Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35
  1. #1
    Technikmoderator(hätte lieber Orange) Avatar von BigBoyBernd
    Registriert seit
    30.06.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.111

    Geruch - Vom Futter?

    Hello und guten Morgen am schönsten Tag der Woche!

    In den letzten Tagen ist mir aufgefallen, dass Bernd anders riecht, als bisher. Er hatte bis dato eigentlich so gut wie keinen Eigengeruch (Klar, selber riecht man es eh nicht, wenn der Kleine den ganzen Tag dabei ist).

    Seit ein paar Tagen entwickelt er allerdings einen eigenen Duft (Keinen Gestank, eben nur wahrnehmbarer als vorher)

    Wir füttern ihm jetzt seit rund 3-4 Wochen Abends Wolfsblut Cold River TroFu. Kann das daran liegen? Oder liegt das einfach nur am Alter?

    P.S. Warum stinken Männer oft und Frauen fast nie?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LÖFFELSCHLECKEN!!

  2. #2
    ben2.0
    Gast
    es kann unter umständen am trofu liegen. allerdings auch an einer allergischen reaktion,demo oder sonst was.mal den schwanzansatz kontrolliert? ich weiß,da seid ihr sehr sorgsam, aber vielleicht eine in der entstehung befindliche entzündung!?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.583
    Ich schließe mich Ben an.
    Wobei es tatsächlich oftmals am Futter liegt, was dann auch mit einer dementsprechenden allergischen Reaktion verbunden sein kann. Bleibt nur, den Hund genauestens zu betrachten und im Zweifel das Futter umzustellen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.471
    Kann echt vom Futter kommen. Ich kenne z.B. 2 Hunde sie ganz schlimm riechen und die bekommen beide MeraDog.
    Hermi hat während dem Alergieausbruch auch ganz "sauer" gerochen. Nun ists weg.

    Ich würds beobachten, denn übergwiegend wird über die Haut entgiftet.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  5. #5
    Gnadenhof Hazienda "Irisbichl" Avatar von 0401
    Registriert seit
    07.01.2013
    Beiträge
    7.299
    Seh ich auch so.

    Bulle begann an den Vorderpfoten, sprich den Talgdrüsen, zu riechen als er auf Futter reagiert hat.

    Denk ich weis genau was du meinst, ich find näm auch dass Bulle ganz neutral riecht und deswegen fällt sowas gleich auf.

    Bei ihm wars auch ruckzuck wieder weg, du könntest um das zu testen das Futter auch mal 2 oder 3 Tagen weg lassen.

    PS. Weil Frauen schon immer einfach nur duften, die kommen schon wohlriechend auf die Welt

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Iris

  6. #6
    ben2.0
    Gast
    also ich kenne (glücklicherweise nicht näher) da ein paar wenige exemplare frau, die bringen blumen zum welken und fliegen fallen ohnmächtig von ihnen ab...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    Gnadenhof Hazienda "Irisbichl" Avatar von 0401
    Registriert seit
    07.01.2013
    Beiträge
    7.299
    Du sollst ja nicht grad Frauen als Beispiel nehmen, die kürzlich Knobi gefuttert haben... aber selbst wenn, auch den riech ich nicht... an mir

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Iris

  8. #8
    Bullyknutscherin
    Registriert seit
    02.08.2012
    Beiträge
    5.509
    Ich würde auch mal das Futter aussetzen.
    Bekommt er denn sonst irgend was neues?

    Zum Thema Frauen: a rose is a rose is a rose

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #9
    ben2.0
    Gast
    um knobi gehts da nicht .... dominik, ich halte wb wirklich für gutes futter, aber habe hier schon über ein paar bulldogs gelesen,die davon recht viel output hatten oder aber es anderweitig nicht so wahnsinnig gut vertragen haben. da ihr teilbarft würde ich euch ohnehin eher zu kaltgepresstem trofu anraten wollen. das beste futter nützt nix,wenns der eigene hund nicht gut verträgt-wenn es denn hier am futter liegt. frag mal simone,betty und julia.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #10
    Technikmoderator(hätte lieber Orange) Avatar von BigBoyBernd
    Registriert seit
    30.06.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.111
    Danke mal für die Antworten. Ja, das ist echt merkwürdig.

    Zum Thema Entzündungen - Im Grunde ist alles gut, er hat nicht eine rote Stelle am Körper. Klar, wenn er mal durch die Büsche geht, bekommt er ab und an ein paar Kratzer ab, aber die verheilen innerhalb von ein paar Tagen.

    Was ich allerdings seit ein paar Wochen beobachte - Hinter seinem linken Ohr hat er eine Art kleinen, ausgetrockneten Pickel. Ich könnte ihn wegkratzen, machs aber nicht. Sollte ich mich diesbezüglich mal in die Hot Spot Geschichte einlesen? Fell hat er hinter beiden Ohren eh recht wenig. Der "Pickel" wird auchnicht größer oder kleiner...

    P.S. Warum stinken Männer oft und Frauen fast nie?

    - Weil Frauen zu 90% aus Orangenhaut bestehen

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LÖFFELSCHLECKEN!!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

hot spot hund welchecreme

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •