Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    Bianca
    Gast

    Gedanken zum Züchten - oder wie man es macht, ist es eh verkehrt

    - Hat ein Züchter nur wenige Hunde ist er ein Vermehrer, da er ja dann immer dieselben Verpaarungen wiederholt.

    - Hat ein Züchter viele Hunde für ein Zuchtprogramm mit Selektion, hat er zu viele Hunde.

    - Gibt ein Züchter aus der Zucht ausselektierte Kastraten ab, ist er eine Hundedurchlaufstation.

    - Behält ein Züchter die Kastraten hat er zu viele Hunde. Hat ein Züchter nur zwei Kastraten sind das Alibikastraten.

    - Hat ein Züchter nur einen Rüden, ist er ein Vermehrer, da er die Verpaarungen wiederholt.

    - Hat ein Züchter mehrere Rüden und separiert die, hat er eine schlechte Rüdenhaltung.

    - Hat ein Züchter mehrere Rüden und separiert die nicht, wer weiß von wem die Welpen sind?

    - Geht ein Züchter Fremddecken, dann drückt er die Probleme der Rüdenhaltung den Rüdenhaltern auf
    und außerdem hat er ja dann nur Allerweltsstammbäume.

    - Gibt ein Züchter seinen Rüden zum Fremddecken frei, dann beutet er seinen Rüden aus.

    - Hat das Haus Gebrauchsspuren von den Hunden ist er ein dreckiger Züchter, vor allem wenn man
    auch noch den Rüden riecht.

    - Sieht und riecht man im Haus nichts von den Hunden, sperrt er die Hunde weg und ist ein Tierquäler.

    - Geht ein Züchter testen, dann sieht er nur noch Erbkrankheiten.

    - Geht ein Züchter nicht testen verhindert er keine Erbkrankheiten.

    - Redet er übers Testen, dann redet er die Rasse krank.

    - Redet er nicht übers Testen, dann verheimlicht er etwas.

    - Redet er über Erbkrankheiten, dann redet er die Rasse krank.

    - Veröffentlicht er unangenehme Testberichte, dann macht er ganze Linien verdächtig.

    - Veröffentlicht er keine unangenehmen Testergebnisse, dann kastriert er still und heimlich und macht
    mit der Nachzucht weiter.

    - Hat ein Züchter gesundheitliche Probleme und redet drüber, dann ist seine Zucht verseucht.

    - Hat er gesundheitliche Probleme und redet nicht darüber, dann verseucht er andere Zuchten und
    Hundehaushalte.

    - Hat ein Züchter mal ein Welpen verkauft, der anschließend krank wurde, macht er das immer so.

    - Verkauft ein Züchter keine Jungtiere in die Zucht, dann ist er Vermehrer und bringt die Rasse nicht
    voran.

    - Verkauft er an andere Züchter, dann verbreitet er die Linien zu sehr.

    - Hat ein Züchter einen Hund von einem Züchter den "ein" anderer Züchter nicht leiden kann, dann kann
    der andere Züchter Ihn auch nicht mehr leiden.

    - Verkauft ein Züchter eine Hund an einen anderen Züchter, den "andere" Züchter nicht leiden können,
    können die anderen Züchter Den dann auch nicht leiden.

    - Haben mehrere Züchter keinen Streit miteinander, dann sind sie eine Lobby. (auch schlecht)

    - Arbeitet ein Züchter mit einem anderen Züchter zusammen, dann kann das ja sowieso nicht gut gehen.

    - Verkauft ein Züchter für wenig Geld, dann macht er die Preise kaputt.

    - Verkauft ein Züchter für viel Geld, ist er ein Wucherer.

    - Verkauft ein Züchter an Anfänger, dann fördert er die Zahl der Zuchtanfänger.

    - Verkauft er nicht an Anfänger, dann ist er arrogant und hat was gegen Anfänger.

    - Verkauft ein Züchter an einen schlechten Platz, dann ist es ihm egal wo seine Welpen hinkommen.

    - Kriegt er den Hund nicht wieder, weil er sie dann rechtlich gesehen stehlen müsste, ist es ihm auch
    egal, wie es seinen Welpen geht.

    - Kauft / nimmt ein Züchter einen kranken Welpen oder Hund zurück und bringt diese im eigenen
    Haushalt unter, handelt er verantwortungslos den Stammhunden und deren Welpen gegenüber.

    - Nimmt er Welpen/Hund nicht zurück, da das Risiko für die Stammhunde und deren Welpen zu groß ist,
    dann ist ihm egal, wie es den von ihm gezüchteten Hunden geht.

    - Hat ein Züchter pingelige Verträge, dann sind es Knebelverträge.

    - Hat ein Züchter Standardverträge, dann sind die nichts wert.

    - Informiert sich ein Züchter über Rasse, Zucht und Probleme und gibt das Wissen auch weiter, ist er ein
    Angeber.

    - Informiert er sich und behält das Wissen, ist er ein Egoist.

    - Informiert er sich nicht, ist er eine Dumpfbacke.

    - Züchtet ein Züchter nur mit Showlinien, dann tut er nichts für den Genpool.

    - Züchtet er mit Foundations und Outcross, dann negiert er Showlinien.

    - Hat er in seiner Zucht nur ein Tier mit Outcross und Foundationlinien, dann ist es Alibifoundation zu
    Werbezwecken.

    - Züchtet er mit Showlinien und Outcross / Foundation, dann macht er die Outcrosslinien kaputt.

    - Besucht ein Züchter mit seinen Hunden keine Ausstellungen, dann ist es ein Hinterhofzüchter.

    - Besucht ein Züchter mit seinen Hunden Ausstellungen, dann ist er ausstellungsgeil.

    - Schreibt ein Züchter auf den Listen, dann will er sich nur in den Mittelpunkt spielen.

    - Schreibt ein Züchter nichts auf den Listen, dann ist er ein Listenschmarotzer.

    - Schickt ein Züchter Bilder auf die Listen, dann will er nur Welpen verkaufen.

    - Schickt ein Züchter Showresultate auf die Listen, dann ist er ein Angeber.

    - Schickt ein Züchter keine Bilder und keine Showergebnisse auf die Listen sind die Hunde / Welpen
    entweder krank oder hässlich.


    Verfasser unbekannt

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    Bully-Fanatiker Avatar von Kingston Spike
    Registriert seit
    06.11.2011
    Ort
    Fürstenwalde / Spree
    Beiträge
    2.707
    Hallöle, wie du es schon sagtest : Wie man es macht, ist es eh verkehrt. Entweder gar keine Hunde mehr kaufen oder über dieses oder jenes hinwegsehen. Einen guten Mittelweg finden, darum ist es auch so schwer mit den Züchtern !!!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!




    ​Ohne Dich - Zwei Worte so leicht zu sagen und doch unendlich schwer zu ertragen.

    Kingston Spike 14.8.2010 - 27.9.2014
    Kimberly von Teufelhöhle 23.5.2010 - 7.1.2019






  3. #3
    Bully-Adult Avatar von hugel
    Registriert seit
    01.08.2011
    Ort
    RLP
    Beiträge
    1.525
    Wahre Worte Bianca........

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Viele Grüße Hugel (halb Hund, halb Kugel)

  4. #4
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.847
    Naja, so "wahr" empfinde ich das jetzt nicht. Eher etwas dramatisch unterlegt... Ich könnte wetten, dass der Verfasser ein Züchter ist. Aber derartige Listen werde immerwieder gerne verfasst. Da frage ich mich: "warum eigentlich?". Wenn man verbreitet, dass man es eh keinem recht machen kann, dann könnte das ja auch heißen, dass man aus diesem Grund auch auf nichts mehr Rücksicht nehmen muss... Sorry - aber mir sind solche "Werke" immer suspekt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #5
    Bully-Rüpel Avatar von Katinka
    Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    532
    Ich wollte grade einen ähnlichen Beitrag wie Pauletta verfassen. Der Text kommt etwas melodramatisch rüber finde ich. Besonders: Was soll er einem sagen?? Dass man es ja eh keinem Recht machen kann und man sich von daher an gar keinen Werten mehr orientieren kann? Viele Punkte, die da stehen, sind auch wirklich scheel. Nur einige Beispiele:

    - Verkauft ein Züchter an einen schlechten Platz, dann ist es ihm egal wo seine Welpen hinkommen. (HALLO- welcher seriöse Züchte verkauft denn bewusst an einen "schlechten Platz"???JA, dann sind einem die Welpen wohl egal)

    - Informiert sich ein Züchter über Rasse, Zucht und Probleme und gibt das Wissen auch weiter, ist er ein
    Angeber. (Total Schwachsinn)


    - Geht ein Züchter testen, dann sieht er nur noch Erbkrankheiten. (Was soll das heißen? Eine Entschuldigung dafür, dass man seine Tiere nicht auf Erbkrankheiten untersuchen lassen soll oder was?)

    - Geht ein Züchter nicht testen verhindert er keine Erbkrankheiten. (JA- richtig, was denn sonst?!)

    - Hat ein Züchter nur wenige Hunde ist er ein Vermehrer, da er ja dann immer dieselben Verpaarungen wiederholt.(Wer sagt, denn dass der Züchter nur weil er wenige Hunde hat immer die gleichen Verpaarungen wiederholt???)

    - Redet er übers Testen, dann redet er die Rasse krank. (??)


    Wie schon geschrieben, ich frage mich welche Intuition hinter dem Text steht.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #6
    Bianca
    Gast
    Ich denke das es von einem Zuechter kommt, ich bin keiner , denn viele Sachen sind schon sehr spezifisch, wo sich wie ich ein Stinknormaler Welpenkaeufer nicht mit auseinandersetzt.

    Es wirkt, nach meinem Empfinden, nach einem Zuechter, der wohl viel durchgemacht hat, und zu der Erkenntnis gekommen ist, das man es nicht jedem Recht machen kann, aber wer kann jedem denn schon alles recht machen?

    Wichtig ist es, das man sich selber Treu bleibt.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #7
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.847
    Zitat Zitat von Bianca Beitrag anzeigen

    Es wirkt, nach meinem Empfinden, nach einem Zuechter, der wohl viel durchgemacht hat, und zu der Erkenntnis gekommen ist, das man es nicht jedem Recht machen kann, aber wer kann jedem denn schon alles recht machen?
    Meinst du wirklich? Ich finde, es wirkt eher nach einem Schlitzohr.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Bianca
    Gast
    Wenn ich nicht das meinen wuerde, was ich schreibe, dann wuerde ich es ja nicht schreiben.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #9
    Bully-Adult Avatar von nala
    Registriert seit
    17.09.2012
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    1.054
    Meine persönliche Meinung
    Hier hat sich wirklich jemand Zeit genommen und sich Gedanken gemacht!
    Wer würde nur zum Spaß so einen langen Bericht verfassen?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Gib jedem Tag die Chance,der schönste in deinem Leben zu werden!
    Lg Barbara

  10. #10
    Bully-Rüpel Avatar von Paula
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    Bensheim / Hessen
    Beiträge
    546
    Denke auch nicht dass sich das jemand zum Spaß antut. Nur ... was ist die Intention des Ganzen?

    Es bleiben verschieden Interpratationsmöglichkeiten imho:
    Ohnehin alles egal, ich mach nur noch das minimalste (aus Sicht des Züchters; denke die negativste Auslegung)
    Man soll sich wenn man etwas kritisiert auch mal darüber nachdenken was denn die Alternative oder gar das Gegenteil bedeutet und ob das so viel besser wäre oder nicht gar schlechter (aus Sicht des Suchenden/Welpenkäufers/und Züchters; denke die positivste Auslegung)

    Gibt denke nochn paar Interpretationen, aber es ist auch ein Denkanstoß und natürlich ist es auch etwas amüsant zu lesen. Also mir kamen keine Tränen dabei :-)

    LG Peter

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    http://www.old-rascal.de

    English Bulldog Zucht aus Hessen

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

pauletta esoterik

egal wie du es machst es eh verkehrt

wie züchtet man englischen bulldoggen

wie züchtet man eine eigene hunderasse

was macht man als züchter

gedanken über das züchten oder wie man es macht ist es falsch !

käufer bringt welpen zurück hat er anspruch auf geld

wie züchtet man englische bulldoggen

wie züchtet man mit englischen bulldogge

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •