Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    16.01.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4

    Frage Augenlid straffen?!? Erfahrungen?

    Hallo ihr Lieben,

    mein Heini hat ein ständig entzündetes Auge, weil sein Lid so eingedreht ist, dass die "Wimpern" bzw sein Fell immer auf der Linse scheuern.
    Mein Tierarzt (Dr. XXX) empfiehlt nun eine OP in der das Lid gestrafft werden soll.

    Hat jemand bereits Erfahrung mit einem solchen Eingriff und kann mir ein bisschen die Hundemutti-Sorgen nehmen? :-)
    Wie lange dauert etwa die Heilung und wie muss die Wunde gepflegt werden? Wie hat euer Bully das weggesteckt und kann ich meinem 6 jährigen Schatz das zu muten? Ich möchte natürlich auch nicht, dass das Auge dauerhafte Schäden davon trägt.

    Ich freue mich auf eure Kommentare.

    LG Carina

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Geändert von BullyMom (17.01.2017 um 15:37 Uhr) Grund: Namensnennung

  2. #2
    Bully-Spezialist Avatar von Orentelori
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.363
    Da habe ich leider gar keine Erfahrung..

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße von Ulrike, Familie und natürlich von Yoda!Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.(Friedrich II. der Große)

  3. #3
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    12.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.596
    Hallo,

    mit der Augenliedstraffung haben wir keine Erfahrungen. Aber ich meine bei dem Bub von Fadenelse wurden die Augen bezüglich der Wimpern gemacht. Vielleicht magst Du sie mal anschreiben.

    LG

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  4. #4
    Bully-Spezialist Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    3.001
    Hey,nee da wurden nur die härchen gezupft die in zweiter reihe nach innen wachsen.
    Gibt es bei euch nen Augenspezialisten? Hier bei mir gibts nen reinen Augentierarzt in Köln. Denke wenn dadurch immer wieder die Probleme da sind,wäre es besser dies zu tun,wenn ihr es mit Augentropfen oder Salbe kompensieren könnt würde ich es wahrscheinlich lieber lassen. Das problem mit den härchben hab wir trotz veröden weiterhin,somit lasse ich es erstmal und er bekommt täglich cornergel. Aber das Auge ist auch nicht kontinuierlich gerötet. Nur so zum " vergleich".

    Tut es ihm denn weh? Also stört es ihn? Hat der TA gesagt dass es so schlimm ist dass er erblinden könnte durch diesen dauerhaften schaden am auge? Kannst ja mal ein foto machen,wir sind zwar keine spezies aber der ein oder andere hat viel erfahrung und vielleicht hilft dir ja ne neutrale Beurteilung

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  5. #5
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.394
    Ich kenne drei Hunde, bei denen das gemacht wurde. Bei allen war es problemlos. Allerdings waren alle drei in einer speziellen Augenklinik hier in der Region.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  6. #6
    Bullyknutscherin
    Registriert seit
    02.08.2012
    Beiträge
    5.509
    Ein permanent entzündetes Auge kann nicht gesund sein. Ich würde auch den Weg zu einem Spezialisten empfehlen und die OP wohl machen lassen. Ist ja so auch nicht gut wenn der Körper dauernd gegen eine Entzündung kämpfen muss.
    Gute Besserung!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    16.01.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4
    Ich danke euch für so viel Feedback.

    Ich werde morgen noch mal zur Tierklinik fahren, um noch eine zweite Meinung einzuholen.

    Ich werde gern berichten, sofern Interesse besteht.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Bullyknutscherin
    Registriert seit
    02.08.2012
    Beiträge
    5.509
    Na klar besteht Interesse. Wir haben es doch immer alle am liebsten wenns den Wuffels gut geht. Also, wir drücken die Daumen und warten auf deinen Bericht.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #9
    Bully-Welpe Avatar von Mara
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    Friedrichshafen am schönen Bodensee
    Beiträge
    24
    Hallöchen, wir haben das bei unserem Puffel auch machen lassen....
    Da er die Augen nicht mehr aufgemacht hat....
    Er hat so lange gerieben und gekniffen das kein TA mehr die Chance hatte zu schauen also wurde er in Narkose gelegt. Nur um untersucht zu werden!
    Zwei Tage später war OP Termin
    Ich muss sagen er hat es sehr sehr gut verkraftet...Und nach 2 Tagen als die Schwellung weg war war er schon wieder der Alte....
    Nur das mit der Halskrause hat nicht wirklich funktioniert er hat sich so lange aufm Boden gewälzt bis das Ding in 25 Teile zerbrochen ist....
    Ich kann dir die Sorge echt nehmen es sieht schlimmer aus als es ist.

    Ich habe ihn morgens hingebracht und nach 5 Stunden wieder abgeholt, natürlich hätte es mir fast das Herz zerrissen als ich ihn so benebelt da liegen sah,
    Aber als der Schwanz anfing zu wackeln und er unbedingt zu mir wollte und sich gefreut hat wie ein Schneekönig war die Welt fast wieder in Ordnung.

    Das Bild auf der Schaukel vorher und mit Leuchthalsband nachher ich finde man sieht den Unterschied
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Grüße vom Bodensee

    Andy+Mara und Puffel Ajax

  10. #10
    Bully-Welpe Avatar von Mara
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    Friedrichshafen am schönen Bodensee
    Beiträge
    24
    Hallöchen, wir haben das bei unserem Puffel auch machen lassen....
    Da er die Augen nicht mehr aufgemacht hat....
    Er hat so lange gerieben und gekniffen das kein TA mehr die Chance hatte zu schauen also wurde er in Narkose gelegt. Nur um untersucht zu werden!
    Zwei Tage später war OP Termin
    Ich muss sagen er hat es sehr sehr gut verkraftet...Und nach 2 Tagen als die Schwellung weg war war er schon wieder der Alte....
    Nur das mit der Halskrause hat nicht wirklich funktioniert er hat sich so lange aufm Boden gewälzt bis das Ding in 25 Teile zerbrochen ist....
    Ich kann dir die Sorge echt nehmen es sieht schlimmer aus als es ist.

    Ich habe ihn morgens hingebracht und nach 5 Stunden wieder abgeholt, natürlich hätte es mir fast das Herz zerrissen als ich ihn so benebelt da liegen sah,
    Aber als der Schwanz anfing zu wackeln und er unbedingt zu mir wollte und sich gefreut hat wie ein Schneekönig war die Welt fast wieder in Ordnung.

    Das Bild auf der Schaukel vorher und mit Leuchthalsband nachher ich finde man sieht den Unterschied

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Grüße vom Bodensee

    Andy+Mara und Puffel Ajax

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •