Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    angel_666
    Gast

    Bremer SPD will Einreiseverbot für "Kampfhunde"

    (AP) Die Bremer SPD-Landtagsfraktion will ein Einreiseverbot für Kampfhunde durchsetzen. Neubürger sollen sie bei einem Umzug nicht mehr aus anderen Bundesländern mitbringen dürfen, sagte der innenpolitische Sprecher Björn Tschöpe am Mittwoch. Er bestätigte damit einen Bericht der «Bild»-Zeitung. Die Fraktion hoffe, mit Unterstützung der Grünen das Bremer Hundehalte-Gesetz entsprechend zu ändern. Hintergrund des Vorstoßes sei, dass nicht in allen Bundesländern dieselben Hunderassen verboten seien, sagte Tschöpe. Bremen wolle nun eine Lücke in seiner gesetzlichen Regelung schließen. Demnach müssen Kampfhunde auch zurückgelassen werden, wenn Besucher sich nur vorübergehend in der Hansestadt aufhalten, zum Beispiel für Lehrgänge. In Bremen fallen Pit-Bull-Terrier, Bullterrier, American Staffordshire Terrier und Staffordshire Bullterrier unter das Haltungsverbot.

    Für Kampfhunde und bissige Hunde generell will Tschöpe zudem die Sperrzonen ausweiten. Dabei gehe es besonders um Einrichtungen, die von Kindern genutzt würden. Neben Kinderheimen sollen für die Hunde zum Beispiel Schulen, Jugendheime und Sportplätze sowie Busse und Straßenbahnen tabu sein. Die Vorschläge will er der Fraktion in den kommenden Wochen zur Abstimmung vorlegen.

    Die Vorsitzende des Hunde-Lobby e.V., Jule Thumser, protestierte umgehend:

    Stellvertretend für alle verantwortungsbewussten Hundehalter protestieren wir aufs Schärfste gegen die Pläne der Bremer SPD-Fraktion. In Bremen sollte es doch wahrlich wichtigere Probleme (misshandelte und verwahrloste Kinder sowie eine Kriminalstatistik, auf der Bremen den 4. Platz belegt) geben, als die Reisefreiheit von hundehaltenden Bürgern einzuschränken.

    Es ist schon beschämend genug, dass gewählte Politiker gesicherte Erkenntnisse darüber, dass die Gefährlichkeit eines Hundes nicht von seiner Rasse abhängig ist, immer wieder ignorieren, aber mit der Forderung nach einem Einreiseverbot für American Staffordshire Terrier & Co. gehen Sie mehr als einen Schritt zu weit.

    Wir können uns auch nicht vorstellen, dass sich die Bremer Touristikbranche erfreut sein wird, wenn sich Ihre populistische Idee erst einmal in Hundehalterkreisen herum gesprochen hat und Tausende von solidarischen Hundebesitzern das Bundesland Bremen bei ihren Urlaubsplänen nicht mehr berücksichtigen.

    Kommen Sie bitte wieder zur Vernunft: Ein Hund ist ein Hund und einen als Kampfhund missbrauchten Vierbeiner werden Sie niemals in der Öffentlichkeit sehen, denn dieses widerliche Geschäft spielt sich nur im Verborgenen ab und bedürfte viel dringender der Aufmerksamkeit der Politiker.

    Links:

    AP-Meldung bei Yahoo.com
    Hundelobby
    http://www.english-bulldog.info/content/view/4/52/

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    DieMitDenSabberbacken
    Gast
    Meine Herren.......da krieg ich echt nen Hals..... :motzschild:

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #3
    die Perle Avatar von Miss Ellie
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Rathmannsdorf
    Beiträge
    3.187
    :motzschild: :motz: :explodieren: :zensiert: die hat wohl nicht mehr alle Laternen am Mast!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt.

  4. #4
    frau-knete
    Gast
    ich will auch mal so viel geld für so eine scheisselaberei bekommen...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    82
    ich wohne in bremen,das ist doch echt nur peinlich!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Bully-Adult Avatar von Tine
    Registriert seit
    28.08.2011
    Ort
    Meiningen/Thüringen
    Beiträge
    1.249
    haben die Politiker eigentlich keine anderen Probleme???---jedenfalls fehlt da eine Windung im Hirn---anders ist so was nicht zu erklären

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    21
    Vorbild dürfte dann die Schweiz sein...da ist die Einreise für viele Hunde auch verboten

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

bremen kampfhunde englische bulldogge

england kampfhund abstimmung

björn tschöpe

kampfhunde bremen

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •