Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21
  1. #11
    Bully-Spezialist Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    3.004
    Bestimmt Kortison?!
    oder AB wie du sagst

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  2. #12
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.866
    Als erstes wird immer AB gespritzt. Funktionierts damit nicht, dann gibts Kortison.
    Alte, beliebte TA-Regel die ja auch hilft - allerdings hilft sie nur dem TA und nicht dem Hund .
    Wobei das gerade für Ersthundebesitzer und ihre Tiere fatale Folgen haben kann.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #13
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.396
    Da's um den Juckreiz geht, hätte ich auch auf Kortison getipppt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  4. #14
    Bully-Welpe Avatar von a_chrischi
    Registriert seit
    02.07.2017
    Beiträge
    34
    Es ist ein homöopathisches Mittel. (eine 3er Kombi). In der Tierklinik war ich damals mit meiner vorherigen englischen Bulldogge und hatte da nur negative Erfahrungen gemacht. Django hatte damals vermutlich eine Allergie und hatte am ganzen Körper offene Stellen und extremen Haarausfall. Er wurde immer nur mit Antibiotika und Kortison usw. behandelt. Eine Blutuntersuchung nach der anderen die nichts gebracht hat usw. Zum Schluss handelte es sich jedoch nur um eine Nahrungsmittelunverträglichkeit. Hier haben wir uns quasi selber therapiert. Wir wurden damals noch nicht mal gefragt, was wir den Hund füttern und das in einer Tierklinik. Eine Freundin von uns hat ihren Hund letztens zum CT da gehabt. 3 Tage später wurde er eingeschläfert, weil er sich von der Narkose nicht erholt hat. Wie gesagt zu viele schlechte Erfahrungen gesammelt. Ich warte jetzt noch mal bis Freitag wie es sich weiterentwickelt. Sollte es dann keine deutliche Besserung geben, versuche ich es noch mal bei einem anderen Tierarzt. Vielleicht meldet sich ja doch noch jemand aus der Region hier und hat eine super Tierarztempfehlung. Jetzt sind wir in dieser Praxis Herzlich Willkommen zur Tierärztlichen Gemeinschaftspraxis Ostseepark - DVM D. Katins und Dr. B. Müller Die Bewertungen sind eigentlich alle okay und wir fühlen uns bisher ganz gut aufgehoben.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #15
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.866
    Nach Bewertungen würde ich persönlich nicht gehen. Zum Rest kann ich nichts sagen, nur, dass eine Narkose immer mit einem Risiko verbunden ist - und dass in Kliniken die Tierärzte wechseln. Was früher schlecht war, muss es heute nicht sein.


    Ich hab mir nochmal euer Foto angesehn und wenn ich mir vorstelle, man würde um die gesamte Wunde rasieren..., dann käme bereits jetzt eine sehr große Stelle heraus. Schau mal genau zwischen das angrenzende Fell, da entdeckst du bereits die Umrisse des Ausmaßes. Bis Freitag wäre mir demnach deutlich zu lang.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #16
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.396
    Mich würden bei der Praxis allgemein die Futterberatung und fie Bioresonanz stören. Aber das ist Geschmacksache und man muss das Angebot nicht annehmen.

    Einen ausgeprägten Hotspot -wenn Usch recht hat, ist er das- bekommt man mit Homöopathie nicht weg. Ich würde auch nicht bis Freitag warten und ausserdem schauen, dass da mal jemand das Fell ausrasiert, damit man fie wirklivhe Grösse sieht. Das wächst ja wieder.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  7. #17
    0401
    Gast
    Da gehören die Haare weg um wirklich zu sehen wie groß das schon ist.

    Für mich siehts auch wie ein Hotspot aus. Das kann sich nicht nur ausbreiten, sondern auch tief werden. Noch siehts nicht so aus. Deswegen würd ich auch zu nem anderen TA gehn.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #18
    Bully-Welpe Avatar von a_chrischi
    Registriert seit
    02.07.2017
    Beiträge
    34
    Okay, danke für eure Antworten. Ich berichte weiter. Viele Grüße

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #19
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.866
    btw: WENN es (danach sieht es tatsächlich aus) ein Hotspot ist, dann braucht das eine lokale Behandlung UND - ausgehend von der derzeitigen Größe - oral Antibiotika. Eine einzige Spritze reicht da nämlich nicht. Die Tiefe (von der Iris schreibt) wird sich erst zeigen, wenn die Kruste runter ist. Darunter schmockts nämlich weiter.

    100%ig diagnostizieren können wir das am PC natürlich nicht, nimms bitte trotzdem ernst.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #20
    Bully-Spezialist Avatar von Orentelori
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.363
    Ich finde auch, so vom PC aus betrachtet, sieht es nach Hotspot aus. Ich würde umgehend einen TA aufsuchen, um ggf. das Ausbreiten des möglichen Hotspots zu vermeiden. Wir hatten mal einen und das ging echt total schnell und wir sind am Folgetag zum TA gegangen... Bitte berichte doch, was du gemacht hast und was der TA gesagt hat.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße von Ulrike, Familie und natürlich von Yoda!Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.(Friedrich II. der Große)

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •