Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40
  1. #21
    ben2.0
    Gast
    @ marion, das messen mußt du noch mal üben teddy ist kein zwergbully und mit 28,5kg hat er garantiert nicht 30cm rückenhöhe, dann sähe er nämlich aus wie eine kugel mit kurzen beinchen

    der extreme vorbiss kann!! (muss nicht) sich in der wachstumsphase etwas verwachsen. einige bullys haben einen ausgeprägteren vorbiss in der wachstumsphase. bei ole ist der wohl schon sehr stark ausgeprägt, aber kann durchaus in ein paar monaten etwas!!! besser aussehen.ich drück die daumen.

    zum gewicht allgemein würde ich sagen bzw. finde ich, dass weniger meistens mehr ist.eher kleine hunde (was eb nun mal sind) die extrem vorderlastig gehen sind mit etwas weniger gewicht ganz sicher besser bedient. sowas zeigt sich ja oft auch erst im alter, wenn der verschleiss sich bemerkbar macht.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Geändert von ben2.0 (06.10.2013 um 11:03 Uhr) Grund: ergänzung

  2. #22
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.488
    Zitat Zitat von Pwnzer Beitrag anzeigen
    ...bin mal gespannt ob der Vorbiss etwas weniger wird wenn der Kopf wächst. Ist so unsere Hoffnung
    Da hofft ihr nach aller Wahrscheinlichkeit vergebens. Die Lage und Form des Kiefers wird sich nicht verändern, folglich wächst sie mit und bleibt in ihrer angelegten Form. Wobei sich hierbei wieder einmal zeigt, wie wichtig die Auswahl der jeweiligen Zuchthunde ist - vorausgesetzt man legt als "Züchter" Wert auf solche Dinge...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #23
    Gnadenhof Hazienda "Irisbichl" Avatar von 0401
    Registriert seit
    07.01.2013
    Beiträge
    7.288
    Das sich das verwächst glaub ich auch nicht,

    was ich aber machen würde, wäre bei Hundebegegnungen beim Erstkontakt das Gegenüber genau zu beobachten.

    Noch is er ja ein Junghund, aber die Mimik könnte später durchaus problematisch werden, Ole zeigt ja unbewusst "sofort" Zähne, wirkt also eigentlich bedrohlich.

    Das nur als kleiner Tipp, nicht dass der arme Kerl gleich angegangen wird und niemand kann sich erklären, wieso.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Iris

  4. #24
    CocosFrauchen
    Gast
    Also Coco hat auch einen Vorbiss, den man manchmal (nicht immer) sieht. Aber sie hatte noch nie Probleme mit anderen Hunden.
    Ich glaube, dass andere Hunde durchaus den Hund und seine Körpersprache im Ganzen sowie seinen Geruch deuten. Coco nähert sich z.B. sehr zögerlich und vorsichtig und macht um unbekannte Hunde erst mal einen großen Bogen. Es gab noch nie einen Hund, der das aufgrund des Vorbisses missverstanden hätte.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #25
    ben2.0
    Gast
    zum verwachsen möchte ich noch erklären, dass ich das selber bei einem boxer gesehen habe.als junghund hatte der einen stärkeren vorbiss als ausgewachsen,wenn auch nur wenig. des weiteren bei einer zucht, die ich mag, dort werden oft welpenentwicklungsfotos gezeigt und da waren auch ein,zwei dabei wo in der wachstumsphase der unterkiefer etwas! weiter vorstand als beim "endprodukt" .wie gesagt alles nur etwas, bei ole sieht es,zumindest auf den fotos, ausgeprägter aus aber vielleicht wendet es sich noch ein klein wenig zum besseren. wünschenswert wäre es für den kleinen

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #26
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.415
    Herman hat 42 cm Schulterhöhe und wiegt im Moment ca 22,5 Kg.
    Auch während der Wachstumsphase war eher, im Vergleich zu anderen Bullys, eher ein Leichtgewicht.
    Find ich persönlich aber nicht schlimm zumal er ja ED hat und ich da eh auf das Gewicht geachtet habe.
    95.jpg
    Geht nicht nach Gewicht sondern nach der Optik. Viele sagen auch bei Herman
    "oh, nur 22 KG?" und dann sieht er doch recht stattlich aus. Zumal ich merke
    das es ihm mit weniger Gewicht echt super geht. Was die Gelenke anbelangt.

    Was den Vorbiss angeht bezweifle ich, dass das weniger wird. Als Hermi
    kam hatte er echt ne relativ gute Nase. Wenn man sich nun das Provil ansieht
    ist es schon erschreckend. Aber er kommt halt net von nem Züchter und da
    wurde auf sowas kein Wert gelegt. GsD ist die Atmung gut. Ich muss aber ehrlich sagen
    ich kann mir kaum vorstellen, dass Hunde mit extremen Vorbiss keine Probleme bei
    der Futteraufnahme haben. Sie "lernen" damit umzugehen. Mehr nicht.
    Herman kann z.B. von vorne nicht greifen. Also nimmt er es auf, wirft es hoch
    und fängt es. Oder nimmts von der Seite.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  7. #27
    ben2.0
    Gast
    herman hat n top figürchen. auch wenn er von viele problemem geplagt ist ,so ist er optisch voll mein typ

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #28
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.488
    Zitat Zitat von BullyMom Beitrag anzeigen
    Ich muss aber ehrlich sagen
    ich kann mir kaum vorstellen, dass Hunde mit extremen Vorbiss keine Probleme bei
    der Futteraufnahme haben. Sie "lernen" damit umzugehen. Mehr nicht.
    Herman kann z.B. von vorne nicht greifen. Also nimmt er es auf, wirft es hoch
    und fängt es. Oder nimmts von der Seite.
    Dein Hermann ist schon ein Hübscher - aber seine "Fresstechnik" zeigt doch ganz deutlich, dass essen für ihn nicht ganz einfach ist. Natürlich arrangieren sich die Hunde damit, was sollen sie auch sonst tun, aber das machts nicht besser. Mit dem Vorbiss - den alle Bully's ohnehin schon haben - ist es so wie mit den Falten. Viele Welpenbesitzer glauben auch, dass sich übermäßig proportionierte Faltenbildung verwächst, bis sie dann ihren ausgewachsenen Hund mit ebensolchen Falten erleben. Aus diesem Grund schau ich bei den jeweiligen Zuchthunden sehr genau hin. Übermäßige Falten, zu kurze Schnauze, extremer Vorbiss und zu eng anliegender Schwanz, fallen bei mir sofort durchs Raster. Selbst bei den Welpen sind derartige Auffälligkeiten gut zu erkennen, denn auch ein zahnloser Kiefer zeigt bereits genau wohin er will...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #29
    Bully-Welpe Avatar von Pwnzer
    Registriert seit
    21.07.2013
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    174
    Hehe kann ich ja echt froh sein. Ole frisst wirklich ganz normal und super flott. Das Bild ist vielleicht auch etwas doof getroffen. Wenn die lefzen über den Zähnen hängen siehts weit weniger wild aus. Ich mach nachher mal noch ein Foto. Mfg Peter

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #30
    Bully-Welpe Avatar von Pwnzer
    Registriert seit
    21.07.2013
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    174
    Da sind 'se







    MfG

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

oeb mit vorbiss

oeb bulldogge überbiss

englische bulldogge vorbiss

zierliche englische bulldogge englische bulldogge vorbiss schlimmer gewordenzierliche bulldoggeoeb bulldog verwächst sich der unterbissenglische bulldogge ausgewachsenenglische bulldogge überbiss

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •