Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    23.09.2013
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    7

    Magen übersäuert?

    Hallo ihr Lieben,

    meine Lina schaut morgens manchmal an die decke, würgt und schmatzt dann. oftmals übergiebt sie sich dann auch noch schleimig. Gefressen hat sie zu dem zeitpunkt noch nicht. Allerdings macht sie dies oftmals ach dem trinken (das Wasser hat Zimmertemperatur)

    Nach einer Internetrecherche spricht dies für eine Übersäuerung. Allerdings hat lina dadurch ihren Appetit nicht verloren (geht das bei bullys überhaupt ? ) Auch nachts gehts Lina gut, kein geschmatzte oder ähnliches...
    Ich füttere zweimal täglich Platinum, morgens und abends. Zwischendurch kriegt sie einige wenige leckerchen.

    Habt ihr damit Erfahrung und evtl. einen Tipp? Tees, andere Fütterungszeiten..?

    Ganz liebe Grüße

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bullyknutscherin
    Registriert seit
    02.08.2012
    Beiträge
    5.509
    Wie sieht das Erbrochene denn aus?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    12.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.596
    Wenn es wirklich am übersäuern liegt hilft abends oft noch ein kleiner Snack.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  4. #4
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    23.09.2013
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    7
    Das Erbrochene ist schleimig und gelblich.

    Sie kriegt immer so um plus minus 19uhr ihr abendbrot, wann sollte der snack denn gegeben werden?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Bullyknutscherin
    Registriert seit
    02.08.2012
    Beiträge
    5.509
    Wenns gelblich ist könnte es wirklich an der zu langen Essenspause liegen. Versuch doch mal ihr wirklich bevor sie zum schlafen ins Körbchen geht noch ne Kleinigkeit zu geben. Und eventuell wenn sie morgens wach ist auch direkt was. Wir geben meist so gegen neun noch was und das reicht unserem dann.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    12.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.596
    Herman hatte das auch. Er bekommt allerdings Rohkost.
    Ich geb ihm zwischen 22:00 - 23:00 nochmal nen bisschen
    Fleisch. Es geht auch nen Keks, Stück Brot etc. (Bei Hermi allerdings nicht)
    Nicht viel. Nur das der Magen was zu tuen hat und
    die Leerzeit nicht so lange ist.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  7. #7
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    23.09.2013
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    7
    vielen Dank!

    Der Tipp wird bei lina sicherlich super ankommen

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.865
    Eindeutig Übersäuerung - das Thema hatten wir kürzlich erst.
    Du hast bereits alle Tipps bekommen. Also vor der Nachtruhe und sofort nach dem Aufwachen einen kleinen Haps und schon ist alles gut. Und ansonsten mal sehen, ob du die Fütterungszeiten anders verteilen kannst. Wenn du ihr Futter auf 3X täglich verteilen könntest (die gesamte Tages-Futtermenge durch 3 teilen), wäre das sicher von Vorteil. Dann wäre ein frühes Frühstück, ein Mittagessen und ein späteres Abendessen für sie bestimmt eine gute Lösung.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #9
    Marci
    Gast
    Hallo zusammen,

    genau, das Problem hatte ich mit Bussi vor ein paar Tagen auch, s. Heilerde verabreichen. Bussi bekommt jetzt ca. alle 6 Stunden zu fressen oder ein für Allergiker unbedenkliches Leckerli, außerdem Heilerde 2 x am Tag. Seitdem hat sie keine Probleme mehr damit.

    Gute Besserung!

    Herzliche Grüße
    Marci

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #10
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    23.09.2013
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    7
    Heilerde? das klingt gut....

    löst du die Heilerde in Wasser auf- und dann? ich kriege das knierschende Zeug selbst kaum runter, obwohl ich weß, dass es super für mich ist- wie soll ich das meinem liebling einverleiben?

    danke euch allen für eure Tipps!!!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

englische bulldogge übersäuert

bulldogge übersäuerter magen

englische bulldoggen Übersäuerung

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •