Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33
  1. #1
    Bully-Neuling Avatar von Peter
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    9

    Ohrenpflege keine Chance - er will nicht

    Weiß nicht ob es hier passt. Komme aber mit Kalle in der Frage nicht zurecht. Er hatte ständig vom spielen dreckige Ohren wohl auch viel Ohrenschmalz. Tierarzt hat mir Kamille Lösung gegeben. Kalle lässt sich das nicht in die Ohren tropfen. Seit ich ihm mal im beim schlafen ein Tropfen ins Ohr getropft habe war ganz aus, er braucht nur die Flasche sehn dann bellt er und lässt sich nichts gefallen. Die Flasche will er unbedingt kaputt beißen. Auch der Tipp mit einem wackligen Tisch nichts null Chance. Wie macht man es ernsthaft zwingen will ich ihn nicht. Das ist aus meiner Erfahrung für das Vertrauensverhältnis abträglich.

    Edit: Den Beitrag hab ich mal in den Bereich "Pflege" verschoben. Passt besser. LG BullyMom

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Geändert von BullyMom (21.09.2015 um 10:15 Uhr) Grund: Edit

  2. #2
    Bully-Junior Avatar von Schlatze
    Registriert seit
    04.10.2012
    Ort
    35066 Frankenberg
    Beiträge
    471
    Lässr er sich mit einem Tuch und Finger die Ohren auswischen?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar.

  3. #3
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.616
    Mein Julchen mag auch diese fiesen Flaschen mit dem kalten Dingens nicht. Ich machs ganz einfach so: Einen Wattepad mit der Lösung tränken, zusammenrollen und diesen dann ins Ohr halten. Dabei den Pad mit zwei Fingern ausdrücken und schon hat sie das Zeug drin. Hat sich dann der Hund geschüttelt, solltest du das Ohr wieder trocknen. Das mach ich auch wieder mit einem Wattepad. Nimm die großen Kosmetikpads, die fusseln nicht so und sind größer.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Bully-Neuling Avatar von Peter
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    9
    Danke zusammen. Problem ist Lappen oder was auch immer ist alles spannend will er haben und nicht mit befummelt werden. Die Falten mache ich schon abends wenn zu mir auf den Schoß kommt mit den Fingern sauber. Aber ich denke ohne ernsthaften Zwang wird es wohl nichts. Bloß gerade Ohren soll ja nichts drin bleiben.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Gnadenhof Hazienda "Irisbichl" Avatar von 0401
    Registriert seit
    07.01.2013
    Beiträge
    7.301
    Ich würd das anders angehen.

    Sitz üben, mit dem Lappen übers Beinchen streichen, priiiiiiiima, Lecker rein. (wenn er still hält und keine Faxen macht )

    2-x3 hintereinander, gut.

    Und dich so immer weiter ran tasten.

    Hals putzen, Schnute abwischen, Tränenspuren wischen, Öhrchen aussen, Öhrchen innen.

    Das dauert sicher ein paar Tage aber ist denk ich besser als den jetzt zu zwingen.

    Er soll merken dass du ihm nix antust. Du wirst sicher mal Fieber messen müssen etc und dazu braucht der Hund absolutes Vertrauen; dass du weisst was du tust und dass er keine Angst haben muss und von alleine entspannt still hält.

    Bulle ist da ein absoluter Musterpatient und trotzdem lass ich den immer das anschnuppern, was gleich an ihn ran kommt. Da besteh ich auch beim TA drauf.

    Pipette mit Medizin, Fieberthermometer, Creme für die Füsse, usw. Der wird nie einfach so überrascht.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Iris

  6. #6
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.616
    Also überrascht wird mein Hund auch nicht. Ich erspare ihr lediglich diese blöde Dosiertülle. Und mit ein bisschen gutem Zureden hat das von Anfang an bestens funktioniert.


    Mal ganz von aller Nettigkeit abgesehen... Bei Jule - einem absolut temperamentvollen Hund - half und hilft auch schon mal ein strenges "nein", oder "Schluß"- Das war bei ihr bereits als Welpe so, da ging nix mit anschnuffeln, sie hätte das als Spielaufforderung gesehen und würde mir heute auf der Nase rumtanzen. Folglich muss man bei manchen Rabauken auch ab und an mal durchgreifen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.287
    Als Barney klein war, hat er seinen Kopf mit Vorliebe in frische Erde gestopft und hatte deshalb auch immer Schmodderohren. Mit der Flasche und der Tülle ging auch gar nichts. Er ist sofort abgehauen, wenn er das Teil nur gesehen hat. Ich mache die Ohren daher auch so sauber wie Renate oder Usch. Entweder mit Tuch und Fingern auswischen oder die Lösung mit einem Wattepad reinlaufen lassen. Ich warte ehrlich gesagt auch bis er müde ist. Das hat nix mit überrumpeln zu tun. Ist er müde, ist es ihm egal.
    Tuch um die Finger lässt er sich inzwischen gerne gefallen, das scheint wie ne Massage zu sein.
    Was auch klappt, ist handwarmes Öl reinlaufen zu lassen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  8. #8
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.484
    Ich Pack mir die Tube so 15 Minuten vor der Anwendung immer in die Hosentasche. Dann ist es nicht so kalt.

    Bei Hermi hat gut zureden, belohnen etc noch nie geholfen. Ich muss ihn mir packen und danach gibt's ein Leckerchen. Adonsten wehrt er sich mit Hand und Fuß. Allerdings ist es nach einer Routine machbar. Ich darf ihn nur nicht gewinnen lassen bzw nachgeben. Dann ist es beim nächsten mal um so schlimmer

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  9. #9
    Bully-Spezialist Avatar von Orentelori
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.260
    Das mit dem Warm machen in der Hosentasche ist super oder auch in der Hand eine kurze Weile halten, dann wird es leicht warm und ist nicht mehr so unangenehm kalt. Ich denke auch, einfach schnappen, rein und später als Belohnung Leckerlie

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße von Ulrike, Familie und natürlich von Yoda!Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.(Friedrich II. der Große)

  10. #10
    Bullyknutscherin
    Registriert seit
    02.08.2012
    Beiträge
    5.509
    Was die Ohren angeht ist Hanc auch etwas "leidig". Ich habe es auch ne Zeitlang mit der Pulle direkt versucht und es war immer ein Kampf. Der Trick mit dem Wattepad macht es nicht toll, aber er wehrt sich nicht mehr so dolle.
    Gut zureden hilft bei ihm leider nicht wenns um die Ohren geht, auswischen ja geht noch aber wenn was rein soll muss man ihn ordentlich ermahnen und auch etwas festhalten. Danach gibt's immer sofort eine ordentliche Belohnung und alles ist vergessen!
    Aber mit gut zureden und belohnen können wir da nichts machen. Alles andere lässt er recht problemlos über sich ergehen aber da muss ich sturer sein als er sonst hätte er niemals nicht saubere Ohren *lach*

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

content

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •