Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908

    ACEB vor dem aus?

    Folgende Nachricht habe ich gerade entdeckt:

    +++ Der Vorstand des VDH hat am 04.08.2011 beschlossen, beim VDH Verbandsgericht einen Antrag auf Ausschluss des Allgemeinen Clubs für Englische Bulldogs e.V. (ACEB) aus dem Verband für das Deutsche Hundewesen e.V. zu stellen. +++
    Quelle

    Öhm, und wie geht es dann mit der Rasse EB in Deutschland weiter?
    Wird es einen neuen Verein geben?

    Dann hoffendlich einen, der sich endlich um den Bulldog kümmert und nicht um die Streitereien und persönlichen Befindlichkeiten seiner Mitglieder...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  2. #2
    Bully-Adult Avatar von bobely
    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    1.029
    Tja - das ist absolut korrekt - es ist aus mit dem ACEB e.V. - die Liquidation ist beantragt!!!

    Bin auch gespannt ob der VDH den EB nun zu den Molossern packt oder der neue Bulldog-Club vom VDH zugelassen wird

    ansonsten schliesse ich mich total Tina´s Meinung an!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüßle aus dem Dschungel - Bärbel



  3. #3
    Bully-Junior Avatar von schnutchen
    Registriert seit
    07.07.2011
    Ort
    bei Berlin
    Beiträge
    420
    Ohje Ich verfolge das Geschehen schon eine ganze Weile ... traurig!

    Sofern ein neuer Verein gegründet wird, schließe ich mich deiner Meinung voll und ganz an

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Bully-Senior Avatar von Bullidiva
    Registriert seit
    21.01.2010
    Ort
    Eisdorf
    Beiträge
    4.115
    Traurig das es soweit kommen musste.
    Die EB wird ja nicht nur im Aceb gezüchtet sondern auch in anderen Vereinen.....also mache ich mir um die Rasse als solche keine Sorgen.

    LG
    Martina

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüsse von Martina und den Bullymädels

    Manchmal rede ich mit mir selbst. Und dann lachen wir beide.

  5. #5
    Bully-Adult Avatar von bobely
    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    1.029
    .... Richtig Martina!!!

    Die EB´s vom einstigen ACEB werden nun erst Mal vom VDH direkt betreut - bis neue Vereine im VDH unter Dach und Fach sind!!!!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüßle aus dem Dschungel - Bärbel



  6. #6
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Heißt das nun, dass man in Deutschland FCI- Papiere direkt vom VDH bekommt? Für manche sind die ja wichtig, weil sie zum Beispiel groß ausstellen wollen...
    Vielleicht wäre es eine Möglichkeit, einen bestehenden Bulldogverein, der bisher in der Dissi war, zu "berufen"? Dann müsste man nichts Neues erfinden.

    Ich bin gespannt, wie es weiter geht, aber es ist echt traurig, was Menschen aus niederen Beweggründen aus einem Verein machen können... mir tun die ehrlichen Züchter, denen viel an der Erhaltung des Bulldogs liegt, leid. Solche negativen Nachrichten wirken sich nämlich leider auf alle aus.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

  7. #7
    Bully-Adult Avatar von bobely
    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    1.029
    juhu Tina,

    da ja schon viele Monate die ACEB-Züchter keine Papiere für ihre Welpen bekamen, werden die derzeit vom VDH direkt ausgestellt - so lautet die direkte Info vom VDH!

    Lass Dich ueberraschen - was der VDH so entscheidet

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüßle aus dem Dschungel - Bärbel



  8. #8
    Bully-Senior Avatar von Bullidiva
    Registriert seit
    21.01.2010
    Ort
    Eisdorf
    Beiträge
    4.115
    Ich habe gestern nur Erfahren das der VDH wohl einiges ändern will und die Dissis mehr mit einbezogen werden sollen.
    Es wird sich wohl so einiges tun.....mal abwarten.

    LG
    Martina

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüsse von Martina und den Bullymädels

    Manchmal rede ich mit mir selbst. Und dann lachen wir beide.

  9. #9
    Bully-Junior Avatar von bullymom68
    Registriert seit
    24.09.2010
    Ort
    Hannover/Garbsen
    Beiträge
    264
    Zitat Zitat von Tina77 Beitrag anzeigen
    Heißt das nun, dass man in Deutschland FCI- Papiere direkt vom VDH bekommt? Für manche sind die ja wichtig, weil sie zum Beispiel groß ausstellen wollen...
    Vielleicht wäre es eine Möglichkeit, einen bestehenden Bulldogverein, der bisher in der Dissi war, zu "berufen"? Dann müsste man nichts Neues erfinden.

    Ich bin gespannt, wie es weiter geht, aber es ist echt traurig, was Menschen aus niederen Beweggründen aus einem Verein machen können... mir tun die ehrlichen Züchter, denen viel an der Erhaltung des Bulldogs liegt, leid. Solche negativen Nachrichten wirken sich nämlich leider auf alle aus.
    da bin ich ja auch mal mega gespannt...verfolge das ja nun auch schon seit langem....

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Anja und co.


  10. #10
    Administrator Avatar von Tina77
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Pfinztal
    Beiträge
    11.908
    Auf der Seite des VDH ist es nun amtlich:

    Die Gesundheit des Englisch Bulldog
    Zur Situation Englisch Bulldog und Allgemeiner Club für Englische Bulldogs (ACEB) e.V.

    1. Beschluss des VDH-Vorstandes vom 04. August 2011: Antrag an das VDH-Verbandsgericht auf Ausschluss des ACEB aus dem VDH

    Wesentliche Gründen für diesen Beschluss:
    * Der ACEB hat massiv gegen VDH-Satzung und/oder VDH-Ordnungen (insbesondere VDH-Zucht-Ordnung) verstoßen.
    * Der ACEB hat große Probleme sich zu organisieren und ist nicht mehr in der Lage, die Rasse Englisch Bulldog im Sinne des VDH zu betreuen. Insbesondere sind eine ordnungsgemäße Zuchtkontrolle und Zuchtbuchführung nicht mehr gegeben.

    2. Ausgangssituation
    Der ACEB ist derzeit Mitglied des VDH, und ihm obliegt entsprechend VDH-Satzung und –Struktur die Zucht- und Zuchtbuchhoheit.

    Zahlreiche Englisch Bulldog-Züchter haben sich an den VDH gewandt und um Hilfestellung gebeten, da es derzeit keine funktionierende Zuchtbuchstelle im ACEB gibt und keine Ahnentafeln ausgestellt werden können.

    Der VDH hat den zuständigen Notvorstand des ACEB in dieser Angelegenheit angeschrieben und um Mitteilung der Anschrift der Zuchtbuchstelle des ACEB, die für eine ordnungsgemäße und zeitnahe Bearbeitung im Einklang mit VDH-Satzung und VDH-Ordnungen Sorge tragen wird, gebeten. Sollte dies nicht möglich sein, hat der VDH um schriftliche Bestätigung gebeten, dass die Rasse Englisch Bulldog derzeit nicht im Sinne von VDH-Satzung und VDH-Ordnungen vom ACEB betreut und der VDH mit der Wahrnehmung der Zucht- und Zuchtbuchhoheit für Englisch Bulldog beauftragt wird.

    Der Notvorstand des ACEB hat durch sein Büro mitteilen lassen, dass aufgrund seiner beruflichen Abwesenheit eine Bearbeitung nicht vor der 34. KW möglich ist.

    Für den VDH ist es ein ernstes Anliegen, den betreffenden Züchtern, die Anspruch auf eine ordnungsgemäße Betreuung haben, zu helfen; Gleiches gilt für die Welpenkäufer.


    3. VDH-kontrollierte und –qualifizierte Zucht von Englisch Bulldogs sicherstellen
    Ausgangspunkt für alle Überlegungen und Entscheidungen des VDH ist die Gesundheit der Rasse Englisch Bulldog und die Umsetzung entsprechender Zuchtprogramme im Rahmen einer VDH-kontrollierten und –qualifizierten Zucht.

    Da dies nicht im ACEB sichergestellt werden kann, wurde ein Antrag an das VDH-Verbandsgericht auf Ausschluss des ACEB gestellt. Sollte dem Antrag stattgegeben werden, wäre der VDH für die Zucht- und Zuchtbuchführung Englisch Bulldogs selbst zuständig und könnte damit die entsprechenden Vorgaben machen und deren Umsetzung kontrollieren.


    4. Transparenz und Öffentlichkeit
    Der VDH-Vorstand legt großen Wert darauf, alle Überlegungen und Entscheidungen in dieser Angelegenheit transparent zu machen und öffentlich zu vertreten. Er lädt alle Englisch-Bulldog-Freunde und –Züchter sowie Interessierte ein, sich an diesem Diskussionsprozess zu beteiligen. Hauptziel ist die Gesundheit der Rasse Englisch Bulldog.

    5. Diskussion und Informationsaustausch anlässlich der Messe „Hund & Heimtier“ in der Leipziger Messe am 21. August 2011
    Der VDH bietet interessierten Englisch Bulldog-Züchtern an, am 21. August 2011 um 10:00 Uhr in der Leipziger Messe mit Vertretern des VDH die aktuelle Situation zu diskutieren und Informationen auszutauschen.

    Interessierte Züchter können sich hierfür per Fax (02 31 / 59 24 40) oder per E-Mail (buettner@vdh.de) bis zum 18. August 2011 (Eingang 12:00 Uhr VDH-Geschäftsstelle) anmelden und erhalten dann nähere Informationen zum Treffpunkt etc.

    Wir bitten um Verständnis, dass eine Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung und Bestätigung möglich ist.


    Dortmund, den 10. August 2011

    VDH

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG, Tina mit Nero und Mia

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

aceb

ausschluß acebaceb e.vvorsitzende engl bulldoggenenglische bulldogge acebaceb english bulldogMitglieder VDH-Verbandsgerichtvdh verbandsgericht

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •