Schon registriert?
Registrieren

Passwort vergessen??

Usernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    13.05.2016
    Ort
    Bad Zwischenahn
    Beiträge
    37

    Voraussetzung zum Zucht

    Hallo habe da eine Frage . Was muss man erfühlen um zu Zucht zugelassen zu werden ?
    Das man dafür nen Bulli mit Papieren brauch ist eins davon , dann ärztliche Untersuchungen welche ?
    Muss man da trotzdem an Ausstellungen Teil nehmen? Über paar Tipps würde ich mich sehr freuen .

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  2. #2
    BlingBling Barney :D Avatar von barney
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.060
    Zunächst wird man Mitglied in einem SERIÖSEN Verein im Inland.

    Mindestens 2 Ausstellungen sind unumgänglich für einen Zuchthund, soweit ich das im Kopf habe.
    Ferner sollte er umfangreich untersucht bzw. ausgewertet sein und zwar von einem unabhängigen Gutachter und nicht vom TA um die Ecke. Hüfte, Ellenbogen, Luftröhre und Herz sind unumgänglich. Zusätzlich Patella, Keilwirbel wäre wünschenswert. Offene Augen und starker Vorbiss gehören für mich nicht in die Zucht. Darüber hinaus sollte der Hund nicht übertypisiert sein, aber gleichzeitig die Rassemerkmale aufweisen. Selbstverständlich sollte der Hund auch wesensfest sein.

    Für mich persönlich käme so etwas nur in Betracht, wenn auch bereits (wenigstens) die Elterntiere bereits über eine umfassende ZTP verfügen.

    Ohne Dich jetzt angreifen zu wollen, finde ich, dass Zuchtvorhaben beim Bulldog und allen alternativen Rassen derzeit aus dem Boden schiessen wie Pilze. Ob das der Rasse zuträglich ist, ist mehr als fraglich.
    Bei wirklichem Interesse würde ich persönlich mir erstmal ein umfangreiches Wissen zu Genetik, Zucht, deren Voraussetzungen, etc. anlesen. Grösser Vereine bieten da meines Wissens auch Seminare an.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Bulldoggen sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben nur besingen. (Dr. W. Schwarz)

  3. #3
    Bully-Rüpel Avatar von Papercut
    Registriert seit
    24.01.2016
    Beiträge
    562
    Wenn es um den Sam geht (der im September noch ein halbes Jahr war wenn ich das so richtig im Kopf habe) dann stellt sich die Frage doch eigentlich noch garnicht. Lass den doch erstmal erwachsen werden damit du überhaupt weisst woran du bist und ob es sich überhaupt lohnen würde ihn zu vervielfältigen.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #4
    Bully-Fanatiker Avatar von Fadenelse
    Registriert seit
    28.06.2015
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    2.741
    Soweit wurde ja alles gesagt,ich selbst kann nur sagen ich hab auch nen alternativen Bully Rüden der bald 2J wird,ich habe mich damit auch schon lange beschäftigt. In unserem Zuchtverein darf vor 2J eh kein Hund genommen werden aber es gibt so viele Dinge die mich abgeschreckt haben (schau mal unter absamen) und da ich ihn so wie er jetzt charackterlich ist gern habe, er viele Rüden als Freunde hat,möchte ich das nur wegen eines Deckaktes nicht kaputt machen. Denn wenn ein Rüde mal zum Zug kommt kann es durchaus sein dass dies ihn verändert. Es kann passieren dass er dominanter wird,gegenüber Rüden aggressiv, hinter jeder Hündin her ist wenn er es evtl vorher nicht war. Das sind für mich Risiken die ich nicht eingehen möchte, da steht für mich ein gut erzogener liebevoller Familienhund im Vordergrund.
    Warte ab was die Pubertät so mit sich bringt und wie er sich entwickelt,wenn du dann noch immer daran interessiert bist kannste dich mit all den Zuchtbedingungen etc auseinandersetzen. Und vielleicht kommen in der nächsten Zeit noch diverse Erkrankungen oder Problemchen hinzu da hat es sich eh erledigt. Unser hat diese Distriechen und dies ist nicht zugelassen,ebenfalls hat er nen kleinen Knick in der Rute wenn man ganz genau hinschaut was auch nicht erwünscht ist,da gibts soviel. Ich finde unseren Günni hübsch daher hatte ich darüber nachgedacht,aber dieser ganze Aufwand ist mir zu groß für vielleicht 1-3x decken

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße! Susi & Günni

  5. #5
    Bully-Spezialist Avatar von Orentelori
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.151
    Ich sehe es wie meine Vorredner, will dich nicht grundsätzlich abhalten davon, auch wir hatten überlegt, ob wir Yoda als Zuchtrüden einsetzen wollen, weil wir ihn vom Wesen und Äußern so schön finden. Das Absamen hätte mich wohl nicht so gestört, aber die mögliche Wesensänderung, wie Susi es beschrieb. Ich finde ihn gut so wie er ist und möchüihn als Familienhund. Darum haben wir uns dagegen entschieden. Mein Vater hat einen Zuchtrüden (EB) als er vier war. Sein Weseb ist gar nicht aggressiv oder so, er kommt auch gut mit anderen Rüden klar, aber das weiß man nicht vorher und wir wissen auch nicht wie er vom Typ vorher war. Jetzt ist er zumindest vom Typ lange nicht so dominant wie unser Yoda. Noch dominanter wie lieb wir unseren Yoda nicht, daher die Entscheidung. Ich würde mich da erst einmal informieren und bei den SERIÖSEN Zuchtvereinen nachfragen, vielleicht gibt es ja auch, wie Tanja schrieb, solche Seminare. Wenn er noch so jung ist, hast du ja noch viiieeel Zeit.

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Liebe Grüße von Ulrike, Familie und natürlich von Yoda!Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.(Friedrich II. der Große)

  6. #6
    Bully-Adult Avatar von nala
    Registriert seit
    17.09.2012
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    1.053
    Hallo Harley
    berichte uns doch lieber wie sich dein Sam so entwickelt und verwöhne uns mit Bilder !
    kannst uns auch mal deine Harley zeigen ;0) vielleicht zeige ich dir dann unsere :0))
    ich kann mich hier nur allen anschließen!

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    Gib jedem Tag die Chance,der schönste in deinem Leben zu werden!
    Lg Barbara

  7. #7
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    13.05.2016
    Ort
    Bad Zwischenahn
    Beiträge
    37
    Also Sam gehts sehr gut seine Milchzahn op ist gut gelaufen . Das mit denn Zucht war nur ne Idee weil mein Hunde Trenner gesagt hat das es schön wäre wenn man mehr so sportliche und fitte Bullis in züchten sein würden . Da habe ich mir einfach Gedanken gemacht . Bilder ist so eine Sache er ist nicht einfach zu fotografieren weil er fast nie still steht �� So das ich nur Bilder habe in legen oder sitzen ��

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #8
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    13.05.2016
    Ort
    Bad Zwischenahn
    Beiträge
    37
    img_1086.jpgimg_0026.jpg

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #9
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    13.05.2016
    Ort
    Bad Zwischenahn
    Beiträge
    37
    img_0033.jpg

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #10
    Bully-Welpe
    Registriert seit
    13.05.2016
    Ort
    Bad Zwischenahn
    Beiträge
    37
    So paar Bilder geschafft ��

    0 Nicht möglich! Nicht möglich!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

Bis jetzt kam noch kein Besucher von einer Suchmaschine auf diese Seite!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •