Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24
  1. #21
    ben2.0
    Gast
    Zitat Zitat von BEN Beitrag anzeigen
    Laut der Vorsitzende ndes Tierschutzes, wurde Lilly einer Familie entnommen, die sie sehr schlecht behandelt hat.
    So wie ich das einschätzen kann und so wie ich sie gesehen habe ,hat sie die Farbe blau.
    Wie du schon sagtest,kann sie nichts dafür. Hoffen wir für sie und die anderen,armen Seelendasssie schnell ein zu Hause finden.
    natürlich soll sie das. man unterstützt damit ja nicht den züchter,der mit fehlfarben züchtet. ein notfell ist immer ein notfell und sollte schnell eine familie finden.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #22
    BEN
    BEN ist offline
    Bully-Rüpel
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    603
    Über diese Tierauffangstation kann ich auch nur Positives berichten.
    Ich habe dort ja damals die Hündin Charly abgegeben,die ich hier damals auch unter "Nothunde" eingestellt hatte.
    Sie wurden in und ein sehr schönes zu Hause vermittelt.
    Für Lilly hoffe ich das Gleiche.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #23
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.578
    Bei Nothunden ist die Farbe egal. Allerdings sollten die zukünftigen Besitzer schon darüber aufgeklärt werden, dass das irgendwann eventuelle Probleme machen könnte und somit Tieratztkosten denkbar sind. Ich bin immer für bestmögliche Aufklärung und Informationen seitens der Tierheime. Leider ist das nicht an der Tagesordnung, aber ich denke, es hilft keinem Nothund wenn er erst übernommen wird und nach geraumer Zeit wegen Geldmangel wieder abgegeben werden muss. Aber egal ob Lilly grün, blau, gestreift oder gepunktet ist... wenn ich könnte, würde ich sie auch nehmen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #24
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.847
    Ich kann nur zustimmen! Ich würde meinen Hund auch niemals weggeben! Und angenommen es wäre tatsächlich nicht mehr möglich aus welchen Gründen auch immer, wüsste ich ihn in gute Hände der Familie oder Freunde geben sodass er nicht ganz aus der Welt wäre! Tut mir sehr leid für Die zwei hübschen Bullydamen und auch im allgm für alle Hunde die so abgeschoben werden ich würde sofort eine ausm Tierheim nehmen,hatte ich auch nach Elses Tod vor,nur mein Mann hat Angst vor Hunden,und wenn sie größer sind als 25cm nur als Welpe da er den Hund dann von klein an kennt. Sonst wäre er bestimmt in den Keller gezogen....

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •