Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21
  1. #11
    BulldoggenFreak
    Gast
    hey spike.. ""Große Hunde" sind Hunde, deren Widerristhöhe höher als 40 Zentimeter ist oder deren Körpergewicht 20 Kilogramm übersteigt.Die Haltung eines derartigen Hundes ist der Ordnungsbehörde anzuzeigen. Sie benötigen keine Erlaubnis." ich beziehe den text mal auf ganz NRW dann dürfte es ja keine probleme geben so wie es da steht

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #12
    BulldoggenFreak
    Gast
    sorry wegen der schrift...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #13
    Bully-Fanatiker Avatar von Kingston Spike
    Registriert seit
    06.11.2011
    Ort
    Fürstenwalde / Spree
    Beiträge
    2.704
    Geh erstmal zum Finanzamt und melde ihn zur Steuer an. Denn Finanzamt und Ordnungsamt sind Zweierlei. Hier zumindest. Dann würde ich bezüglich der Sachkunde zu deinem Tierarzt gehen und das mit ihm besprechen. Noch ist Timon ja nicht ausgewachsen. Aber kläre das und schiebe es nicht auf die lange Bank !!! Und werde nicht auffällig, also Leinenzwang einhalten und Häufchen wegmachen. Ansonsten machst du schneller Bekanntschaft mit dem Ordnungsamt, als die lieb ist !!!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!




    ​Ohne Dich - Zwei Worte so leicht zu sagen und doch unendlich schwer zu ertragen.

    Kingston Spike 14.8.2010 - 27.9.2014





  4. #14
    Bully-Senior Avatar von Bullidiva
    Registriert seit
    21.01.2010
    Ort
    Eisdorf
    Beiträge
    4.115
    Ich weiss nur das es in vielen Bundesländern schon Ärger gegeben hat wenn jemand seinen OEB anmelden wollte. Das muss ja nicht sein .....also erstmal einfach zum Amt gehen und freundlich seinen Hund anmelden. Alles weitere ergibt sich dann. Solltest du dann tatsächlich irgendwelche Schwierigkeiten bekommen dann benutze bitte den Link den dir der liebe und hilfsbereite Ben gegeben hat. Dort wird dir dann auf alle Fälle geholfen und mach das dann bitte bevor du irgendwelche Alleingänge unternimmst. Die auf dem Amt drehen dir das Wort im Munde rum und wenn du erstmal irgendwas gesagt hast was die stört dann hast du ein Problem.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüsse von Martina und den Bullymädels

    Manchmal rede ich mit mir selbst. Und dann lachen wir beide.

  5. #15
    Bully-Fanatiker Avatar von Kingston Spike
    Registriert seit
    06.11.2011
    Ort
    Fürstenwalde / Spree
    Beiträge
    2.704
    Auf jeden Fall brauchst du erstmal eine Steuermarke, weil ohne diese gibts früher oder später Ärger.
    Und dann gibts ja noch die lieben Mitmenschen, die dir Probleme bereiten können. Selbst bei einer reinrassigen EB sind viele der Meinung, das ist ein Kampfhund !!! Jetzt wissen wir ja alle, was im Ursprung einer OEB so drinne steckt. Je nachdem wie dein Knirps mal aussieht, kann es da erst recht zu solchen Äußerungen kommen. Und da wird schnell mal beim Ordnungsamt angerufen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!




    ​Ohne Dich - Zwei Worte so leicht zu sagen und doch unendlich schwer zu ertragen.

    Kingston Spike 14.8.2010 - 27.9.2014





  6. #16
    BEN
    BEN ist offline
    Bully-Rüpel
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    603
    Nur mal so als Beispiel.
    Eine Bekannte von mir hat einen Bulldoggen Mischling, den sie auch so angemeldet hatte.
    Sie lebt in NRW. Einer Ihrer Nachbarn hat sie beim Ordnungsamt gemeldet, mit der Begründung: “der Hund sei ein nicht ordnungsgemäß angemeldeter Listenhund, von dem sich andere Nachbarn bedroht fühlen.“
    Dazu muss ich sagen, das Tier wiegt 19kg und ist etwa kniehoch.Ende vom Lied:
    Der Hund wurde der Halterung abgenommen, da sie keinen Sachkundenaxchweis und keinerlei Papiere für den Hund besaß.
    Würde in in NRW leben, würde ich sämtliche Vorkehrungen treffen, um diese Situation zu vermeiden. Ich denke nämlich nicht,dass man seinen Hund bei dieser Sachlage so schnell nicht wieder zurück erhält bzw. Überhaupt zurück erhält.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #17
    BulldoggenFreak
    Gast
    Da kocht schon wieder wut in mir die Leute sollen gefälligst ihre eigenen Sachen machen aber manchmal gibt es halt Leute die nichts zu tun haben ( Rentner Arbeitslose etc..) und ich meine nicht die Rentner und arbeitslosen die wegen krankheits Geschichten oder sonst derartigen in ihrer Lage sind sondern einfach die faulen die sich eine Beschäftigung suchen wollen und UNS damit auf die Palme bringen !!!

    aber den Rat mit der Seite nimm ich aufjedenfall an denn alleine ist man meistens wehrlos ...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #18
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.484
    Lieber Daniel,

    leider ist die gesetzliche Lage, wie sie ist. Ob man das nun gut oder schlecht findet hat mit der Vorgehensweise nichts zu tun. Deswegen kann ich auch überhaupt nicht nachvollziehen wieso Du nun so patzig Ben gegenüber reagierst. Er hat sich die Mühe gemacht Dir die aktuellen behördlichen Vorgänge zu erläutern, was eigentlich deine Aufgabe VOR der Anschaffung gewesen wäre. Und bekommt zum Dank eine patzige Nörgel-Antwort...

    Sorry, da fehlt mir das Verständnis.

    Übrigens, ist NRW auch nicht gleich NRW denn leider kann jede Gemeinde die Regelung selbst festlegen. Was bedeutet, dass es unterschiedliche Handhabungen im Bundesland geben kann.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  9. #19
    BulldoggenFreak
    Gast
    Das immer gesagt wird das ich mich nicht vorher informiert habe klar habe ich das ich habe es zur kenntnis genommen das ich bei anderen vielleicht nicht immer mit dem Hund gut ankomme aber ich habe ebenso zur kenntnis genommen das es kein Listenhund ist und keine maulkorb pflicht herrscht das ist für mich tier qäulerei deshalb habe ich mich ja überhaupt erst zur oeb entschieden sonst könnte ich ja gleich eine amerikanische holen wenn es da kein unterschied gäbe !

    ja es tut mir leid wenn ich manchmal überreagiere aber das ist für mich ein empfindliches Thema dieses Kampfhund Gelaber und da kann ich auch mal einfach mit Worten um mich schleudern die ich eigentlich nicht so meinte weil eigentlich sitzen wir ja im gleichen Boot

    FROHES NEUES AN EUCH ALLE ... ich geh jetzt schlafen *lach*

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #20
    Bullyknutscherin
    Registriert seit
    02.08.2012
    Beiträge
    5.509
    Also vorweg kann auch ich in keiner Weise verstehen warum du Ben so anmachst, er hat sachlich auf deine gestellt Frage geantwortet.

    Wir, aus NRW, mussten für unsere EB den Sachkundenachweis machen. Bei der Haftpflichtversicherung haben wir ein Schreiben der Versicherung bekommen da die EB angeblich zu den Listenhunden gehöre, dies haben wir durch Vorlage der entsprechenden Unterlagen jedoch schnell aus der Welt geschafft. Was wieder zeigt, dass es überall Menschen gibt die sich nicht auskennen. Meist kann man aber mit Verständnis und Erklärungen Abhilfe schaffen. Leider habe aber auch ich schon mehrfach gehört, dass es bei einer OEB zu Problemen kommen kann. Da hilft wirklich nur der Weg zum Amt und dort nachzufragen. Ach und was auch nicht zu verachten ist, ist die 2 Wochen-Frist um den Hund beim Amt zu melden.

    Und ein persönlicher Rat von mir, gewöhn es dir ab so schnell an die Decke zu gehen wenn jemand was von Kampfhund oder Listenhund sagt, das wird dir wohl leider noch öfters passieren wenn der kleine Mann mal größer ist und da jedes mal aus der Haut zu fahren ist reine Energieverschwendung. Und das ist jetzt nicht böse gemeint.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

englische bulldogge anmeldung

olde english bulldog anmeldung

veterinäramt nrw für oeb prüfen

oeb in nrw anmeldung

englisch bulldoge in nrw anmeldenoeb nrwold englische bulldogge wesenstestoeb in nrwold english bulldog nrwmaulkorbpflicht fuer 9 monate alten oebwesenstest für old english bulldog oeb amstaffanmeldung von oeb ordnungsamtanmeldung oeb nrwoeb wesenstestoeb- amstaffold english bulldog gemeinde anmelden

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •