Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 57
  1. #1
    Bully-Welpe Avatar von Whatsii
    Registriert seit
    19.09.2012
    Ort
    Bad Säckingen
    Beiträge
    114

    Samson sucht ein neues Zuhause ...

    Guten Abend alle zusammen ,


    Weiss garnicht wie ich anfangen soll,dachte nicht das wir mal in so eine Situation kommen ,unseren Hund abgeben zu müssen.
    Zum einen sind wir mit Samson absolut überfordert und zum anderen kommen bei mir extreme gesundheitliche Probleme dazu.
    Da liegen die Nerven erstmal blank.


    Um kurz zu erläutern was für gesundheitliche Probleme ,hatte 2 Hüft Op's ,beide sind schief gelaufen und nun hat sich das ganze
    innerhalb kürzester Zeit verschlechtert,das ich kaum ohne Gehhilfen laufen kann und starke Schmerzen habe.
    Jetzt kommt Samson ins Spiel,er macht es mir das Leben nicht grade einfacher.Denn wenn ich ihn versuche zu Baden und hoch heben möchte,
    was sowieso schon recht schwierig für mich ist ,schnappt er nach mir.Ins Auto heben ,genau das selbe ,Krallen schneiden oder
    ihn auf seinen Platz schicken. Es ist für mich eine unerträgliche Situation das er sich so gegenüber mir/ uns verhält.Waren
    schon in verschiedenen Hundeschulen,habe mir Tips und Hilfestellungen aus dem Internet (verschiedene Foren) geholt aber alles
    was wir ausprobiert haben ,hat nicht funktioniert.Bin einfach am Ende und vermute das der Respekt gegen über uns vollkommen weg ist.


    Haben auch noch eine kleine Tochter im Haus und habe eingesehen das sich wohl an der Situation (bei uns ) nichts mehr ändern wird ,
    möchte nicht das Risiko eingehen das er unsere Tochter auch noch verletzen könnte ,ich hoffe das könnt ihr verstehen.
    Ich denke wir sind bestimmt nicht ganz unschuldig an dieser Situation ,haben aber vieles versucht das es sich ändert, leider ohne Erfolg.
    Um es besser zu sagen ,wir haben VERSAGT!!


    Hatte Samson auch schon ins Internet inseriert ,worauf sich einige gemeldet hatten.
    Habe aber überhaupt kein gutes Gefühl dabei und würde ihn lieber in Erfahrene Hände geben die wissen was eine Bulldogge bedeutet.
    Mir würde es das Herz brechen wenn er zum Wanderpokal werden würde.Ab und an ein Bild von ihm oder zu wissen das es ihm gut geht,
    wäre ein Traum für uns.




    Jetzt zu Samson ein paar Informationen :


    Er wird jetzt im April 4 Jahre jung
    kastriert
    kann mehrere Stunden alleine bleiben
    fäht gerne Auto (am liebsten ohne Box )
    Stubenrein
    liebt jeden und alles und versteht sich auch super mit anderen Hunden
    spielt gerne mit dem Ball
    schläft viel
    liebt es sich zu sonnen im Garten
    ohne Papiere
    Eu Ausweiß
    gemeldet bei Tasso




    Hoffe ich werde von euch nicht in der Luft zerrissen ,denn das alles liegt mir schon selber sehr sehr schwer im Magen


    Hier noch ein paar Bilder von unserem Dicken


    img_0296.jpg img_0337-2.jpg img-20140308-wa0010.jpg2015-04-25-16.01.01.jpg20140525_155148-2.jpg


    Liebe Grüße Anni

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Gnadenhof Hazienda "Irisbichl" Avatar von 0401
    Registriert seit
    07.01.2013
    Beiträge
    7.269
    Ach Mensch

    So eine Entscheidung zu fällen ist schwer aber manchmal einfach das Richtige. Du schreibst ja ihr könnt ihm gar nicht gerecht werden. Vielleicht ist ein Bully für euch einfach nicht der richtige Hund.

    Ich würd ihn sofort nehmen, grad mit seinen "Macken", aber es geht nicht.

    Bitte sucht euch die Leute gut aus! Bulldogerfahren wäre super.

    Vielleicht liest das auch Renate-Schlatze und kennt jemanden *Usch bitte weiter geben*.

    Er ist so ein hübscher Kerl, ich drück fest die Daumen!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Iris

  3. #3
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.632
    Oh man dass tut mir wirklich leid
    hoffentlich findet ihr jmd geeignetes,und wenn ihr vllt ihn über die bullynothilfe oder ein tierheim versucht in geeignete hände zu vermitteln? Da gibts ja auch immer die externe Notfälle kathegorie

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  4. #4
    Gnadenhof Hazienda "Irisbichl" Avatar von 0401
    Registriert seit
    07.01.2013
    Beiträge
    7.269
    Entschuldigung! Bitte in den Plauderthread verschieben, ich hab mich vertan.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Iris

  5. #5
    Bully-Senior Avatar von Bullidiva
    Registriert seit
    21.01.2010
    Ort
    Eisdorf
    Beiträge
    4.099
    Oh, das tut mir sehr Leid......für Samson und für euch. Wenn ihr gar nicht klar kommt ist es für beide Seiten besser den Hund in erfahrene Hände zu geben. Ich drück die Daumen das ihr schnell was gutes für Samson findet. Ich höre mich auf alle Fälle um.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüsse von Martina und den Bullymädels

    Manchmal rede ich mit mir selbst. Und dann lachen wir beide.

  6. #6
    Bully-Welpe Avatar von Whatsii
    Registriert seit
    19.09.2012
    Ort
    Bad Säckingen
    Beiträge
    114
    Ja es fällt mir nicht einfach ,hänge so sehr an dem Klopps ....
    Nur ein perfektes Zuhause zu finden ist nicht einfach und da möchte ich mir einfach sicher sein das er das bekommt.

    Wäre schön wenn Samson durch dieses Forum ein erfahrenes Zuhause finden könnte und ich mir keine Gedanken machen muss das er weiter gereicht wird.
    Ich danke euch für das Verständnis ,als ich früher gelesen habe, das andere ihre Hunde abgeben ,konnte ich das auch nie verstehen und dachte nicht das mir selber sowas passiert.
    Mich macht es so traurig das Samson sich so gegen über uns verhält Denke aber nicht das es eine Lösung wäre ihn 24h mit Maulkorb rumlaufen zu lassen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.295
    Du solltest in seiner Kurzvorstellung allerdings nicht "liebt jeden und alles" schreiben. Damit vermittelst du einen falschen Eindruck und das wäre nicht zu seinen Gunsten. Auf diese Art und Weise wurden schon einige Hunde zum Wanderpokal. Sag ehrlich, dass er schwierig ist und suche ERFAHRENE BULLY-LEUTE, ganz gleich auf welchem Weg du suchst.


    Ich wünsche euch allen einen guten Ausgang dieser traurigen Geschichte.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Bully-Welpe Avatar von Whatsii
    Registriert seit
    19.09.2012
    Ort
    Bad Säckingen
    Beiträge
    114
    Ich bin hier weil ich offen darüber rede das es ein Problem gibt ,mit dem ich nicht klar komme aber ich kann auch nicht sagen das er durch und durch schlecht ist ,das wäre gelogen.Wenn er sich nicht bedrängt fühlt bzw man nichts von ihm fordert was er nicht möchte ,ist er ein ganz lieber.Wir hatten noch nie Probleme bei anderen Hunden oder Menschen die ihm Zuwendung geschenkt haben ,deswegen habe ich das so geschrieben.
    Aber es kann schon sein das es vielleicht falsch rüber kommen könnte und ich möchte sicherlich nicht das er zum Wanderpokal wird ,deswegen suche ich hier Hilfe .

    Danke das hoffe ich auch

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #9
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    18.01.2016
    Ort
    Stendal
    Beiträge
    51
    Mir blutet das Herz, solch ein toller Bursche. Leider muß ich noch 3 Jahre arbeiten und meine Frau "verkraftet" nur einen solchen Typen. Ich wünsche Eurem Bully viel Erfolg bei der Familiensuche, muß jedoch Pauletta recht geben "seid ehrlich", wenn Ihr es wirklich gut meint.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #10
    Bully-Junior Avatar von Schlatze
    Registriert seit
    04.10.2012
    Ort
    35066 Frankenberg
    Beiträge
    430
    Schade, dass ich keine Kapazitäten habe. das wäre so ein Bursche für mich. Ich höre mich um, habe aber momentan alle geeigneten Plätze bereits bestückt.
    Ein Hund, der nur dann "lieb" ist, wenn man nichts von ihm fordert ist nicht sozialkompatibel. Daher ist es sehr wichtig jemanden zu finden, der ruhig und konsequent ist. Immer das zu tun, was der Hund will, damit er nett ist, ist keine Lösung und außerdem kaum möglich. Der neue Halter wird ordentlich mit ihm arbeiten müssen. Leider ist es oft so, dass sich manche Menschen überschätzen, oder das Problem nicht ernst nehmen. Dann kommt es dazu, dass diese Hunde immer wieder weitergegeben werden. Ich habe noch einige Anfragen, wobei es sich ausnahmslos um OEB handelt, die ein schwieriges Verhalten zeigen.
    Vorletztes Jahr gab es einen sehr schwierigen OEB, der nach 4 Wochen Training in die richtigen Hände vermittelt wurde und er ist ein Traumhund geworden. Aber es ist schwierig so einen Platz zu finden. Ich bleibe mal dran und versuche was zu finden.

    Die Entscheidung einen geeigneten Platz zu finden, ist in dem Fall sicher richtig.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •