Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 48
  1. #11
    Herminatorin Avatar von BullyMom
    Registriert seit
    12.06.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.357
    Von diesem Absahnen bin ich auch kein Freund. Zum einen weil´s - wie Tanja schon schrieb - sicher nen Grund dafür gibt, warum die Hündin den Deckakt nicht zulässt. Zum anderen weil ich generell unschön finde. Das hat dann wieder zu nen Touch von "nicht im Sinne des Tieres" und hat dann wieder so etwas erzwungenes.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    LG Simone, Sascha, Kinder und last but not least Hermann



    Hermans Devise lautet "man kann ALLES essen, die Frage ist nur wie es schmeckt!"
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.hundefuttertests.org/
    http://propolis.heilen-mit-naturheil...e/krankheiten/


  2. #12
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.955
    Aber immerhin ist es besser als Zwangsbelegungen. Ich hab' mal nen Bericht gelesen, da wird die Hündin quasi in so nen Kasten gespannt, dass sie sich nicht wehren kann. Ganz geil

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  3. #13
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.632
    Oh mein Gott wie schrecklich! Tierquälerei!
    Bei uns Menschen nennt man es Vergewaltigung oder Zwangsprostitution! Bei Tieren ist ja eh immer alles legitim! Furchtbar!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  4. #14
    Bully-Rüpel Avatar von Papercut
    Registriert seit
    24.01.2016
    Beiträge
    562
    Ich kenne Natursprung/künstliche Befruchtung vor allem von Pferden her. Alles hat so seine Vor- und Nachteile. Bitte nicht wundern wenn ich beide Spezies im folgenden Text bunt mische.

    Natursprung gibts in zwei Verfahren einmal frei und einmal an der Hand. Bei Pferden wird an-der-Hand gerne bei Tieren gemacht bei denen man sich nicht sicher ist ob sie sich komplett grün sind und besonders dann wenn das so ne Durchlaufgeschichte ist ohne Kennenlernzeit vorher. Damit man im Zweifelsfall eingreifen kann. Wobei ich da ganz bei den Mädels bin - wenn die Hündin trotz korrektem Status (und ein Züchter sollte den im Normalfall genau überwachen) nicht will, dann sollte man das respektieren. Grundsätzlich gibts bei freiem Decken natürlich immer Verletzungsrisiken. Entweder durch verunfallen oder auch weil gesundheitlich nicht ausreichend abgeklärt wurde (gilt für beide Akteure), da hätte die künstliche Befruchtung die Nase vorn. Allerdings empfinde ich den natürlichen Deckakt bei Pferden deutlich brutaler als bei Hunden. Wer mal einen Stütchen den zerlederten Widerrist gesundpflegen musste kommt da schon bisschen ins Grübeln.

    Ich hab keine Ahnung ob es bei künstlicher Befruchtung am Hund auch mit der ganzen Vorbereitung der Proben so praktiziert wird wie bei den Huftieren. Bei Pferden guckt man da vorher schonmal ins Süppchen rein und sortiert etwas vor. Ich nehme mal an das würde dann ähnlich laufen. Der Hündin wird dann nur besonders geeignetes Material eingebracht, der Rüde hat kein Gesundheitsrisiko durchs Decken.

    Der Züchter macht sich zeitlich unabhängiger dadurch. Er bestellt quasi den Wunschhengst wenn sich abzeichnet, dass ein entsprechendes Hormonlevel erreicht wird. Dadurch fallen dann Transportwege, Aufenthaltszeiten und der Stress den Hengst an eine Herde zu gewöhnen weg. Ist bei so großen Tieren und den teilweise echt weiten Wegen auch bis zu einem gewissen Maß gerechtfertigt.

    Ich hätte bei künstlicher Befruchtung, beziehungsweise der Entnahme ein ganz anderes gedankliches Problem - wenn man das Genmaterial einmal aus der Hand gegeben hat ... welche Kontrolle hat man noch darüber? Das wird ja mehr als eine Charge. Was passiert mit dem Rest? Wird der dann weiterverkauft? An wen? Wann? Wie lang wird das gelagert? Wird man nochmal informiert und hat ein Mitspracherecht bei eventuellen Einsätzen? Bei Pferden ist die Lagerung über den Tod des Tieres hinaus absolut üblich (so kann man auch heute noch TG-S von dem legendärem Caprimond kaufen, der ist inzwischen seit 2 Jahren tot), aber will man das wirklich beim eigenen Tier? Kann man dem widersprechen oder gehört das dann zum Deal das hinzunehmen?

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #15
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.632
    Das ist eine interessante Frage die ich auf jedenfall auch dem Zuchtverein nochmal stellen werde. Hoffe doch nicht dass sie hinterrücks Spermien verkaufen,kann ich mir auch nicht vorstellen aber man weiß ja nie...da sie ja kein besonders großer verband sind,sagte sie ist es ja auch nicht so oft dass gedeckt wird. Das stimmt,ich habe es verfolgt,es sind glaube ich 6 oder 7 züchter in deutschland,manche haben zwei drei hunde,andere nur einen,letztes jahr wars unsere züchterin,mehr nicht,dieses jahr einer mit welpen und einer der noch in planung ist. Also was ich bisher gesehen habe auch keine massenzucht,oder jedes jahr jeder züchter.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  6. #16
    Bully-Senior Avatar von Bullidiva
    Registriert seit
    21.01.2010
    Ort
    Eisdorf
    Beiträge
    4.099
    Das Absamen bei kleinen Zuchten erfolgt ohne Stress und ist dem Rüden auch nicht unangenehm. Die Züchter machen das meist selbst und übertragen den Samen dann auch sofort in die Hündin. Man kann das natürlich auch beim TA machen lassen aber das ist meist stressiger für die Hunde.
    Der Rüde darf an der läufigen Hündin riechen und ist dann auch schon bereit. Anstatt auf die Hündin aufzuspringen wird er mit der Hand stimuliert und ejakuliert dann in ein Gefäß. Die Samen werden dann sofort auf die Hündin übertragen und diese wird dann auch stimuliert damit die Samen den Weg zu den befruchtungsfähigen Eiern finden.
    Natürlich ist ein natürlicher Deckakt schöner aber manchmal klappt das aus verschiedenen Gründen nicht. Das hat auch nicht immer was damit zu tun das die Hündin nicht will. Manchmal ist der Rüde auch einfach zu dusselig oder die Hündin zu hibbelig. Dann ist die Verletzungsgefahr für den Rüden zu gross.
    Bei den Deckakten bei denen ich dabei war und geholfen habe war das immer total Stressfrei für die Hunde. Natürlich sind sie aufgeregt.......oder eher erregt. Das wäre ja auch komisch wenn es nicht so wäre, wenn die Hündin in den Stehtagen einen Rüden riecht und der Rüde ein läufige Dame dann knistert es in der Luft.

    .......und ja, es passiert manchmal das der Rüde sich etwas verändert nach dem er das erste mal gedeckt hat. Viele reagieren auf eine läufige Hündin heftiger .........und manche wollen dann alles Decken was bei drei nicht auf dem Baum ist. Das kann passieren .......muss aber nicht.

    Abgesamtes Ejakulat kann nicht lange aufgehoben werden. Genau wie beim Menschen sterben die kleinen Schwimmer schnell ab. Es kann nur aufgehoben werden wenn es ganz aufwendig eingefroren wird und muss dann auch wieder sehr aufwendig aufgetaut und behandelt werden damit es noch Befruchtungsfähig ist.
    Da gibt es nur ganz bestimmte Tierkliniken die über diese Technik, zum Einfrieren und Aufbereiten, verfügen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüsse von Martina und den Bullymädels

    Manchmal rede ich mit mir selbst. Und dann lachen wir beide.

  7. #17
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.632
    Oh danke für deine Info aus eigener Erfahrung und nächster Nähe! Es hörte sich seitens der Züchterin auch so an. Sie sagte mir dass die züchter mit der Hündin zu uns kommen. Denke dann ist es so gemeint wie du es beschrieben hast. Heißt dass ICH muss Günni absamen???? Also das wäre jetzt ja nicht so meine idealvorstellung
    bis jetzt hat Günni noch nicht so ganz gecheckt wofür ne heiße hündin ist,ich warte mal ab wie sich das entwickelt,hab ja drei unkastrierte damen in der straße wohnen!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  8. #18
    Bully-Medicus honoris causa
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    6.295
    Zitat Zitat von Fadenelse Beitrag anzeigen
    ... Denke dann ist es so gemeint wie du es beschrieben hast. Heißt dass ICH muss Günni absamen???? Also das wäre jetzt ja nicht so meine idealvorstellung
    Du könntest es ja deinem Mann überlassen.
    Der kennt sich in solchen Dingen mit aller Sicherheit bestens aus

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #19
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.632
    Hahaha! Der doch nicht! Der macht nicht mal ne Dödelspühlung wenn Günni mal wieder da vorne ausläuft!
    Das stört mich garnicht mehr....aber dem Hund einen runter holen....dass denke ich möchte ich nicht...

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  10. #20
    Bully-Senior Avatar von Bullidiva
    Registriert seit
    21.01.2010
    Ort
    Eisdorf
    Beiträge
    4.099
    Naja, vielleicht solltest du dir erstmal anschauen wie das alles so funktioniert mit dem Absamen......damit es auch wirklich in den Becher geht und nicht irgendwo in der Gegend rumspritzt .
    Du solltest vor dem ganzen ZTP Aufwand einmal zu TA und Günni absamen lassen um untersuchen zu lassen wie die "Qualität" ist. Dann kannst du ja schon mal sehen wie das geht. Ansonsten kannst du das auch immer beim TA machen lassen. Dann geht man mit Rüden und Hündin da hin und die machen das dann. Kostet ungefähr 100-150 Euro.

    Obwohl das Absamen noch relativ einfach ist. Das übertragen auf die Hündin ist komplizierter und sollte wirklich nur jemand machen der genau weiss was zu tun ist.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüsse von Martina und den Bullymädels

    Manchmal rede ich mit mir selbst. Und dann lachen wir beide.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

absamung

content

rüde absamen

rüden absamen

schadet absamen dem rüden

englische Bulldogge geht zum akt

hund absamen geil

www.absamen rüde.de

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •