Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    04.03.2016
    Beiträge
    6

    Frage Ist die Anschaffung eines OEB/ Conti Welpen ratsam mit einem Kleinkind?

    Hallo zusammen,

    wir planen uns in der nächsten Zeit einen OEB oder Conti Welpen zuzulegen. Es stellt sich für mich allerdings die Frage, ob unser kleiner Sohn (etwas über 2 Jahre alt) nicht noch etwas zu jung ist für solch einen Hund?

    Mir ist es sehr wichtig einen kinderfreundlichen Hund in die Familie aufzunehmen, daher fällt unsere mögliche Wahl auch auf einen OEB oder Conti, weil ich in Bezug auf die Familien-Verträglichkeit bei beiden Rassen nur positives gelesen habe.


    MfG
    Christian

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.311
    Hm ich denke wenn die Regeln im Vorfeld klar aufgestellt sind bei eich in der Familie was der Hund darf und was nicht,bzw was das Kind zu lassen hat und man hinterher ist,dann klappt das ABER es wird anstrengend.
    Ne Bekannte hat nen Labbi Welpen geholt mit einem 4 jährigen und 1jährigen Tochter. Das klappt in der Familie ganz gut aber Stress pur und den Kindern wurde immer wieder und auch jetzt (hund 10/11monate alt) gesagt dass wenn der hund schläft sie ihn in ruhe lassen sollen etc.....ich für mich weiß mir wäre das zu anstrengend und würde warten bis kind in die schule geht. Aber jeder Mensch ist anders,denke kommt auch immer bisschen aufs Kind an wie es so tickt und ob man sich dem gewachsen fühlt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  3. #3
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.311
    Aso,ja der engländer ist definitiv ein Familienhund. Wir haben zwar keine Kinder,aber aus der Familie und Bekanntenkreis werden von Günni die kleinen Zwerge geliebt und er ist auch vorsichtig. Bei nicht Standfesten Kids bzw noch sehr jungen Kindern gilt sowieso niemals Hund und Kind alleine lassen. Ne Freundin hat nen 1jährigen Sohn,Günni ist halt etwas impulsiv d.h. Kontakt nur mit Geschirr an dem ich ihn festhalte und bei ner anderen Bekannten,das Kind ist 3Jahre,da auch mit Leine aber da geht schon locker.Bei meinen Geschwistern (7&10) da muss ich nicht aufpassen,da passiert nix,wird auch keiner umgerannt und falls doch dann passiert auch nix. Aber wenn der Hund von Welpenalter an diesen Baby/Kleinkind Kontakt hat,lernt er ja von Beginn an den richtigen Umgang,bei uns ist das ja nicht der Fall daher muss ich da immer noch aufmerksamer sein da er vor lauter Freude dann zu grob/impulsiv ist

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  4. #4
    Bully-Neuling
    Registriert seit
    04.03.2016
    Beiträge
    6
    Vielen Dank für die guten Hinweise!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •