass deinen Hund erstmal 24 h fasten.
    Danach kannst du mit Schonkost starten.... gekochter Reis mit Quark und Hüttenkäse zu gleichen Teilen.
    Ich hab allerdings bei Durchfall gute Erfahrung mit der Morsche Karottensuppe gemacht.
    Und dann solltest du dir unbedingt ein gutes Trockenfutter suchen. Dieses Aldifutter
    hat zwar bei Stiftung Warentest....warum auch immer .... mit sehr gut abgeschnitten,
    aber eigentlich ist es der größte Schrott. Auf Inhaltsstoffe hat man bei dem Test auf jeden
    Fall nicht getestet.
    Gute Tipps in Bezug auf Trockenfutter findest du bestimmt hier unter "Ernährung" .... ich selber barfe
    meine beiden, von daher bin ich da nicht so eine große Hilfe.
    Auf jeden Fall sollte bei einem guten TroFu als Inhaltsstoff nicht Getreide an erster Stelle stehen
    so wie bei diesem Trockenfutter vom Aldi.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüsse von Bianca, Thyson & Wilson

    http://www.bulldogboard.de/signaturepics/sigpic221_1.gif

    Ein Bulldog ist das ehrlichste und direkteste Wesen der Welt.

  3. #3
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.583
    Ich tippe auf eine unverträglichkeit was das Futter angeht. Wenn er das vorher
    auch hin und wieder hatte. Ich würde ihn heute mal fasten lassen. Das sich der Darm
    beruhigt und dann langsam wieder anfüttern. Evtl. über eine Futterumstellung nachdenken.
    Aber lasst es nochmal durch nen TA abklären, nicht das er evtl Parasiten oder sowas hat und
    es davon kommt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  4. #4
    CocosFrauchen
    Gast
    Um die Darmflora wieder aufzubauen, kannst du Naturjoghurt zufüttern. Noch besser verträglich ist der Joghurt, wenn du ihn mit Wasser mischst, und den Hund das trinken lässt. Dadurch kann er auch seinen Flüssigkeitsverlust wieder ausgleichen.

    Hat sich irgendwas geändert? Trinkt der Kleine vielleicht jetzt öfter aus einem Bach oder so, weil es wärmer ist?

    Ich würde ihn auch mal beim Arzt durchchecken lassen. Für Notfälle, wenn akute sehr starke Durchfälle vorkommen, die vielleicht sogar mit Erbrechen einhergehen, habe ich immer ein Päckchen Kohletabletten da, sozusagen als Erste Hilfe. Die gibt man, wenn man den Verdacht auf eine Vergiftung hat und ein TA nicht greifbar ist. Hochdosiert in einem Mörser zerstoßen und mit etwas Ricottakäse oder Reis vermischt füttern. Die Kohletabletten befördern Toxine und Gifte aus dem Körper heraus. Aber nicht zu oft oder bei leichten Durchfällen geben, da sie dem Körper auch viel Wasser entziehen. Danach möglichst verdünnten Joghurt zum Trinken geben, damit dem Hund die verlorene Körperflüssigkeit wieder zurück bekommt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    22.04.2013
    Ort
    Seebad Ahlbeck
    Beiträge
    53
    Danke schonmal für die schnellen Antworten
    Was mir eben noch eingefallen ist. Seit paar Tagen müssen wir ihn auch quasi "zwingen" sein Futter zu fressen. Am Anfang war er eigentlich immer ganz wild wenn wir ihm fressen gegeben haben und jetzt steht er immer vor seinem Napf,guckt uns an,frisst dann ein bisschen und geht wieder weg. Und dann müssen wir ihn immer zurückholen und daneben stehen bleiben,damit er auffrisst. Das hängt doch sicherlich auch damit zusammen oder?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.847
    Ich würde mit ihm schnellstens zum Tierarzt gehen, denn eine ganze Woche Durchfall ist schon sehr lang! Was ihr als Erstes braucht, ist eine klare ärztliche Diagnose. Desweiteren steht bei euch dringend eine Futterumstellung an. Schau mal hier im Forum nach, da findest du so Einiges darüber.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    CocosFrauchen
    Gast
    ja, das würde ich auch machen. Wenn eine EB nicht frisst, dann geht es ihr ganz sicher nicht gut. Ab zum TA.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    ben2.0
    Gast
    herzliche grüße auf meine zweitlieblingsinsel. die richtigen ratschläge hast du ja schon bekommen. allerdings muss ich auch sagen,dass man nicht ne woche warten sollte,wenn der hund durchfall hat. dann geht man gleich zum arzt !

    und jetzt mal modmeckermodus. das hier ist der vorstellungsbereich, hier stellt man sich brav und artig vor, wartet bis man freigeschaltet ist und schreibt dann das thema ins entsprechende fachforum. wohin ich es jetzt verschiebe

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #9
    0401
    Gast
    Wieso wartest du eine Woche und frägst dann in nem Forum nach??? Anstatt mit deinem kleinen beim TA zu sitzen?

    Durchfall kann viele Ursachen haben!

    Und Dauerdurchfall schwächt und schwemmt und trocknet aus!

    Hätt ich Dauerdurchfall würd mir das Essen auch nimmer schmecken...

    Einiges wurde schon genannt. Mein Großer hatte mal ne Infektion. Scheinbar von einem Gewässer.

    Ohne Medikamente ging da gar nix mehr.

    Lass ihn bitte schleunigst untersuchen. Der arme Kerl quält sich nur.

    Hier können nur Vermutungen angestellt werden.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #10
    Bully-Junior Avatar von Schlatze
    Registriert seit
    04.10.2012
    Ort
    35066 Frankenberg
    Beiträge
    476
    Geh zum Tierarzt und lass das abklären . Und zu dem vom "Züchter?" empfohlenen Futter:

    Getreide, Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (davon mind. 20% vom Geflügel), Öle und Fette, pflanzliche Nebenerzeugnisse (0,4% Inulin), Fisch und Fischnebenerzeugnisse, Hefen, Gemüse, Mineralstoffe.
    Kein gutes Futter
    Getreide steht an erster Stelle, 20% Fleisch, wenn überhaupt, kann alles vom Geflügel sein, Blut, Schnäbel, Krallen....
    Fisch und Nebenerzeugnisse vom Fisch , ich möchte nicht wissen was da vom Fisch drin ist ....

    Sorry, das würde ich niemals füttern

    Ansonsten hast Du schon genug richtige Antworten bekommen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

englische bulldogge durchfall

englische bulldogge hat durchfall

old english bulldog durchfall

old english bulldog krankheiten

bulldogge hat durchfall

englische bulldogge welpen durchfall

durchfall französische bulldoggeenglisch bulldogge Durchfallfranzösische bulldogge krankheiten durchfallenglische bulldogge welpe hat durchfallbully hat durchfalldurchfall bulldoggebulldog welpe durchfallold english bulldog ist das normal dass die so viel puppsen und durchfall habenold english bulldogge Durchfall durchfall bei bulldoggenunser bulldoggen welpe hat öfter durchfallursache durchfall englische bulldoggehttp:www.englischebulldogge.dekrankheiten7024-hilfe-durchfall.htmlfranzösische bulldogge welpe durchfall durchfall bei englischer bulldoggeold english bulldog Durchfall Reis englische bulldogge durchfall fütternbulldoggen welpe ständig durchfallold englische bulldogge neigt zu durchfall welches futter

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •