Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
  1. #1
    Bully-Rüpel Avatar von k.zweifel
    Registriert seit
    05.12.2009
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    564

    Der lange Weg zum Glück!

    Hallo ich bin Digger!!!
    Heute möchte ich mal von mir schreiben.Ich war(bin)ein Not-Bully,dass ist vorbei!!!Mein Papa und meine Mama haben nach dem Tod von Tyson,lange überlegt ,wollten wieder einen erwachsenen Bully!Also hat Mama sich informiert und ist auf die Seite von UIN gekommen ,was für ein Glück!!!!Den da war ICH,da hieß ich noch Zetor.Die entscheidung fiel natürlich auf mich.Nach all dem Paierkram und der Vorkontrolle,war klar ich komme nach Deutschland.Die Fahrt von Ungarn war lang,wr waren ja noch einige andere Hunde die auch Glück hatten,aber natürlich war ich gespannt wie ein Flitzebogen,bin ja Ausländer verstehe die Sprache nicht,was gibt es da zu essen,mögen die mich,mag ich die,viele Fragen,dann war es soweit,mit 5 Stunden verspätung kam ich an und stellt Euch mal vor meine neuen Eltern waren noch da!!!!!
    Den ersten Augenblick werde ich nie im Leben vergessen,mein neuer Papa hat die Box aufgemacht seine Augen wurden ganz gross bei meinem Anblick,bin ja eine Wuchtbrumme.Da ich lange in der Box war,hat mich mein neuer Papa ganz langsam rausgenommen,ich glaube er hatte auch ein wenig Bammel,Papa wusste ja noch nicht das ich eine Knutschrackete bin.Also mal auf den Boden abstellen,an die Leine und gleich ging Papa mit mir in die Büsche zum Pipi machen,hab dann auch noch gleich gross erledigt,man weiss ja nie was kommt.
    Also zurück,zum Auto,da stand meine neue Mama,mit Tränen in den Augen,mein Gott bin ich erschrocken,ich dachte ,die will mich nicht!!!!Da kam Mama zu mir und kniete sich auf den Boden,muss sagen es hat geregnet,Mama nahm mich in Ihre arme,drückte und drückte mich,mein Gott war das ein Gefühl!!
    Was dann kam werdet Ihr nicht glauben!!!!!Die ,meine neue Mama hat mich geküsst,auf den Mund,Leute ich sag Euch ich hätte sie fressen können,da war mir sofort klar,da bleib ich da geh ich nie mehr fort.Nach der Ausgiebigen begrüssung,gingen wir drei Papa,Mama und ICH zum Auto.Ich dachte ich seh nicht gut,keine enge Box,sondern nur ein Gitter,damit ich bei der Fahrt nicht in den Fahrerraum kann,ja das war super ,eine Decke und ein Kissen und ein Kauknochen,für meine langeweile war alles da.So habe erstmal ganz entspannt geschlafen,konnte mich ja richtig ausstrecken,waren fast 3Stunden unterwegs bis wir in meinem neuen zuhause ankamen.
    Der nächste Teil kommt die Tage,falls es Euch gefällt.Lg.Brigitte

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

    Einmal Bully,immer Bully

    TYSON 28.07.07-22.05.09

  2. #2
    Bully-Rüpel Avatar von k.zweifel
    Registriert seit
    05.12.2009
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    564

    Habe mein zuhause gefunden!!!!

    Natürlich war die Fahrt mal zu Ende!Wir sind zuhause hat meine neue Mama gesagt,hab überlegt,was ist zuhause???Das Auto fuhr in ein Zimmer,die sagen dazu Garage!Mein Papa hat die Klappe geöffnet und mich rausgehoben und ganz vorsichtig auf den Boden gestellt,Ich kann Euch sagen da waren viele Menschen und dann war da noch so ein kleiner weisser Kollege,na heut weiss ich das ist mein kleiner Bruder Jackson.Ich wusste garnicht wie ich mich verhalten soll,also hab mich mal hinter meiner Mama versteckt,meineMama hat mir dann die Familie vorgestellt.Also da wäre der lange,das ist Jan,der Sohn und noch die mit den langen Haaren,das ist die Tochter Cindy,man heute weiss ich die kann auch toll schmussen.Ein paa r Nachbarn waren auch noch da,aber meine neue Mama hat alle weggeschickt,die hat gemerkt,dass ich Angst habe.Mein Papa hat dann mich und den kurzen an die Leine genommen und wir sind ein Stück gelaufen.Mein Gott hab ich mich bemüht,aber die können ja nicht wissen,das ich nicht viel Bewegung hatte,mir taten alle Knochen weh und musste mich hinsetzten,mein Papa wurde ganz nervös,er wusste das ja da noch nicht,also sind wir drei im schleich und kriechgang nach dem neuen zuhause.Mama hat die Tür aufgemacht,damit wir rein konnten,natürlich ging Papa zuerst,dann wollte der kurze,dem hab ich dann gleich mal gezeigt,das ich jetzt auch hier wohne.Da es geregnet hat,machen die so komische Sachen,der kurze wusste schon bescheid.Mama hat uns die Füsse sauber gemacht,na was dann kam war ja mal peinlich,die hat da so ein feuchtes Babytuch genommen und meinen Popo sauber gemacht,ja das kann ja heiter werden,wen die im Flur schon solche Sachen machen.Es wurden uns dann die Halsbänder abgemacht und Mama hat gesagt,wir können jetzt rein.Der kleine ging dann gleich mal ins Wohnzimmer und hüpfte auf die Couch,man ist der irre dachte ich,das kann man doch nicht,das durfte ich noch nie.Muss mal sagen das ich in Ungarn in einer Pflegestelle,da war ich auch ab und zu im Haus,aber nicht so wie jetzt.Meine Mama hat sich in den Sessel geund ich mich brav neben sie,damit sie weiss das ich alles tue um Ihr zu gefallen.Ich war sau müde,war alles doch etwas viel,Mama hat gemeint,es gibt noch eine kleinigket zu essen und dann gehen wir Heia machen,sag mir mal jemand,was ist Heia,ich werd schon sehen dachte ich.Mama und Papa sind in die Küche gegangen,da war auch schon ein Platz für mich,der kurze hat seinen Platz und ich auch.Der kurze gleich zu seinem Platz und gemapft,ich stand da und wusste nicht was ich tun soll,meine Spucke lief schon aus dem Mund,so lecker hat es geduftet.Nun da hab mich halt mal hingesetzt und Mama angeschaut,die hat versucht mir zu sagen,dass ich essen kann,hab mich aber nicht getraut,früher gab es für falsches verhalten,immer schläge.Mama hat es schon gemerkt,das mit mir nicht alles so ist wie es sein soll,also hat sich Mama auf den Boden gesetzt und mir immer kleine Stückchen von dem super leckeren Huhn gegeben,so was gab es in Ungarn nicht.Das war ein sehr langer und anstengender Tag,ich bin fix und alle und jetzt wollen die noch alle Heia machen,aber ich mach da nicht mit .Der kurze ging die Treppe hoch,wollte ihn noch warnen,aber war zu spät,er war schon oben.Plötzlich hat mich Papa auf den Arm genommen und nach obengetragen,ob ich da auch rauf darf,dachte ich.Der kurze wa r schon im Schlafzimmer,man ist der frech oder mutig,war o mein Gedanke,der liegt im Bett.Als Mama und Papa im Bad fertig waren kamen sie auch ins Schlafzimmer,Mama hat zu Papa gesagt,er soll mich mal bitte ins Bett heben.Nun war ich im Bett bei Mama,das ist ja kuschlig,weich und riecht so gut.Na dachte ich,leg Dich mal ganz vorsichtig hin,kann ja sein das ich da schlafen kann,schlafe heute noch bei Mama.Mama hat mich ganz sanft gestreichelt und dabei bin ich eingeschlafen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

    Einmal Bully,immer Bully

    TYSON 28.07.07-22.05.09

  3. #3
    Bully-Rüpel Avatar von k.zweifel
    Registriert seit
    05.12.2009
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    564

    Der lange Weg zum Glück!

    Hier die Bilder vom ersten Tag,sind nur ein paar,da Digger doch sehr ängstlich und verstörrt war!!!!!
    View My Video
    Alles keine gute Qualität!!!!Leider!!!



    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

    Einmal Bully,immer Bully

    TYSON 28.07.07-22.05.09

  4. #4
    Bully-Rüpel Avatar von k.zweifel
    Registriert seit
    05.12.2009
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    564

    Der ange Weg zum Glück!

    Man hab ich gut geschlafen,aber ich glaub ,muss mal ganz doll Pipi,was mach ich bloss?Geh mal aus der Kuschelburg raus!Mein Gott wo muss ich hier Pipi machen-Hilfe??!!Setz mich mal vor Mama`s Bett und belle,werd schon sehen was sich tut,die ist ja mal eschrocken,hochgesprungen und in die Puschen gehüpft,Papa geweckt,damit er mich runter bringt.Ob Ihr es glaubt oder nicht,die ist mit dem Schlafanzug mit mir an der Leine ins Feld gerannt,damit ich meine Geschäfte erledigen konnte.Wieder zurück hab ich gedacht,wir gehen wieder in die Heia,aber nein,da wurde dann Kaffee gemacht,das ist ja langweilig.Mama und Papa haben sich unterhalten,es viel immer das Wort"Stinken",da hab ich mir noch keinen Kopf gemacht.So war der Vormittag mit Ruhe und Unwichtigen Dingen ausgefüllt.Plötzlich "Alarm",Gassi gehen,was ist das schon wieder?Der kleine und ich an die Leinen und raus ging es.Dachte na da machste halt noch ein Pipi,aber die wollten da weiter gehen,das kann ich nicht,musste noch nie laufen,also hab mich einfach auf die Wiese gelegt,da mir nach den 100 Metern alles weh tat.Meine neuen Eltern wussten garnicht was los ist,nur Mama hat gesagt,dass ich zum TA muss das wäre jetzt wichtig.Die Runde wurde abgebrochen und wieder nachhause,ob mir gefällt was jetzt kommt,glaube nicht.Alle haben immer gesagt ich stinke wie ein Bock und man hat ganz schwarze Hände nach dem streicheln.Da hat mein Papa mich nach oben getragen,super es geht in die Kuschelburg,dem war nicht so,das Ding nennt sich Bad,da waren ganz viele Handtücher auf dem Boden und ich hörte Wasser,ob man hier trinken muss,war mir doch alles etwas komisch.Papa hat mich hochgehoben und in dieses Ding ,die sagen Badewanne gestellt,ja dann ging es los.Überall wurde ich nass gemacht,ja das ist ja eckelig,Mama hat von s einer Flasche was raus genommen,da soll ich dann sauber werden.Das gefällt mir nicht,da hau ich mal ab,Papa hat mich festgehalten und Mama hat ganz ernst gesagt,ich soll jetzt mal stehen bleiben,sonst bin ich kein lieber Bub,dreimal haben die mich abgeseift,dann durfte ich raus und wurde abgruppelt,ja das gefällt mir,weiter so,noch ein bisschen,noch mehr,aber Mama hat geschwitzt wie ein Affe.Als wir fertig waren,haben alle gesagt,jetzt dufte ich super gut,mir kam es vor ,wie als müsste ich mich gleich in die Matsche werfen,ging leider nicht,durfte mal eine weile nicht raus ,könnte mich erkälten,so ein blödsinn.Mama war in der Küche,Papa der kurze und ich auf der Couch,da darf ich nähmlich auch drauf,hat Papa gesagt,na da mach ich mich mal gleich breit.Wir haben da so relääääxxxxt,aber meine Nase,da ist ein Duft,man das riecht gut,da muss ich mal schauen was das ist,also ab in die Küche zu Mama,die hat gefragt,na haste Hunger,keine Ahnung was die meint,aber falls man es fressen kann,klar,hab ich dann Hunger.Zwei Schüsseln hat Mama fertig gemacht und dann auch dem kurzen gerufen,der wusste gleich das jetzt gemampft wird,also Jackson an seine Schüssel und ich hab nur geschaut,Mama hat gesagt ich soll doch essen gehen,hab mich nicht getraut,hab noch nie im Haus gegessen.Das wussten meine neun Eltern alles nicht.Mama hat sich zu mir auf den Boden gesetzt und mir immer kleine Stücke gegeben,man mach doch mal die Hand voll,so werd ich nie satt,hab ich gedacht,aber die Mama hat mich ausgetrickst,jedesmal hat Sie die Hand ein bisschen weiter zur Schüssel,bis ich davor stand,da konnte ich nicht mehr anders,hab mal richtig reingehauen.Das war super lecker,da war Hühnchen mit Gemüse etwas TROFU,aber auch das war lecker,ich glaub Apfel war auch drin und heute weiss ich das auch Öl dabei war.Ich kann Euch sagen,sowas leckeres hab ich noch nie gegessen,ob es das morgen auch gibt?wäre toll!Nach dem essen hat Papa gemeint,jetzt wird etwas ausgeruht,damit wir kein Bauchweh bekommen!!!Gääääähnnnn,also auf die Couch und ein schläfchen machen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

    Einmal Bully,immer Bully

    TYSON 28.07.07-22.05.09

  5. #5
    Bully-Rüpel Avatar von k.zweifel
    Registriert seit
    05.12.2009
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    564

    Der lange Weg zum Glück

    So,jetzt bin ich schon ein paar Tage bei meinen neuen Eltern!!!!Die sind heute so unruhig,ob da was im Busch ist???Papa hat gesagt,dass er das Auto raus fährt,damit wir dann gehen können,da hab ich mir schon so meine Gedanken gemacht,aber Gott sei dank der kurze ist auch eingestiegen,also bringen die mich nicht wieder weg,hab ich mir gedacht!!!!Also ging es los,die Fahrt war nicht lang.Papa ist mit dem kurzen Gassi gegangen und ich bin mit Mama in das Haus,hab gleich geschnallt,hier kommt was auf mich zu.Da kam einer mit einem weissen Kittel,das gefiel mir garnicht,so einer hat mir meine Eier abgeschnitten!!!!!Mama hat mich keine Sekunde aus den Augen gelassen,es wurde eine ganz normale Untersuchung gemacht,im Anschluss war ein Gespräch mit Mama!!!Na hab ich mir gedacht jetzt gehen wir wieder!!!Ja aber ich musste auf so einen Tisch liegen,Mama hatte einen riesigen Schutz an,die weiss doch das ich nicht beisse,nur Knutsche.Mama ist bei mir geblieben,aber dieser TA,der ist immer abgehauen,wenn das Ding gesummt hat,mein Gott wie oft noch?????Nach ich weiss nicht mehr wie langer Zeit,hat mir der TA noch Blut abgenommen,dann waren wir fertig!!!!Mama ist mit mir raus zu Papa,ich dufte noch mein Geschäft erledigen und dann ging es ab nachhause.Mein Fresse,zuhause bin ich gleich mal auf die Couch,war ganz fertig,man weiss ja bei diesen Menschen nie was Siemit einem machen,aber ich glaube diesesmal hab ich die richtigen Menschen erwischt!!!!Mama hat dann Papa erzählt:der TA hat gemeint nach den Röntgenbildern,sieht es aus als hätte ich mal einen Schädelbassisbruch und eine zertrümmerte(zerschlagene)Hüfte gehabt.Sonst wäre ich ein strammer Bully,vieleicht müsste ich mehr Bewegung haben,da ich keine Muskeln besitzte,für was brauche ich Muskeln,musste noch nie viel laufen,war ja immer im Verschlag,dass hat noch keinen intressiert.Mama und Papa überlegen schon,wie man mich zu mehr Bewegung anregt,aber ich kann nicht!!!!Da hatte Papa eine Idee,wir müssten mal zur Physotherapie-was ist den das wieder für ein Scheiss-schon wieder weisse Kittel,aber nein es war eine ganz liebe Frau,die durfte ich auch Knutschen.Mein Gott hat die tolle Hände,die weiss genau wo man hinfassen muss,ob es weh oder gut tut!!!Jetzt ging natürlich das Theater los,eimal die Woche zu der lieben Dame,zur Bewegungs-therapie und einmal die Woche aufs Wasserlaufband.Ihr könnt Euch nicht vorstellen,wie das ist,wenn man im Wasser steht und dann laufen muss,dass hasse ich,ich hasse Wasser ausser zum trinken!!!!Die denken wohl ich bin blöd,aber ich hab es schon verstanden,das dies mein Schiksal ist füt die nächsten drei monate.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

    Einmal Bully,immer Bully

    TYSON 28.07.07-22.05.09

  6. #6
    Bully-Rüpel Avatar von k.zweifel
    Registriert seit
    05.12.2009
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    564

    Der lange Weg zum Glück!

    Heute ist mal ein Gassitag!!!!
    Digger`sday
    Am Samstagabend als ich mit dem Kurzen auf der Couch lag,hat Papa sich mit Mama unterhalten,was wir Morgen machen könnten!Die beiden haben was von einem Vogelpark gequatscht,keine Ahnung was das ist.Der Kurze hat gemeint:Vogelpark!Vieleicht sind da die Vögel die wir zum fressen kriegen,ob wir die jetzt selber fangen dürfen,ja das wäre ja toll!!!!
    Nach dem Frühstück sind wir ins Auto und es ging los,die fahrt war garnicht lang!Als Papa das Auto aufgemacht hat,mein Gott meine Nase,was da für viele Gerüche waren,könnte intressant werden!!!
    Wir wurden angeleint,so ein Unsinn,ich lauf doch nicht weg,dass macht nur der Kurze und es ging los.Zuerst kamen viele Käfige mit so kleinen Piepmatzen,das lohnt das fressen nicht,aber dann wurde es toll!die Rehe die wir sonst auf dem Feld jagen,kamen ganz nah,ich wurde ganz ungeduldig,da muss doch was geschehen,ich will da rein,aber leider,Papa hat gesagt:Nur kucken nicht anfassen!!!Da hab ich mir mehr vorgestellt!!!Das war langweilig,aber wir sind dann noch ein Stück gelaufen,da durften wir dann auch wieder ohne Leine gehen!!!
    Als wir bei einem Ziegengehege vorbei kamen,hab ich gedacht,da geh ich mal rein und misch die Alten mal auf,der Zaun war ja kein Hinderniss!!!Auuuaaaa,mir ist es von der Nase bis zum A.....gefahren,das tut ja Weh,der Kurze hat das total lustig gefunden und gemeint:hättest mich fragen können,ja der scheiss Stromzaun macht Auuuuuaaaaa.Der Kurze hat mich stehen lassen und ist wie immer ausgebüchst!!!Plötzlich höre ich wie Mama schreit,die war voll in Panik,Papa hat die Jacke von sich gerissen und ist gerannt!!!Ja der Kurze halt wieder,hab nur noch gesehen wie Papa in den Bach gesprungen ist und den Kurzen rausgezogen hat,die beiden waren aber sowas von Nass.Der Kurze hat mal wieder übertrieben und ist baden gegangen,leider hatte der Bach sehr starke Strömmung und er wurde abgetrieben,aber Papa hat Ihn ja rausgeholt,sowas würde ich nie machen,der Spinnt doch,Mama hatte solche Angst,aber ich bin ganz nah bei Ihr geblieben und habe gebellt wie ein irrer.Wie Ihr Euch ja denken könnt war der Gassigang beendet,Papa und der Kurze waren nass biss auf die Knochen und gestunken haben die,wie Wildscheine.Ich durfte auf der Heimfahrt,auf der Rückbank sitzen,ich wollte ja auch nicht so stinken,das mag Mama garnicht.Da war ich schon sehr froh das ich soooooooo ein lieber Junge bin,hat Mama gesagt,die sagt immeru bist mein LIEBLINGSBUB,der Kurze ist mehr ein PAPAHUND,ja und haue hat er auch nicht bekommen,die waren selig das alles sogut ausging.Da war der Rest vom Sonntag gelaufen!!!Liebe Knutscher Euer DIGGER!!!!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

    Einmal Bully,immer Bully

    TYSON 28.07.07-22.05.09

  7. #7
    Bully-Rüpel Avatar von k.zweifel
    Registriert seit
    05.12.2009
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    564

    er lange Weg um Glück!

    Es vergingen ein paar Wochen mit Wasserlaufband,aber mein Linkes Auge machte mir grosse Probleme!!!Natürlich hat Mama es gemerkt,aber ich habe versucht es geheim zu halten!Ich will doch ein braver und lieber Bub sein,aber als ich an diesem Tag morgens aufwachte konnte ich das linke Auge nicht mehr richtig öffnen,also bin ich ganz ruhig im Bett liegen geblieben und dachte das wird schon!Mama hat schon mit dem TA telefoniert,habe gehört wie sie schon wieder in heller Aufregung war.Könnt Euch ja denken,was kam,Mama und ich mal wieder ins Auto und los ging die Fahrt,zu dem im weisen Kittel,den mag ich überhaupt nicht.Wurde wieder untersucht,na und dann hat er mir an meinem Bein die Haare abrasiert,der spinnt doch total.Mama hat mich ganz lieb im Arm gehalten,habe aber gesehen das Sie schon wieder weint!!!!So war ich in Gedanken an meine Mama und habe gemerkt wie es mir einfach die Beine wegzog!!!!Hey!!!!Was ist den los,warum bin ich so benebelt???Ah,Mama ist da,die hat mich im Arm,da passiert mir nichts,die passt auf mich auf!!!Es hat eine ganze Zeit gebraucht bis ich wieder auf die Beine kam,ich dachte immer nur,los schnell Heim!!!Als ich dann wieder ganz da war,wurde ich noch kurz untersucht und bekam so ein scheiss Ding um den Hals,als ob ich gestraft werden sollte,hab doch nichts gemacht.Ohhh,als wir raus kamen war Papa ja auch da,ich bin mir sicher die machen sich wirklich Sorgen um mich!Dieses Gefühl Eltern zu haben,umsorgt zu werden,geliebt und manchmal auch etwas zuviel Bemuttert zu werden,genial!Da frage ich mich warum,so eine arme Wurst wie ich,soviele Jahre leiden muss und ich weiss es ganz genau,dass es noch ganz viele arme Würste gibt.Da ich diese ganzen Gefühle nicht kannte,bin ich zu dem Entschluss gekommen,dass es doch noch ein paar Menschen gibt,die auch wirklich meinen,was sie sagen!!!Also,wenn meine Mama sagt,das sie mich liebt,dann weis ich jetzt,es ist wirklich wahr!!!Für solche Menschen würde ich und bestimmt jeder,der zur Hundegattung zählt sein leben lassen.Meine Mama hat mir schon erzählt,dass es viele böse gibt,die weint dann immer.Vor ein paar Tagen hat Mama mir von Tyson erzählt!Ich kann Euch sagen,da hat die sich vor lauter weinen fast nicht mehr beruhigt,böse war sie dann auch noch,Schimpfwörter hat die benutzt,da wird man Rot,es fiel immer Hundehändler,Vermehrer,Schweine,Mörder und naürlich das A-Wort,könnt Euch aber beruhigen,die hab ich mal ganz toll geknutscht,aber als ich mich auf Ihre Knie setzen wollte,hat Sie gemeintu bist mein kleines Dickerchen,aber tragen kann ich Dich leider nicht,dass hab ich nicht verstanden,Papa trägt mich doch auch!!!!Für alle die da draussen sind und meine Geschichte mit verfolgen,möchte ich nur eins sagen!Überlegt GUT,was Ihr mit uns Tieren macht,wir lieben Euch ohne Einschränkung und ohne Vorurteile immer von ganzem Herzen,also seid Fair zu uns und nehmt uns so wie wir sind.Wir sind nicht alle Perfekt,ausser ich!!!!Auch der Kurze hat es gut erwischt,die Schweine sind nicht nur im Ausland,auch in Deutschland sind Menschen,die uns nur benötigen,damit Sie Geld mit uns machen.Der Kurze und ich sind wirklich froh,bei Mama und Papa zu sein,dafür knutschen wir Sie auch jeden Tag,wir dürfen das,die finden das auch noch toll!!!Also an alle Kumpel`s,wenn Ihr dürft Knutscht was die Zunge her gibt,es ist wunderbar!!!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

    Einmal Bully,immer Bully

    TYSON 28.07.07-22.05.09

  8. #8
    Bully-Rüpel Avatar von k.zweifel
    Registriert seit
    05.12.2009
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    564

    Re: Der lange Weg zum Glück!

    Hallo Ihr Lieben!!!
    Zunächst möchte ich mich bei allen bedanken,die immer so fleissig meine Geschichte lesen.
    Es werden noch einige dazu kommen,wenn es Euch recht ist!
    Ich kann hier auch meine Trauer und meinen Zorn gut verarbeiten und unterbringen.
    Habe auch schon eine neue Geschichte ins Auge gefasst,aber alles zu seiner Zeit.
    Aus meinen Zeilen kann man doch,so hoffe ich gut erkennen,was ich sagen will !!!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

    Einmal Bully,immer Bully

    TYSON 28.07.07-22.05.09

  9. #9
    Bullyboard-Holiker Avatar von Sabrina
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    3.033

    Re: Der lange Weg zum Glück!

    Ach, ich fands wieder echt toll, obwohl mir auch die tränen geflossen sind, weil du da einen astz formoliert hattest und da musste ich an meinen dicken denken, bzw. hoffe das er auch so über mich gedacht hat

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    •Und wenn du auch die Kraft hast, einen Berg zu versetzen, so brauchst
    du noch einen Verstand, der so groß und so ruhig ist wie ein Ozean.

  10. #10
    Bully-Rüpel Avatar von k.zweifel
    Registriert seit
    05.12.2009
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    564

    Der lange Weg zum Glück!

    Hallo Ihr alle!!!
    Mama meint wir sollten mal wieder was erzählen!!!
    Es vergehen die Tage,Wochen und Monate viel zu schnell bei meinen neuen Eltern,da muss man jede Minute auskosten die man hat!Wie Ihr ja wisst bin ich ein Notbully,Mama hat in letzter Zeit wieder viel darüber gelesen,aber Sie wird es nie verstehen ,dass man aus Fehlern nicht lernen will!!!So genug jetzt davon,will Euch von gerstern erzählen!
    Morgens war wie immer,aufstehen,kleines Gassi für die Geschäfte zu machen,danach unsere Knochen verdrücken und dann ein ausgedehntes Vormittagsschläfchen.So gegen 11Uhr machen wir dann ein richtiges Gassi,also Halsbänder an,natürlich der Kurze muss sich wieder vordrängen,aber wir gehen doch alle zusammen,der lernt das noch!Wir gehen immer über Wiesen und Felder,damit wir ohne Leine rumtoben können.Unser Kumpel Rudi kam auch dazu!Ich hab ja mit der rumspielerei nicht viel im Sinn,muss ja auf Mama aufpassen!Der Kurze und Rudi spielen immer wie die verrückten fang mich.Heute kam mir aber Rudi etwas komisch vor,er hat nicht gespielt,sondern ist mit uns einfach nur spazieren gelaufen!!!Rudi`s Herrchen hat gemeint er würde jetzt in die Pupertät kommen,dann ging alles ganz schnell!!!Der Kurze hatte ein Stöckchen gefunden und Rudi fiel ohne Vorwarnung über den Kurzen her,aber nicht als spiel,sondern richtig böse!!!Rudi`s Papa stand einfach nur da,Mama hat fast einen Kopfstand gemacht,Rudi ist ein Schäferhund,der Kurze hat schon auf dem Rücken gelegen und Rudi hatte seine Zähne schon in der rechten Backe vom Kurzen,der hat auch schon geblutet.Mama hat mit aller kraft versucht dem Kurzen zu helfen,aber ich glaube Mama hatte etwas Angst vor Rudi,also lange Rede kurzer Sinn!!!Habe dann mal kurz gebellt,hat aber nichts geholfen,Rudi hat nicht losgelassen,also musste ich helfen,bin auf die beiden zu und hab mir dann auch gleich mal Rudi geschnappt,hab Ihn gleich an der Kehle erwischt,da wusste Rudi sofort was Sache ist!!!Man Leute war das ein Gefühl,ich bin ja von Haus aus die Ruhe selbst,aber als der unter mir lag und ganz starr vor Angst war,da wusste ich sofort,dass habe ich richtig gemacht.Als dann alles soweit klar war,der Kurze an der Leine und Rudi auch,der ist gleich nachhause und hat sich nicht um uns gekümmert,Mama hat dann nach dem Kurzen gesehen,da wusste ich aber schon,der muss zum TA.Ich wurde natürlich gelobt und geknutscht,weil ich es so toll gemacht habe.Mama hat auch gesagt,jetzt weiss ich Du mein Digger bist unser Beschützer!!!Na,was soll ich sagen der Kurze wurde in der Backentasche mit zwei oder drei Stichen genäht,aber es geht Ihm gut!!!Leute diese Aufregungen sind nichts für mich,aber ich glaube,nein ich weiss es ganz genau,nie im Leben würden mich meine Eltern wieder hergeben!!!Stellt Euch mal vor,als Papa spät abends von der Arbeit kam,hat er mich auch noch ganz viel gelobt,was ich doch für ein toller Bully bin,aber was er in der Tasche hatte war viel wichtiger für mich.Papa hat uns,dem Kurzen,weil er beim TA war und mir weil ich so tapfer war,jedem ein Wienerwürstchen mit gebracht,das bekommen wir nur wenn was besonderes ist oder war.Wir gehen aber jetzt schlafen,bin fix und alle und Mama streichelt mir auch immer noch den Bauch vor dem einschlafen,dass ist herrlich,ich liebe meine Mama!!!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

    Einmal Bully,immer Bully

    TYSON 28.07.07-22.05.09

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

zetor englische bulldogge aus ungarn

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •