Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 40 von 40
  1. #31
    BEN
    BEN ist offline
    Bully-Rüpel
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    603
    Huhu, wir haben ja nun auch ein schmaleres Modell hier mit unserem Ben sitzen( Mischung aus Beagle und engl. Bulldogge) Er wiegt derzeit 12 Kg mit sechs Monaten und wirkt auch recht zierlich und derweil etwas schmaler.
    Aber besser so,als zu moppelig und schwerfällig!Das wurde hier ja bereits des Öfteren angesprochen,aber ich denke ebenfalls,dass gerade in Sachen Knochenwachstum etwas weniger Gewicht vorteilhafter ist,als zuviel!
    Ben ist jedenfalls, so schlank wie er ist, sehr beweglich und fix unterwegs!
    Liebe Grüße
    Kathi,Rob und Benno

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #32
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.291
    Ist ja ganz nett, aber solche Bilder sagen nichts aus. Zumal - wenn man sich mit Bully's ein bisschen auskennt, sieht man es schon ganz gut. Manche Züchter nennen das scherzhaft "Schublade". Schau ihm mal ins Maul, d. h. achte auf die Stellung des Ober- und Unterkiefers. Du wirst eine recht große Distanz zueinander feststellen und es wird keinerlei Artikulation (Zusammentreffen der oberen und unteren Zahnreihen im Bereich der Frontzähne) auch nur ansatzweise möglich sein. Somit geht normales Abbeißen mit den Frontzähnen schon mal gar nicht, sondern nur mit Hilfe der Eckzähne und des ersten Backenzahns. Wenn du mir nicht glaubst... mach einen Selbstversuch: schieb deinen Unterkiefer so weit wie möglich vor und versuche ein weiches Stück Toastbrot mit den Schneidezähnen abzubeißen. Geht nicht? Siehst du, so fühlt sich ein Hund mit starkem Vorbiss, auch wenn er "gut" isst.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #33
    Gnadenhof Hazienda "Irisbichl" Avatar von 0401
    Registriert seit
    07.01.2013
    Beiträge
    7.269
    Kann ich nur bestätigen.

    Weil bei uns gabs, als Muh noch da war, mittags immer Beinscheibe.

    Bulle bekam die roh gar nicht klein, gekocht gings so la la.... vom Knochen durfte ich die dann immer abpulen, Grund: siehe Paulettas Erklärung.

    Und das gewolfte Fleisch kriegt er einfach mit dem Löffel gefüttert.

    Er tut sich auf alle Fälle schwerer beim Fressen als Hunde mit normalem Kiefer, aber man behilft sich halt und so klappt das ganz gut.

    Und Bulls Unterkiefer steht nicht so weit vor.

    Aber es ist so wie es ist, und wenn er Probleme hat bei der Futteraufnahme muss halt geholfen werden.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Iris

  4. #34
    Technikmoderator(hätte lieber Orange) Avatar von BigBoyBernd
    Registriert seit
    30.06.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.111
    Das mit dem "Packen" ist so ein Thema. Zunächst wollte ich aber noch kurz was zum Vorbiss schreiben.

    Bernd hatte zweitweise, mit schätzungsweise einem halben Jahr, auch einen ausgeprägteren Vorbiss als jetzt. In dieser Zeit haben seine 2 Fangzähne vom Unterkiefer oftmals, je nachdem wie sich die Lippe einklemmt hat, rausgeschaut.

    Bis dato hat es sich aber gut verwachsen, sodass jetzt wenn man sein Maul aufmacht, der Abstand nur noch etwa einen Zentimeter beträgt.

    Auch bei der Züchertin war damals ein junges Bully-Mädel in Pflege (Kein Zuchthund), das bei unserem ersten Besuch einen ähnlichen Vorbiss hatte, als der Ole. Als wir das nächste Mal dort waren, ist ihr Kopf ziemlich in die Breite gegangen und der Vorbiss hatte sich, wenn auch noch sichtbar, ordentlich verringert.

    ---

    Beim "Packen" und "Zerren" hat auch unser Berndi, wie wahrscheinlich alle EBs, ebenfalls so seine Schwierigkeiten. Wenn sich das Stofftier o. Ä. nicht gerade gut mit seinen Fangzähnen verkeilt, hat er im vorderen Kieferbereich auch so seine Schwierigkeiten, Dinge festzuhalten (Klar, wie denn auch).

    Knochen bekommt er aber trotzdem klein - Ich meine auch, dass Bulldoggen oftmals 1-2 Zahnreihen fehlen bzw. auf Grund des Platzmangels nicht durchkommen, oder? Bernd hat 2 Backenzähne, dann kommen 2-3 kleine "Zacken" und dann kommen auch schon die Fangzähne.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LÖFFELSCHLECKEN!!

  5. #35
    CocosFrauchen
    Gast
    Also Coco hat ja auch einen Vorbiss und sie hat weder beim Fressen noch beim Packen von Spielis irgendwelche Schwierigkeiten. Sie frisst alles, auch Knochen & Co und kann auch jedes Spielzeug fest und sicher halten und zwar so, dass ich bei Zerrspielen quasi keine Chance habe gegen mein Kraftpaket.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #36
    Bully-Welpe Avatar von Pwnzer
    Registriert seit
    21.07.2013
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    174
    So, noch kleiner Abschlussbericht. Kotprobe war ohne Befund. Auch auf Einzeller wie Giardien wurde gecheckt. Ole wie immer kerngesund. Na dann schauen wir mal in Ruhe, wie das mit dem Gewicht weiter geht.

    MfG Peter

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #37
    Bully-Rüpel Avatar von Maxi-King
    Registriert seit
    30.11.2012
    Ort
    D- 67227
    Beiträge
    577
    @ Pwnzer


    mach dir mal wegen dem Gewicht keine Sorgen , das ändert sich noch Wir hatten ja im Junghundalter einen sehr schweren Bully ( OEB ) , mit 7 Monaten 25 kg - jetzt ist er 13 Monate alt und wiegt ca. 35 kg - wenn wir diese KG halten ist es optimal . Wäre ja gut zu wissen was bei deinem Bully ( genetisch ) drinne ist

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Mein Hund ist als Hund eine Katastrophe , als Mensch aber unersetzbar



    Manuel , Maxi und klein Maya lassen Grüssen

  8. #38
    CocosFrauchen
    Gast
    Also meine Coco hat ab den 07. Monat nur noch minimal zugenommen ... vielleicht 2 kg.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #39
    Bullyknutscherin Avatar von roses
    Registriert seit
    02.08.2012
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    5.493
    Hanc hatte zwischendurch mal knapp 32 kg ... jetzt hat er 27,6 und jetzt sieht er richtig gut aus.
    Er hat eine gut sichtbare Taille und die Rippen kann man ertasten. Ich denke auch, das kann sich bei deinem Hübschen schnell wieder ändern. Wachstumsphasen sind bei dem einen so, bei dem andern so. Mach dir mal nicht zu viele Gedanken. Hauptsache er ist gesund. Er wird sicherlich noch was zulegen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG by Julia

    "Wie viele Tabletten hast du heute eigentlich schon genommen?!" "Pssssssst! Sprich nicht so laut, du verscheuchst das Einhorn!"

  10. #40
    Bully-Welpe Avatar von Eneycia
    Registriert seit
    23.06.2012
    Beiträge
    76
    also mein conti dexter war in dem alter von ole genau gleich schwer! und nun hat er knapp 30kg und ist auch ein optisch eher dünnere Vertreter!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

oeb mit vorbiss

oeb bulldogge überbiss

englische bulldogge vorbiss

zierliche englische bulldogge englische bulldogge vorbiss schlimmer gewordenzierliche bulldoggeoeb bulldog verwächst sich der unterbissenglische bulldogge ausgewachsenenglische bulldogge überbiss

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •