Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 64
  1. #41
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.126
    Die Allergien werden von Allergologen durchaus schon als "rassebedingt" eingeordnet - vom Zuchtverein selbstverständlich nicht. Das Gleiche gilt für HD und ED - wobei HD an erster Stelle steht. Im Übrigen kommt dies alles auch bei seriösen Züchtern vor. Man sollte halt nicht bis zum letzten HD-Grad züchten, aber so lange es erlaubt ist, wird das auch gemacht. Das Risiko ist dabei nebensächlich und der Hund bleibt somit in der Zucht.


    Und wenn wir mal ganz ehrlich sind, dann müssen wir schon sagen, dass ein Bully ein Überraschungspaket ist. Alles andere wäre meines Erachtens zu positiv und dazu gibt es leider keinen Grund.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #42
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.329
    Für mich sind HD, ED und Allergien etc trotzdem nicht generell auf die EB zurück zu führen. Also keine y Krankheiten, die sie von anderen HundeRassen unterscheidet.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  3. #43
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.663
    So sehe ich das auch, Simone. Kommt auch beim Bulldog vor, ebenso wie bei allen anderen Rassen.
    Wer alles verpaart nur weil er's darf, ist für mich übrigens auch kein Züchter bei dem ich kaufen würde.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  4. #44
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.126
    Zitat Zitat von barney Beitrag anzeigen
    Wer alles verpaart nur weil er's darf, ist für mich übrigens auch kein Züchter bei dem ich kaufen würde.
    Na, da sieh dich mal bei den Züchtern um - incl. VDH-angeschlossenen. Und zeig mir den, der es nachweislich nicht macht.


    Im Übrigen dürft ihr das gerne halten, wie ihr wollt - schließlich hat jeder ein Recht auf eine eigene Meinung. Das Problem ist allerdings, dass auf diese Art so manches verharmlost wird. Nach dem Motto: "Die Anderen habens auch, also halb so schlimm und fast normal. Und die Erkenntnisse der Fachtierärzte ignorieren wir einfach. "

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #45
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.663
    Es gibt schon welche, die denken und welche, die lustig mit einem Hund weiterzüchten, dessen Wurfgeschwister z. B. keine Hüftpfannen haben. Ich spreche übrigens von heute und nicht von vor mindestens 6 Jahren.

    Ich will hier nichts verharmlosen, aber man muss es auch nicht so darstellen als ob diese Rasse die einzige wäre mit Problemen.

    Dass die Probleme des Bulldogs immer grösser werden liegt meines Erachtens derzeit auch vor allem daran, dass jeder Idiot meint, Bulldogs züchten zu müssen über irgendeinen Wald- und Wiesenverein.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  6. #46
    Bully-Fanatiker Avatar von Orentelori
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    2.914
    Das sehe ich auch so wie Tanja und Simone

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße von Ulrike, Familie und natürlich von Yoda!Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.(Friedrich II. der Große)

  7. #47
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.126
    Ich rede auch vo heute und nicht von vor 6 Jahren... Und von seriösen Züchtern von heute. Deswegen kann ich mich über Ignoranz auch prima aufregen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #48
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.663
    Wie gesagt, ich will nicht die Augen verschliessen. Der Bulldog ist ein höchst problematische Rasse.

    Deshalb ist es umso wichtiger, den zukünftigen Hausgenossen mit Bedacht zu wählen. Das fängt damit an, dass man sich nicht nur durch Empfehlungen von Foren und insbesondere von Facebook leiten lässt. Kritisches Hinterfragen, Nachforschungen und genaues Beobachten der Hunde des Züchters ist unerlässlich. Es gibt ja Dinge, die man sieht, wie z. B. ein ewig offenes Maul, eine röchelnde Atmung, ein komisches Gangbild, Zwischenzehenzysten, schmodrige Ohren, Hotspots, etc.
    Ein Überraschungspaket bleibt ein Tier trotzdem, da gebe ich Usch Recht.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  9. #49
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.663
    Das hat mit Ignoranz nichts zu tun. Ich sehe das alles auch durchaus kritisch. Ich denke für Simone gilt das gleiche. Trotzdem bleibe ich dabei, es gibt welche die denken und nicht alles ist rassetypisch. Die Gelenkserkrankungen gibt es bei fast allen Rassen. Allergien auch. Die einzig logische Konsequenz ist, nur Nothunde aufzunehmen und der Rassehundezucht den Rücken zu kehren.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  10. #50
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.126
    Nur noch mal am Rande: Allergien werden zweifelsfrei durch Überzüchtung hervorgerufen. Und da sage mir jetzt noch jemand, dass der EB nicht überzüchtet ist... Folglich ist das Problem sehr wohl rassebedingt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

content

bulldogge schock kolabiert

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •